Anzeige
08. Dezember 2016 von daniel

Kfz-Versicherung: Kündigung bei Preiserhöhung oder Typklassenänderung u.U. noch bis 31.12. möglich!

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 5,00 von 5 Punkten, basieren auf 1 abgegebenen Stimme(n). - nur für registrierte User möglich

Da heute nicht soviel los ist, nochmal die Erinnerung – in einigen Fällen könnt ihr noch die Kfz-Versicherung kündigen und ordentlich Geld sparen. 

Wir hatten bis 30.11. ja die nette Aktion mit den Gutscheinen für Kfz-Versicherungs-Wechsler, an der sicher der ein oder andere von euch teilgenommen hat. Aber oft kommt man im Alltagstrubel nicht zu solchen Dingen.

Kfz Versicherungsvergleich

Was vielleicht in dem Zusammenhang etwas untergegangen ist: wenn ihr von eurem Versicherer eine Preiserhöhung erhalten habt für das kommende Jahr, geht eure Kündigungsfrist noch länger und ihr könnt i.d.R. noch bis 1 Monat nach Eingang der Erhöhung kündigen. Gründe sind laut direct-line zum Beispiel:

  • neue Typklasse
  • neue Regionalklasse
  • Preiserhöhung

Wichtig ist, dass ihr euch nicht vom tatsächlichen Preis blenden lasst, sondern schaut, was der Vergleichspreis bei gleich gebliebener SF-Klassen gewesen wäre.

Insofern lohnt auch jetzt, die Versicherungen mal zu vergleichen und ggf. noch die Kündigung loszuschicken. Eine Preiserhöhung durch Unfall gilt hier nicht als Sonderkündigungsgrund.

Eine Musterkündigung könnt ihr euch z.B. hier bei check24 runterladen.

Ausgewählte Versicherer und Angebote

Worauf ihr beim Vergleich achten sollte und wo Unterschiede liegen, könnt ihr hier im Artikel nachlesen.


Zum Angebot

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>