Anzeige
26. Januar 2016 von daniel

HKX Bahntickets: Gutscheine bei Groupon, z.B. 60 € für 48 €, 35 € für 28 €

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 5,00 von 5 Punkten, basieren auf 1 abgegebenen Stimme(n). - nur für registrierte User möglich

Über das private Bahnunternehmen HKX haben wir ja schon mal geschrieben (Kölner kennen das z.B. von der Strecke nach Hamburg. Unter neuem Link könnt ihr euch wieder Rabatt-Gutscheine sichern und somit die ohnehin oft guten Preise weiter verbessern.

HKX Gutschein

Beachtet, dass der Gutschein nicht als Fahrkarte gilt (logisch eigentlich), ihr also vor Fahrtantritt eine Karte mit dem Gutschein kaufen müsst.

Ihr habt die Wahl zwischen folgenden Abstufungen:

  • Wertgutschein über 35 € anrechenbar auf ein HKX-Zug-Ticket, Einfach- oder Hin- und Rückfahrt für 28 €
  • Wertgutschein über 45 € anrechenbar auf ein HKX-Zug-Ticket, Einfach- oder Hin- und Rückfahrt für 36 €
  • Wertgutschein über 60 € anrechenbar auf ein HKX-Zug-Ticket, Einfach- oder Hin- und Rückfahrt für 48 €
  • “Jeweiliger Gutscheinpreis entspricht einem Mindestbuchungsbetrag. Gutschein nur einmalig einlösbar. Keine Auszahlung eines eventuellen Restbetrages durch den Partner.”

Folgende Stationen gibt es als Abfahrt- oder Ankunftsort:

  • Frankfurt (Main) Hbf
  • Bingen (Rhein) Hbf
  • Koblenz Hbf
  • Bonn Hbf
  • Köln Hbf
  • Düsseldorf Hbf
  • Duisburg Hbf
  • Essen Hbf
  • Gelsenkirchen Hbf
  • Münster Hbf
  • Osnabrück Hbf
  • Hamburg-Harburg
  • Hamburg Hbf
  • Hamburg-Altona

HKX bietet tägliche Zugverbindungen zwischen Hamburg und Köln bzw. Frankfurt/Main an. Für Hamburg-Köln braucht man 4 Stunden, was ungefähr so schnell ist wie der IC der Deutschen Bahn (und auf jeden Fall schneller als Fernbus oder Auto).

(Bildnachweis: Groupon)


Zum Angebot

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>