Anzeige
16. März 2016 von daniel

Costa Kreuzfahrten ab 399 €, z.B. 7 Tage westliches Mittelmeer

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 0,00 von 5 Punkten, basieren auf 0 abgegebenen Stimme(n). - nur für registrierte User möglich

Für Kreuzfahrt-Fans gibt es diese Woche bei Costa Kreuzfahrten wieder günstige Angebote ab 399 €.

Costa Kreuzfahrten

Hier zwei der Angebote:

“Westliches Mittelmeer”
Marseille, Korsika, Sardinien, Malta, Rom
7 Tage ab/bis Savona, Costa Pacifica
ab € 399 p.P. zzgl. Serviceentgelt*
FlexPreis Innenkabine

“Ein Blau wie gemalt”:
Barcelona, Valencia, Mallorca, Sizilien, Neapel

7 Tage ab/bis Savona, Costa Fascinosa
ab € 449 p.P. zzgl. Serviceentgelt*
FlexPreis Innenkabine

Beachtet, dass ein Serviceentgelt dazu kommt, ich zitiere hier mal aus dem Kleingedruckten: “Serviceentgelt: Zusätzlich fällt am Ende der Kreuzfahrt eine Servicegebühr i. H. v. max. € 10 bzw. USD 12,50 p.P./ ohne Servicebeanstandung an Bord verbrachter Nacht. Für Kinder zwischen 4 und 14 Jahren werden 50% des Serviceentgelts erhoben. Weitere Informationen zum Serviceentgelt finden Sie hier.”

Für alle Reisen zum FlexPreis gilt: Limitiertes Kontingent, vorbehaltlich der Verfügbarkeit.
Nur gültig für Neubuchungen. Nicht kombinierbar mit CostaClub- und anderen Rabatten. Die Wahl der Kabinennummer übernimmt Costa. Preisänderungen sind möglich. Die Sitzungszeit für das Abendessen kann nicht frei gewählt werden. Kein kostenloses Frühstück in den Kabinen. Kabinenservice gegen Aufpreis möglich.
Das Sammeln von CostaClub-Punkten ist nicht möglich. Der Gold Pearl Status wird bei Buchung zum FlexPreis nicht verlängert. Es gelten die Stornierungsbedingungen für FlexPreis-Angebote. Weitere Informationen im Costa Katalog 2015/2016.


Zum Angebot

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>