Anzeige
20. Mai 2017 von daniel

NaturEnergiePlus: bis zu 195 € Wechselbonus für Strom aus Wasserkraft

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 5,00 von 5 Punkten, basieren auf 1 abgegebenen Stimme(n). - nur für registrierte User möglich

Kleine Erinnerung an die Neukundenaktion – lohnt sich immer, von Zeit zu Zeit die Preise zu vergleichen – da sind solche Aktionen ein guter Grund. 

Lang, lang ists her – vor einem Jahr hatte ich euch die Neukundenaktion für Strom-Wechsler bei NaturEnergiePlus gezeigt – sowas ist doch immer ein super Anlass, um auch mal wieder die Preise des eigenen Anbieters zu vergleichen und die Herkunft des Stroms im eigenen Tarif in Frage zu stellen!

NaturEnergiePlus

Grundsätzlich unterscheidet der Anbieter in drei Tarife (ich habe mal die Beispielpreise für meine PLZ und 3.500 kWh zugrunde gelegt – Stand 10.04.2017):

  • base: 9 € Grundpreis, 24,71 Cent/kWh – 1 Jahr Preisgarantie, 180 € Abschlussbonus, 1 Jahr Mindestlaufzeit
  • smart: 9 € Grundpreis, 25,64 Cent/kWh – 2 Jahre Preisgarantie, 60 € Abschlussbonus, 6 Monate Mindestlaufzeit
  • active: 0 € Grundpreis, 30,24 Cent/kWh – 2 Jahre Preisgarantie, nur 1 Monat Mindestlaufzeit - Umweltsiegel Grüner Strom

Zum Vergleich: bei meinem jetzigen Anbieter Lichtblick werden 8,95 € Grundpreis fällig und 27,99 Cent pro kWh und damit in Summe 1.087,08 € Gesamtkosten.

Bei NaturEnergiePlus im “base” Tarif würde ich auf diese Gesamtrechnung kommen (12 Monate, die auch der Mindestlaufzeit entsprechen):

  •  108,00 € Grundpreis (12x 9 €)
  • +853,30 € Verbrauchspreis (3.500 x 0,2438 €)
  • - 180,00 € Abschlussbonus
  • = 792,85 € Gesamtkosten in 12 Monaten

Ich würde in dem Fall also 294,23 € sparen (natürlich nur im ersten Jahr, aber auch im zweiten Jahr würde es noch eine Ersparnis bringen.

Stromherkunft

Die NaturEnergie AG (NaturEnergiePlus ist nur der Markenname) bezieht den Strom zu 100 % aus deutscher Wasserkraft. Ihr könnt euch dazu auf der Seite mehr informieren, die Kraftwerke liegen an Donau, Iller, Neckar und am Rhein. Man kann übrigens auch eine Besichtigung vereinbaren.

Beachten sollte man hier, dass die Holding der NaturEnergie zu 67 % zu EnBW gehört. Laut Wikipedia besteht der Gesamtmix bei ENBW zu 29,4 % aus Kernenergie (Deutschlandmix: 16,8 %, 31,6 % aus Kohle (Deutschlandmix: 45,5 %).

Auch, wenn ihr mit NaturEnergiePlus ausschließlich (echten) Ökostrom bezieht, unterstützt ihr indirekt einen der großen “Atom-Player” – das ist auf jeden Fall besser, als “gefuschten” Ökostrom (Stichwort RECS-Zertifikate – mehr dazu hier im Artikel) zu beziehen, aber wer hier ein komplett reines Gewissen möchte, muss einen der folgenden Anbieter wählen:

EWS SchönauNaturstrom (dürft ihr gern meine Kd.nr. als Werber angeben: 2342725-1), Lichtblick und Greenpeace Energy (die vier haben überregional die gleichen Preise) oder MANN Strom bzw. Polarstern-Energie (20 € Gutschrift mit Code “8UH5TX24″).

Tipps zur Auswahl des richtigen Stromanbieters

  • Verträge mit maximal 1 Jahr Laufzeit nehmen
  • gleiche kWh-Mengen vergleichen, da die Anbieter teilw. andere Angaben pro Person kalkulieren
  • bevorzugt monatliche Zahlweise
  • Vorkassezahlung nach Möglichkeit vermeiden (genauso wie Kautionszahlung)
  • Zusammensetzung des Preises beachten (welchen Einfluss hat eine Bonuszahlung auf den Preis) – insbesondere bei längerer Bindung relevant
  • bei Paketen auf die Bedingungen achten (Was passiert bei Überschreitung des “Inklusivvolumens”)
  • Zusammensetzung des Strommixes checken

Tarife vergleichen

  • CHECK24 bzw. TopTarif
    relativ umfangreicher Vergleich, ihr müsst beim Rechner auf “Optionen einblenden” gehen und dann “Nur Öko- und Klimatarife” auswählen
  • VERIVOX
    Einer der bekanntesten Stromvergleiche. Klick auf “Weitere Optionen” und dann “Nur Ökostrom-Tarife”.

Weitere Neukundenaktionen

Hier sind ein paar weitere aktuelle Strom- Neukundenaktionen im Überblick:


Zum Angebot

12 Kommentare zu NaturEnergiePlus: bis zu 195 € Wechselbonus für Strom aus Wasserkraft

  1. onlinefuchs
    12. November 2016
    um 15:18

    ” … auf diese Gesamtrechnung kommen (12 Monate, die auch der Mindestlaufzeit entsprechen): …”
    “= 766,30 € Gesamtkosten in 2 Jahren”
    Was denn nun? :)


    • daniel
      12. November 2016
      um 15:27

      1 Jahr, danke für den Hinweis!


  2. onlinefuchs
    12. November 2016
    um 15:32

    Für meine Angaben bieten die mir in den 3 Tarifen zwischen 27,30 und 32,94 Cent an, bei 9 EUR Grundpreis – viel zu teuer!


  3. daniel
    12. November 2016
    um 15:39

    Das kling wirklich nicht so genial (wenn du jetzt bei Naturstrom wärst, wäre es natürlich trotzdem eine Ersparnis ^^). Welchen Verbrauch/ Region hast du denn eingegeben?
    0,2438 fand ich recht günstig für meinen PLZ-Bereich (53..)


  4. onlinefuchs
    12. November 2016
    um 15:45

    Plz-Bereich 06… bei 2000 kWh; Bonus 135 und 30 EUR – ein schlechter Witz …


  5. daniel
    12. November 2016
    um 15:46

    In der Tat eine merkwürdige Preiszusammensetzung..


  6. Uli
    12. November 2016
    um 22:17

    Bei mir wollen die Gauner 27,53 Ct/KWh bei 135€ Bonus kassieren. Und Tschüs ohne mich.


    • daniel
      13. November 2016
      um 08:25

      Man muss beim Vergleich natürlich immer noch beachten, dass es echter Ökostrom ist..


  7. entchen
    10. April 2017
    um 21:36

    Achtung! Der Neukundenbonus wird nicht selten erst NACH dem ersten Jahr ausgezahlt. Also erst dann wenn die Kündigung für das 2. Jahr nicht mehr möglich ist.


  8. Konrad
    10. April 2017
    um 22:01

    Zu den echten Ökoanbietern schreibst Du “(die vier haben überregional die gleichen Preise)”. Als ich kürzlich mal wieder verglichen habe, waren die verschieden

    €/Monat Ct/kWh
    EWS 8,95 25,95
    GPE 8,90 27,10
    NS 8,90 27,75
    LB 8,95 27,99

    Oder war damit nur gemeint, dass die nicht bei diesen dümmlichen Regionalpreisen mitmachen? Dann stimmt das natürlich.


    • daniel
      10. April 2017
      um 22:15

      Genau, ich meinte die regionalen Preisunterschiede je Anbieter. Ich bin privat mittlerweile bei Lichtblick und EWS gelandet. Kurzzeitig war ich bei Polarstern, die leider deutlich erhöhten.



  9. 11. April 2017
    um 08:54

    Danke für den Hinweis auf die Stromherkunft!


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>