Anzeige
16. November 2017 von daniel

Accorhotels Private Sale mit bis zu 50 % Rabatt auf Hotelbuchungen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 0,00 von 5 Punkten, basieren auf 0 abgegebenen Stimme(n). - nur für registrierte User möglich

Der größte Hotelanbieter in Deutschland ist ein Franzose: die Accorhotels Gruppe. Hier könnt ihr derzeit mit etwas Glück günstige Raten ergattern.  

accorhotelsprivate

Foto: Accorhotels

Es nehmen 2.800 Hotels weltweit teil.

Je nach Land gibt es noch unterschiedliche Aktionen, z.B. in Deutschland, Österreich und Schweden lockt eine 3für2 Aktion für Aufenthalte vom 17.12.2017 bis 07.01.2018.

In Großbritannien gibt es bis zu 30 % Rabatt und kostenloses Frühstück (08.12.2017 bis 11.03.2018). 

Für die 50 % Nachlass müsst ihr Mitglied im Le Club Accorhotels werden – da das kostenlos und unverbindlich ist, kann man sich da auf jeden Fall anmelden. Trotzdem lohnt sich immer ein kleiner Preisvergleich, da manchmal die Buchungsportale besondere Konditionen haben oder Zimmerkontingente günstiger abgeben als der Hotelbetreiber selbst. Beachtet, dass dieses Mal leider nicht zwangsläufig Frühstück enthalten ist, was den Aufenthalt u.U. ziemlich verteuern kann.

Vom Preis-Leistungsverhältnis ist die relativ neue Marke “ibis styles” nicht verkehrt – diese wurde wohl aufgrund des großen Erfolges der Konkurrenz von Motel One ins Leben gerufen. Im Preis ist grundsätzlich Frühstück und WLAN enthalten.

Wenn es luxuriöser sein soll, sind die Marken Mercure und Novotel und – noch etwas edler – Pullman zu wählen. Je nach Rabatt kann man sich sowas ja mal für ne Nacht leisten ;)  Der Vollständigkeit halber hier noch die Marken, die zu Accor gehören:

  • Sofitel
  • Pullman
  • MGallery
  • Grand Mercure
  • Novotel
  • Suite Novotel
  • Mercure
  • Adagio
  • Ibis
  • Ibis Styles

Zum Angebot

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>