Anzeige
29. Juli 2016 von daniel

JJRC H8 Mini-Quadrocopter für 10,76 € inkl. Versand / Headless mode, One Key Return

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 5,00 von 5 Punkten, basieren auf 1 abgegebenen Stimme(n). - nur für registrierte User möglich

Bei Gearbest gibt es gerade einen beliebten kleinen Quadrocopter zum extrem guten Preis.

Quadrocopter

Die Lieferzeit liegt bei 10-15 Werktagen.

Ich kenne mich im Bereich Quadrocopter ehrlich gesagt nicht wirklich aus, positiv anzumerken ist aber, dass der sog. “Headless mode” dabei ist, der Anfängern den Einstieg in die Welt der Quadrocopter-Steuerung vereinfacht. 3D Loopings sind wohl ebenso möglich und darüber hinaus hat der H8 eine “One Key return”-Funktion, womit er per Tastendruck zum Abflugsort zurückkehren soll. Für das Geld sicherlich eine feine Sache, vor Ort habe ich ein vergleichbares Teil für rund 40 € gesehen.

Hier noch die Beschreibung: “2.4GHz Spread Spectrum Technology brings further flying distance, low power consumption and good anti-interference ability, you can fly two or more quads at the same time; built-in 6-axis gyro, strong stability, can do various flight movements, strong wind resistance, easier to control.”

Von den Gearbest-Kunden gibt es bisher 4,8/5 Sterne (bei 38 Rezensionen). Vielleicht hat ja schon Jemand von euch Erfahrungen mit dem Gerät und kann seine Erfahrungen posten?!

Als Faustregel bei Bestellungen aus Nicht-EU-Ländern gilt immer: bis 26 € inkl. Versand fallen weder Zoll- noch Einfuhrumsatzsteuer an. Zwischen 26 € und 150 € kommen noch 19 % auf den Gesamtbetrag und ab 150 € je nach Produkt Zoll und am Ende die 19 % Steuer obendrauf. Ihr könnt das in der Rubrik "Sparbote informiert" genauer nachlesen.


Zum Angebot

3 Kommentare zu JJRC H8 Mini-Quadrocopter für 10,76 € inkl. Versand / Headless mode, One Key Return

  1. Fischkopf
    13. Februar 2016
    um 15:15

    Dieser Heli ist das geilste Teil, was ich seit langem gekauft habe. Weil er so flink, schnell und wendig ist. Und weil ich ihn nach 10 Minuten üben schon stabil in der Luft halten konnte. Inzwischen kann ich auch schwierigere Manöver, das kommt von alleine je mehr man fliegt. Die Reichweite lässt sich durch eine einfache Massnahme in 20 Minuten auf 100m erhöhen. Auf Youtube gibt es viele Videos.

    Auch wenn es auf der Verpackung steht, der Heli hat KEINE One Key Return Funktion (oder Home Button). Er fliegt bei Auslösen der Funktion schlichtweg rückwärts, was völlig nutzlos ist.

    Die Headless-Funktion ist etwas schwierig zu aktivieren, dann aber relativ nützlich, wenn der Heli weit entfernt fliegt und man nicht mehr sieht, wo vorne und hinten ist. Allerdings verstellt sie sich nach einiger Zeit, insbesondere wenn man irgendwo anstösst.

    Man sollte unbedingt noch den 5er Pack Akkus dazubestellen inklusive 5er-Ladegerät. Außerdem sollten immer genügend Ersatzrotoren vorrätig sein. Auf dem Heli sind 2 verschiedene Rotoren-Typen. Pro Typ ist nur 1 Ersatzrotor bei Kauf dabei. Mir sind nun 2 Rotoren gleichen Typs abgebrochen, weshalb ich im Moment nicht fliegen kann. Wäääääh.


    • daniel
      13. Februar 2016
      um 16:40

      Danke für das ausführliche Feedback. Klingt ja, als könnte man für die 14 € wirklich nicht viel falsch machen :)
      Kenne mich (wie geschrieben) nicht sonderlich gut aus. Weißt du denn, ob die beworbene One Key Return Funktion bei anderen Quadrocoptern besser funktioniert?


  2. Fischkopf
    14. Februar 2016
    um 01:47

    Ich habe mit anderen Helis keine Erfahrung. Aber mal rein theoretisch würde ich annehmen, dass GPS Voraussetzung für das Zurückfinden der Startposition ist. Wie soll dieses Gerät, welches man völlig gaga umherrasen lassen kann, denn ohne GPS zurückfinden? Ich nehme an, dass im H8 ein Kompass eingebaut ist, welcher von der Headlessfunktion genutzt wird. Selbstverständlich ist auch ein Lagesensor drin, damit man den Heli überhaupt in der Luft halten kann. Aber diese Komponenten alleine werden nicht ausreichen für die Home Funktion. Das Gerät müsste ja quasi den zurückgelegten Weg kartieren. Die kleinste Winkelungenauigkeit in einer Kurve würde zu einer völlig falschen Wegaufzeichnung führen. Und dann noch der Wind, welcher das Gerät in 5 Minuten locker 1-2 Kilometer weit treiben kann. Ne, ohne GPS kann das nicht funktionieren.


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>