Anzeige
18. September 2015 von daniel

Error Fare! Ab 220 € return nach Amerika, von Wien sogar ab 180 € (Air Canada)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 5,00 von 5 Punkten, basieren auf 1 abgegebenen Stimme(n). - nur für registrierte User möglich

Wow, das ist mal wieder eine Ansage – und hier heißt es, bei Interesse schnell zu sein. Es gibt einen großen sog. “Error Fare”, also einen Preisfehler bei den Flugbuchungsseiten, womit bei Air Canada sehr günstige Verbindungen nach Amerika möglich sind.

New York Flüge günstig

Mögliche Ziele sind Boston, New York oder Miami und los geht es von deutschen Flughäfen ab 220-240 € oder ab Wien schon für 180 €. 

Der Reisezeitraum liegt momentan bis Ende März 2016. 

Auch nett: Auf Wunsch könnt ihr einen längeren Stoppover in Toronto einlegen und so mal ein bisschen kanadische Luft schnuppern. 

Beispieldaten

Hier ein paar Beispiele:

  • 08.02.2016 – 15.02.2016 von Wien nach New York 180,61 € return 
  • 05.02.2016 – 09.02.2016 von Frankfurt nach New York für 210,99 € return (dem Karneval entfliehen ;) )

So sieht das dann aus, wenn ihr eine Suche gemacht habt und auf “Details” geht: 

New York Karneval

Allgemeine Hinweise zu Error Fares

Falls ihr euer Glück versucht: mit der Buchung von weiteren Flügen oder Hotels noch ein paar Wochen warten, da ein solcher Fehler manchmal zur Stornierung führt. Was ihr auf keinen Fall tun solltet: beim Reisebüro oder bei der Airline nachfragen, ob euer Ticket wirklich durchgeht. Mehr dazu später.  


Zum Angebot

Ein Kommentar zu Error Fare! Ab 220 € return nach Amerika, von Wien sogar ab 180 € (Air Canada)

  1. Malte
    19. September 2015
    um 02:21

    “Leider nein, leider gar nicht” :-( . Wohl etwas zu spät. Aber immerhin ab Wien noch für 2 Personen zusammen 600…


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>