Anzeige
16. März 2017 von stefan

Xiaomi Mi Smart Scale – schicke Design-Waage mit App-Support für 29,98 € inkl. Versand

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 5,00 von 5 Punkten, basieren auf 1 abgegebenen Stimme(n). - nur für registrierte User möglich

Wie die Zeit vergeht – zum ersten Mal in diesem Jahr bei uns im Blog. Mittlerweile gibt es eine Nachfolgeversion mit Körperfettmessung, hier im Angebot bekommt ihr die erste Version, die optisch was mehr her macht meiner Meinung nach.
Alternativ über eBay für 26,99 €.

Okay, ihr wisst ja mittlerweile, dass ich ein Fan von den Xiaomi Produkten geworden bin.  Ich würde bei Interesse zeitnah zuschlagen – die Bestände werden sicherlich wieder fix vergriffen sein. Regulär verlangt Gearbest immer recht hohe Versandkosten, die ausnahmsweise aber entfallen.

miiwaage

Warum sollte man jetzt für eine “stinknormale” Waage soviel Geld ausgeben? Weil gleich drei Bedürfnisse erfüllt werden: schickes Design, tadellose Funktion und der Spieltrieb.
Die Waage ist meiner Meinung nach sehr hochwertig verarbeitet. Der Unterteil ist zwar aus Kunststoff, die Trittfläche aber aus gehärtetem Glas. Die Gewichtsanzeige ist im Standby-Modus nicht ersichtlich – rst wenn ihr auf die Waage steigt, zzeigt die schicke (unter dem Glas verstecke) Anzeige euer Gewicht. Die Genauigkeit liegt laut Hersteller bei 50g – bei meinem Test im Vergleich zur deutlich teureren Withings-Waage (weit über 100 €) wurde genau der gleiche Wert gemessen. Fairerweise muss man da aber sagen, dass die Waage aber nicht noch Körperfett etc. misst.

Die spannendste Funktion dürfe wohl die Kopplung mit dem Smartphone sein. Die Waage verfügt über ein Bluetooth-Modul und kann mit der Mii Fitnessapp kommunizieren. Dort können dann bis zu 16 Personen ein Profil anlegen und die Werte werden dann automatisch an die App übermittelt. Bei meinem iPhone konnte ich die Daten dann auch automatisch an Apple Health koppeln.

Beachtet, dass es die App derzeit für iOS nur auf Englisch gibt und ihr mindestens Android 4.3 oder iOS 7.0 benötigt, damit ihr die App betreiben könnt. Für Android-Nutzer gibt es hier bereits eine übersetzte App.

Wie gesagt, wieder mal ein gut durchdachter Artikel von Xiaomi – leider noch ohne deutsche App, aber vielleicht kommt das ja noch. Achso – die Waage arbeitet mit 4 AA Batterien – zusätzlich müsst ihr auf der Rückseite noch den Schiebeschalter ganz nach rechts schieben, damit die Waage den Wert in Kilogramm angibt.


Zum Angebot

20 Kommentare zu Xiaomi Mi Smart Scale – schicke Design-Waage mit App-Support für 29,98 € inkl. Versand

  1. Axel
    6. November 2015
    um 08:46

    Hmm, es folgt eine Versandarten-Auswahl mit Kosten ab 29,61 EUR ….


  2. mannemer
    6. November 2015
    um 09:50

    Versandkostenfreie Lieferung nicht mehr möglich.


  3. Alexander
    6. November 2015
    um 14:15

    Doch ist möglich, einfach auf China-Warehouse… :)


  4. Termi
    6. November 2015
    um 17:55

    Was meinst Du mit “einfach auf China-Warehouse”, Alexander? Wenn man auf Versand aus “China” klickt, kommen dennoch die Versandkosten i.H.v. 29,61 nach der Eingabe der PayPal Daten.


  5. mannemer
    6. November 2015
    um 21:51

    Tja, Alexander einfach eine nicht nachvollziehbare Aussage online stellen statt genau zu erläutern wie das Unmögliche funktionieren soll ist irgendwie nicht so prickelnd.


  6. stefan
    8. November 2015
    um 19:40

    @all

    DIe versandkostenfreie Lieferung wurde leider relativ zeitnah rausgenommen :/


  7. Bernd
    5. März 2016
    um 13:40

    Die Lieferung ist nicht versandkostenfrei.

    Die Versandkosten betragen 5,99 @

    Gruß

    Bernd


  8. daniel
    5. März 2016
    um 14:10

    @Bernd: dann wurde das wohl leider angepasst, hatte gestern selbst noch bestellt :-/


  9. Käufer
    19. April 2016
    um 23:11

    Hab sie eben auf Gearbest von eu Warehouse um knapp 35 inkl Vrsand bestellt! mfg


    • daniel
      20. April 2016
      um 08:54

      Danke für den Hinweis, habe das oben ergänzt!


  10. Daniel
    2. Juni 2016
    um 14:01

    Wie kommt ihr darauf, dass die Lieferung über Germany Express ohne Zollrisiko ist? Das les ich die letzten Tage häufiger, aber nirgens mit näheren Infos dazu.


  11. stefan
    2. Juni 2016
    um 14:09

    @Daniel

    Die Lieferungen werden dabei zunächst nach England geschickt, dort verzollt und dann zu dir geschickt (bei mir immer mit DPD). Gearbest übernimmt in dem Fall dann die Verzollung.


    • Daniel
      2. Juni 2016
      um 17:52

      Ist das 100%ig sicher? Mir sagte der Support, dass ich evtl. auftretende Zollgebühren selber zahlen müsste. Und da ich dort etwas für über 200€ bestellen will, macht das schon einen großen Unterschied


  12. Daniel
    2. Juni 2016
    um 14:44

    Danke für die schnelle Antwort. Ich hatte dort beim Support nachgefragt und die sagten, dass ich evtl. Zollkosten tragen müsste


  13. stefan
    2. Juni 2016
    um 19:40

    @Daniel

    Laut unserem Ansprechpartner bei Gearbest ist die Versandmethode Germany Express davon ausgenommen. Bei den anderen Versandmethoden fällt evtl. dann noch der Zoll an.


  14. Horschdi
    3. Juni 2016
    um 01:35

    Ich werde berichten wie es lief …


  15. Rainer
    11. August 2016
    um 10:45

    Wie schaffen die es, irgendwas zu verkaufen ? Kein Browser rendert die Seite von denen…


    • daniel
      11. August 2016
      um 11:06

      @Rainer: TomTop? Bei mir geht es im Safari und Firefox. Wo geht es denn nicht und was für Probleme entstehen?


  16. Horschdi
    11. August 2016
    um 23:32

    Ich habe die Waage.
    Eigentlich kann sie überhaupt nix – nur das reine Gewicht messen.
    Puffert nichts – und zum Wiegen muss man das Handy mit aktivierter App und Bluetooth in der Nähe haben.
    Da kann man auch gleich das Gewicht von irgend einer Waage händisch eintragen.
    Also der Hype lohnt nicht – würde sie nimmer kaufen.


  17. daniel
    11. August 2016
    um 23:34

    @Horschdi: aus meiner Sicht kann sie schon was: sie sieht hochwertig aus und fühlt sich auch so an. Die Anzeige mit der integrierten OLED-Anzeige wirkt sehr edel. Ansonsten übermittelt sie halt nur das Gewicht. Puffern wäre wahrscheinlich auch kompliziert, wenn man sie mit mehreren nutzt.
    Wenn man Wert auf mehr Funktionen legt, sind Produkte wie die Waage von Koogeek eine bessere Wahl: http://www.sparbote.de/184242/koogeek-health-scale/


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>