Anzeige
23. Oktober 2015 von daniel

Top! Club of Wine Probierpaket mit 6 prämierten Weißweinen für 29 € inkl. Versand

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 5,00 von 5 Punkten, basieren auf 1 abgegebenen Stimme(n). - nur für registrierte User möglich

Wir hatten heute noch gar kein Wein-Angebot. Wird Zeit, das nachzuholen ;) Ausnahmsweise nicht von Weinvorteil, aber durchaus in meinem Sinne, da es mal Weißweine sind.

Club ov Wine Probierpaket

Der Literpreis beträgt hier faire 6,44 € (bzw. 4,85 € pro Flasche). Sonst sind solche Probierpakete ja eher dominiert von Rotweinen (z.B. die Parker-Pakete), hier ist es endlich mal Weißwein. 

Und diese 6 verschiedenen Weine erwarten euch (die Vergleichspreise sind jeweils vom Club of Wine angegeben):

2014er Domaine Horgelus Blanc, Côtes de Gascogne IGP
Taufrisches vom Frühaufsteher
Erfrischend duftiges Bukett nach Blüten und tropischen Früchten, Zitrusaromen, feine Säurestruktur. Reines Trinkvergnügen für jeden Tag.
Regulärer Preis: 5,95 € (Liter: 7,93 €)
Horgelus Blanc
2014 Warwick Estate Sauvignon Blanc “Professor Black”, Stellenbosch
Herrlicher Sauvignon-Blanc vom Kap
Wunderschönes Sauvignon-Bukett, eleganter, fruchtiger und trockener Weißwein mit Aromen von Birnen und Pfirsich sowie leichten Honignoten.
Regulärer Preis: 13,95 € (Liter: 18,60 €)
Warwick Professor Black
2014 Vinas del Vero Chardonnay, Somontano DO, Spanien
Paradiesischer Chardonnay
Vollmundiger, frischer, trockener Weißwein mit einem komplexen Bukett von grünen Äpfeln, Pfirsichen und tropischen Früchten; ein weicher, eleganter Tropfen!
Regulärer Preis: 7,95 € (Liter: 10,60 €)
Vinas del Vero Chardonnay
2014 “3Haberer” Grüner Veltliner, Kremstal, Österreich
Ein sympathischer Pfundskerl
Außergewöhnliche Frucht, Nuancenvielfalt und beeindruckende veltlinertypische Würze!
Regulärer Preis: 7,95 € (Liter: 10,60 €)
3 Haberer Grüner Veltliner
2014 Leitz “EINS-ZWEI-DRY” Riesling, Rheingau QbA
Geradliniger Genuss in Rheinkultur
Vollreife fruchtbetonte Aromen aromatischer Äpfel, saftiger Pfirsiche und faszinierender Exotik; rassige Säure, lang und vibrierend, rund und robust.
Regulärer Preis: 9,95 € (Liter: 13,27 €)
Leitz Riesling

2015 Danie de Wet “Good Hope” Chardonnnay, Wine of Origin Robertson
Von Südafrikas Kultwinzer
Frischer, belebender Chardonnay mit animierenden Aromen von tropischen Früchten, Ananas und Zitrusfrüchten.
Regulärer Preis: 6,95 € (Liter: 9,27 €)
Danie de Wet Good Hope Chardonnay

 

Auch, wenn die Vergleichspreise etwas hochgegriffen sind, habe ich mal die verschiedenen Weine nachgeschaut und bin auf einen Gesamtpreis von 42 € für die 6 Flaschen gekommen (und dabei Versandkosten mal außen vorgelassen): 5 € + 11 € + 5 € + 8 € + 8 € + 5 € = 42 €

 


Zum Angebot

2 Kommentare zu Top! Club of Wine Probierpaket mit 6 prämierten Weißweinen für 29 € inkl. Versand

  1. Uli
    23. Oktober 2015
    um 16:11

    Neulich in Markt (NDR?) in der Einkaufszone. Aufbau drei Tische mit drei gefüllten Rotweingläsern. Hinter dem 1. Glas steht ein Rotwein im Tetrapack. Hinter dem 2. Glas steht eine gewöhnliche Rotweinflasche. Hinter dem 3. Glas steht eine Rotweinflasche in hochwertiger Aufmachung. In allen drei Gläsern ist der gleiche Billigwein, eine vierte Sorte, die nirgends zu sehen ist. Passanten werden gebeten, die drei Weine zu verkosten und zu sagen, welcher Wein am besten schmeckt. Mehrheitlich legen sich die Tester auf den dritten, scheinbar teuersten Wein fest. Für die Ausführungen des Marketingexperten fehlt mir hier der Platz. Es empfiehlt sich aber ein Blick in die Mediathek der ARD. Na denn prost!


    • daniel
      23. Oktober 2015
      um 16:14

      Ist ja nichts bahnbrechend neues, würde ich sagen. Siehe Coca Cola und Pepsi: in Blindverkostungen gewinnt immer Pepsi, ansonsten Coca Cola. Einfach ein besseres Marketing.
      Nur bei Nutella würde ich glaube ich auch im Blindtest das richtige erkennen :D


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>