Anzeige
01. Januar 2017 von daniel

VPN Unlimited lebenslange Mitgliedschaft für 23,65 € / Getflix Lifetime für 23 €

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 5,00 von 5 Punkten, basieren auf 1 abgegebenen Stimme(n). - nur für registrierte User möglich

Zu Neujahr hat Stacksocial einen 17 % Gutscheincode NEWYEAR17 auf das gesamte Sortiment, hiermit bekommt man auch die VPN Mitgliedschaften wieder günstiger. 
Speziell für Streaming-Fans gibt es “Getflix”, der sich darauf spezialisiert hat, die Geo-Beschränkungen bei Hulu, Netflix und Co auszuhebeln. Die Lifetime-Mitgliedschaft wurde gesenkt auf $29, wobei man dazusagen muss, dass Netflix wohl Möglichkeiten gegen solche Anbieter erwägt – ist dann die Frage, was zuverlässiger ist. 

Wer kennt es nicht? Diese ewigen Meldungen bei Youtube, dass bestimmte Videos in Deutschland nicht verfügbar sind. Da hilft ein VPN-Zugang, mit dem ihr eure Verbindung über ein anderes Land “umgeleitet” wird.

VPN Unlimited

Den VPN-Zugang könnt ihr zum Beispiel auf dem iPhone oder Android-Gerät, aber auch auf eurem Mac, Windows-Rechner und unter verschiedenen Linux-Distributionen nutzen. Nur Windows Phones werden (noch) nicht unterstützt.

Neben der Umleitung über ausländische IPs hat der Zugang den Vorteil, dass eure Daten verschlüsselt übertragen werden – zum Beispiel dann praktisch, wenn ihr in einem WLAN im Hotel oder ähnlichem unterwegs seid.

Die Mitgliedschaft könnt ihr auf bis zu 5 Geräten nutzen. Enthalten ist eine unbegrenzte Datenmenge. Verfügbar sind derzeit Verbindungen über folgende Länder: Deutschland, Schweiz, Türkei, Australien, Brasilien, Finnland, Frankreich, Hong Kong, Japan, Luxemburg, Niederlande, Panama, Rumänien, Russland, Singapur, Ukraine, Großbritannien, Kanada und USA.

Die Schweiz und Österreich beispielsweise fehlen. (mittlerweile auch dabei). Hier könnt ihr die Liste der VPN-Server einsehen.

Nützlich ist der Zugang zum Beispiel, wenn ihr gerne ausländische Streamingdienste nutzen möchtet – andersrum aber auch, wenn ihr deutsche Streamings während eines Auslandsaufenthaltes nutzen möchtet.

Solltet ihr eine 3-Jahresmitgliedschaft besitzen, könnt ihr für $18,99 ein Upgrade über diesen Link bekommen und habt dann auch eine lebenslange Mitgliedschaft.


Zum Angebot

52 Kommentare zu VPN Unlimited lebenslange Mitgliedschaft für 23,65 € / Getflix Lifetime für 23 €

  1. eFPi
    12. März 2015
    um 18:15

    Ist das legal?


  2. daniel
    12. März 2015
    um 18:16

    Wüsste nicht, was daran illegal sein sollte. Solltest natürlich die Verbindung nicht für illegale Tätigkeiten nutzen.


  3. efPi
    12. März 2015
    um 19:34

    Dacht nur, da die IP ja bewusst geändert wird bzw. umgeleitet. Ich darf ja bestimmte Inhalte in D nicht streamen eben weil es nicht legal ist (Urheberrecht etc). Aber das ist eh so eine Sache …
    Danke jedenfalls für die Antwort Daniel!


  4. Airpolice
    13. März 2015
    um 07:36

    Müssen die Server in beiden Ländern stehen damit es funktioniert? Also z.B. in DEU und Südafrika oder reicht es wenn ein Server in DEU steht?


  5. Thomas
    14. März 2015
    um 14:32

    Also ich verwende VPNunlimited schon etwas länger und bin zufrieden. Habe natürlich gleich das Upgrade genutzt.

    Danke Daniel!

    @Airpolice: Nur in dem Land, dessen Zugang du verwenden möchtest.


    • daniel
      14. März 2015
      um 15:40

      Gern :)


  6. Rafael
    14. März 2015
    um 16:26

    Bei Anmeldung der Newsletter gibts nochmal 10% Rabatt ;)


  7. Valerio
    14. März 2015
    um 21:43

    Kann nur jemand sagen ob dadurch dir Geschwindigkeit des Anschlusses verringert wird und wenn ja, um wie viel?


  8. Valerio
    18. März 2015
    um 15:22

    Niemand?


  9. eFPi
    18. März 2015
    um 20:03

    @Valerio, also subjektiv ja, die Geschwindigkeit verlangsamt sich. Die Server setzen zum Teil auch immer mal wieder aus. Was ich bisher gestreamt habe ruckelt oft, oder wird pixelig. Gemessen habe ich die Geschwindigkeit allerdings nicht. Aber grundsätzlich funktioniert’s.


    • daniel
      18. März 2015
      um 20:22

      @eFPi: mit welcher Leitung nutzt du das, wenn ich fragen darf?
      Man muss natürlich die Technik dahinter bedenken. VPN ist quasi ein verschlüsselter Datentunnel (einfach gesagt), durch die Verschlüsselung alleine wird die Datenmenge an sich schon deutlich größer (und “verstopft” damit natürlich mehr Leitungsbandbreite). Konkrete Erfahrungswerte mit VPN Unlimited habe ich noch nicht gesammelt.


  10. eFPi
    18. März 2015
    um 20:44

    @daniel, ja, da hast du völlig recht. Ich hab einen IP-Anschluss mit bis zu 16 MBit/s bei der Telekom. Die schlechten Bewertungen im App-store kann ich allerdings nicht ganz nachvollziehen.


  11. Thomas
    18. März 2015
    um 23:31

    @eFPi: Also so immens vergrößert sich die Datenmenge nicht. Ich habe Erfahrung mit 25 Mbit und da gibt es keine echten Probleme. Allerdings kommt es darauf an, wo sich die aufgerufene Website befindet. Nimmst du einen Server ind den USA und rufts darüber aus D Seiten in D auf kann es schon mal sein, dass du etwas merkst. Beim Surfen ist es marginal, bei Downloads meistens auch, bei Spielen wird’s schon problematischer, weil der (oder das?) Ping wesentlich länger unterwegs ist.
    Hdh


  12. AS
    19. März 2015
    um 06:32

    Achtung: Torrents werden von VPN Unlimited nicht unterstützt!


  13. Hurst
    23. März 2015
    um 12:31

    Lebenslang?

    Wohl eher so lange wie es den Anbieter gibt… Und wenn der sowas macht, dann wird es ihn nicht mehr ganz so lange geben.

    Oder sie kündigen das Ding einfach, so wie die Flug-Flatrate in den USA.


  14. Martin
    7. April 2015
    um 17:25

    Was mich bei diesem VPN-Anbieter stört ist, dass er ausweislich mitloggt. Andere tun dies nicht.

    “In case users are suspected of activities, which are declared illegal by the laws of countries where the local VPN Unlimited servers are hosted, we may log information, which is necessary to prove the user’s innocence and protect our service. This logging of data will be only partial and we will not collect any user’s private data. It will be terminated when all necessary proofs are collected.”

    Der Inhalt der Datenübertragung sollte ja wohl – bitte – nicht protokollierbar sein, dafür aber Ziel- und Quell-IP, sowie Protokoll/Port.

    Aus meiner Sicht macht das den Anbieter für seinen nativen Zweck unbrauchbar.

    Mein Posting soll bitte nicht als generelles Miesmachen verstanden werden, sondern als kritischer Kommentar, über dessen Diskussion ich mich freuen würde.


  15. daniel
    7. April 2015
    um 17:33

    @Martin: kommt ein wenig drauf an, was man als nativen Zweck sieht. Zur ausdrücklichen Anonymisierung sind dann Produkte wie der auch verlinkte Anonymizer besser geeignet.


  16. chipforce
    7. April 2015
    um 19:45

    “nur” 100 Jahre und einen Monat;-)


  17. Greys
    25. April 2015
    um 13:40

    Wie bekommt man den Newsletter Gutschein? Hab mich angemeldet aber nix passiert. Oder dauert das ggf. länger?


  18. Michael
    4. Mai 2015
    um 18:47

    Wegen Newsletter:

    Bei mir gab’s soeben nur noch 5% bei der Newsletter-Anmeldung.

    Wenn man die Website aufruft, Javascript-Blocker deaktivieren, dann erscheint ein PopUp zur Newsletteranmeldung und dem Hinweis, dass man bei Anmeldung 5% erhält. Meldet man sich über die Link unten auf der Seite an, gibt es keinen Gutschein.


  19. Michael
    4. Mai 2015
    um 18:54

    Wie kommt Ihr zu dieser Aussage?

    “Es kam auch Kritik, dass bei VPN Unlimited Daten geloggt werden – wen das stört, der schaut mal bei ibVPN rein. Hier wird explizit geworben, dass keine Daten gespeichert werden”

    Hier steht eindeutig, dass Daten geloggt und ggf. verwendet werden:
    http://www.ibvpn.com/privacy-policy/

    Zitat: “2. Protokollierungsrichtlinie

    Wir wollen nicht auf unserer Benutzer auszuspionieren und wir haben nicht die Internet-Nutzung zu überwachen. Wir wissen nicht halten Logs mit Aktivität unserer Nutzer. Wir werden jedoch aufzeichnen und halten Sie die folgenden Daten für 7 Tage:

    Uhrzeit, Datum und Standort-VPN-Verbindung wurde hergestellt.
    Dauer der VPN-Verbindung.
    Bandbreite während der Verbindung benutzt wird.

    Diese Informationen ermöglichen es ibVPN auf unsere Nutzungsbedingungen, Spam, Verbrechen zusetzen mit dem Service, etc. Wenn es eine Verletzung wir diese Trace-Protokolle verwenden, um zu bestimmen, welches Konto in Verletzung und wir werden den Dienst zu kündigen und / oder weitere Maßnahmen .”


    • daniel
      4. Mai 2015
      um 19:03

      @Michael: ich hatte das aus den verschiedenen Leistungsbeschreibungen des Produktes so gelesen: “ibVPN was created to increase online anonymity not only when browsing, but also when using different types of web applications or services. (…) privacy protection. (…) The 256 bit encryption we provide keeps you safe from hackers, 3rd parties tracking you and other forms of web surveillance.”
      Und in den FAQ heißt es:
      “If I use a VPN, my privacy is guaranteed?
      Absolutely. ibVPN respects each individual’s right to personal privacy. The information collected through our web site will be used only to contact users regarding products and services offered by us. We will not rent, sell or otherwise disclose your personal information to unrelated third parties without your consent. Please read our Privacy Policy for more information.”
      sowie
      “Do you keep logs?
      NO, we do not keep logs with our users’ activity. Please read our Privacy Policy for more information.
      If I use a VPN, my privacy is guaranteed?”
      Allerdings klingt die Passage von dir in der Tat hierzu etwas widersprüchlich, da nicht klar ist, ob Daten auch herausgegeben werden.


  20. Helmut61
    10. Mai 2015
    um 17:03

    Hallo,
    kann mir jemand sagen ob das mit Amazon Prime Video funktioniert? Möchte im Urlaub auch meine Serien/Filme weiter schauen können.
    Vielen Dank


  21. daniel
    10. Mai 2015
    um 18:35

    @Helmut: mit Amazon hab ich es noch nicht getestet, aber Netflix läuft auf jeden Fall. Als ich über einen holländischen VPN eingeloggt war, wurden mir Serien nur noch englischsprachig angeboten.


  22. Helmut61
    10. Mai 2015
    um 18:46

    Danke Daniel,
    vielleicht hat es jemand es aus Italien mal versucht und kann hier ein Feedback geben. Bei Netflix scheint man wohl nicht nach Deutschland getunnelt zu haben, sonst hätte man die Serien in deutsch angeboten.
    Vielen Dank
    Helmut


  23. Thomas
    10. Mai 2015
    um 19:04

    Ja, funktioniert einwandfrei. Ich hab’s mit meinem iPad vor 2 Wochen auf Sardinien genutzt.


  24. Micha
    11. Mai 2015
    um 16:23

    und bei mir klappt gar nichts! habe lebenslang gekauft und nach 211 mb war ich draußen…ich soll mir einen neuen Account zulegen!
    Ich würde sagen: Finger weg!


  25. Micha
    11. Mai 2015
    um 16:24

    Und der Support reagiert nicht.


    • daniel
      11. Mai 2015
      um 17:50

      Also ich nutze es jetzt einige Tage und kann das Problem nicht bestätigen. Mal von anderen Geräten probiert? Als Restlaufzeit sind bei mir 100 Jahre angegeben.


  26. Harald
    19. Dezember 2015
    um 21:02

    Habe auch 10% Gutschein für Newsletter bekommen, lässt sich aber nicht mit MERRY kombinieren. Endpreis daher 33,37€ über Paypal


  27. daniel
    19. Dezember 2015
    um 21:04

    Danke für den Hinweis, wusste nicht, dass es den 10 % Newsletter-Gutschein auch noch gibt!


  28. IntelOnly
    19. Dezember 2015
    um 23:52

    wie funktioniert das mit der VPN Verbindung genau? LogIn über die Webseite oder wie bei CyberGhost per Software? Auf dem Smartphone wird es bestimmt per App aktiviert…


    • daniel
      20. Dezember 2015
      um 00:08

      Per App. Auf dem Mac lädt man eine Profildatei für den jeweiligen Server herunter, die man aktivieren muss. Glaube ganz ohne Software geht es aber nicht.


  29. IntelOnly
    20. Dezember 2015
    um 00:12

    OK dank Dir, übrigens mit dem Code VPN15 bekommt man 15% Rabatt, ist gültig und funktioniert, so kommt man auf 33,15$…


  30. daniel
    20. Dezember 2015
    um 00:18

    Danke für den Hinweis, kannte ich noch nicht!


  31. Steffen
    25. April 2016
    um 21:30

    Moin !

    Mal ne andere Frage: Unter https://stacksocial.com/ gibts noch andere Angebote, u.a. dieses hier:

    https://stacksocial.com/sales/lifetime-of-celo-vpn
    - “Celo VPN: Lifetime Subscription” für 29$ (umgerechnet 25,75€).

    Frage dazu: Ist das vergleichbar mit dem hier beworbenen VPN-Lifetime-Subscription-Angebot für 35$ ?? …hat jemand Erfahrungswerte ?

    Oder ist das eher schlechter zu bewerten (trotz des günstigeren Angebots)bzw. schlechter in der Quali / dem Funktionsumfang / der Geschwindigkeit der bereitgestellten Proxis ??

    Danke Euch für Infos !!

    Gruß Steffen


    • daniel
      26. April 2016
      um 17:25

      Hi Steffen, zur Performance kann ich nichts sagen. Von den Fakten her klingt der Anbieter sehr vergleichbar. Mit Ausnahme der Serverstandorte – das sind relativ wenig (kommt natürlich drauf an, was man vorhat):
      US Arizona, LAX
      Netherlands Amsterdam
      Russia Moscow
      Australia Sydney
      Sweden Stockholm
      Deutschland ist zum Beispiel nicht dabei (wenn man z.B. im Urlaub per VPN seinen deutschen Netflix-Account nutzen möchte o.ä.).


  32. Olaf
    8. Mai 2016
    um 10:14

    alternativ als Upgrade für Bestandskunden für $18,99
    gibt es zur Zeit nicht mehr…..steht Coming Soon


    • daniel
      8. Mai 2016
      um 10:24

      Danke für den Hinweis!


  33. Stephan W
    8. Mai 2016
    um 12:06

    wie soll das gehen lebenslange Mitgliedschaft für so ein kleinen preis die Server verursachen kosten und das personal und Strom und und? und steuern müssen ja auch noch bezahlt werden!
    von rein logischen ist das ein riesen minus Geschäft

    wie soll das gehen?


    • daniel
      8. Mai 2016
      um 14:06

      Hallo Stephan, ich gehe davon aus, dass das wie üblich bei solchen Deals eine Mischkalkulation ist – wie bei den Handyangeboten, wo man günstig (bei Sparbote ;) ) oder teuer (im Shop) Verträge abschließen – die, die zu viel bezahlen, subventionieren dann die günstigen Leute mit. Wenn du dir mal die regulären Preise bei VPN Unlimited anschaust, ist der Dienst ja deutlich kostspieliger. Ich persönlich hätte den Anbieter ohne StackSocial, worüber das angeboten wird, gar nicht gekannt ehrlich gesagt..


  34. eFPi
    12. Mai 2016
    um 00:39

    Ich hab’s jetzt schon länger und nutz es viel. Eine Sache stört mich allerdings. Die Verbindung am Mac wird nach 1:45h einfach gekappt. Beim iPad geht’s ewig. Weiß jemand evtl. weshalb dies so ist?


    • daniel
      12. Mai 2016
      um 00:44

      Merkwürdig – ich nutze es auch am Mac, konnte bis dato keine Zwangstrennung feststellen. Würde jetzt mal annehmen, dass das eine lokale Einstellung ist..


  35. Frank
    12. Mai 2016
    um 10:04

    Bei mir klappt es auf dem Mac, iPad und iPhone zum Glück einwandfrei.
    Was mich jedoch etwas stört: Auf dem iPad und iPhone kann ich für alle Server die Einstellungen runterladen, auf dem Mac muss ich das leider immer wieder einzeln machen, wenn ich den Server wechseln will.
    Ist das so oder übersehe ich da etwas? Eventuell kann jemand helfen?


  36. eFPi
    12. Mai 2016
    um 17:36

    @Frank, ist bei mir genauso. Geht ja aber ratzfatz.


  37. Frank
    12. Mai 2016
    um 18:32

    @eFPi: Danke für die Info! Ja, geht schnell, ist aber schade. Ich musste schon öfter mal hintereinander wechseln, weil der von mir willkürlich ausgewählte Server überlastet war. Das nervt dann doch etwas. Wenn es z. B. beim iPhone geht, warum dann nicht beim Mac? Ich schreibe denen das mal; vielleicht hilft es ja.


  38. Andrix
    26. Juli 2016
    um 16:32

    Hi, ich weiß nicht, warum IHR immer noch schreibt, das es keine Server in der “Schweiz und Österreich” geben soll, die gibt es aber schon lange und viele weitere auch, die IHR nicht aufgelistet habt! IHR listet gerade mal 15 Länder auf, dabei gibt es schon lange ca.35 Länder also mehr als das doppelte von dem, was IHR schreibt.


    • daniel
      27. Juli 2016
      um 08:24

      Danke DIR für den Hinweis, Andrix – habe das angepasst und die Liste direkt mal verlinkt.


  39. bayaman
    4. September 2016
    um 10:45

    ist das ganze ohne Datenbegrenzung?


    • daniel
      4. September 2016
      um 10:48

      Das hier steht bei VPN Unlimited dazu: “Thanks to our top-notch technologies, you can be sure you will never slow down. Our super fast VPN servers all over the world ensure the best connection speed to provide users with the best online experience ever anytime and anywhere.”


  40. Hans-Peter Schönfeld
    3. Januar 2017
    um 17:50

    Ich habe am 24.12.2016 VPN Unlimited: Lifetime Subscription 1 $29.99
    TOTAL CHARGED: $29.99
    gekauft. Seit gestern erscheint Verbindungsstatus abgelaufen, was ist mit Lifetime Subscription gemeint?


  41. daniel
    3. Januar 2017
    um 18:43

    @Hans-Peter: klingt, als müsstest du die Verbindung neu herstellen. Hast du deinen Code von StackSocial denn zum Account hinzugefügt?


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>