Anzeige
16. März 2017 von daniel

XiaoMI Yeelight E27 Smart LED-Birne für 9,15 € inkl. Versand – mit App-Steuerung

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 5,00 von 5 Punkten, basieren auf 1 abgegebenen Stimme(n). - nur für registrierte User möglich

Alternativ zu der Variante mit Farbwechselfunktion bei Yoshop (hatten wir vor kurzem), gibt es auch die weiße Variante wieder bei Gearbest im Angebot!

Mir fiel eben auf, dass Stefan zwar die Yeelight Nachtischlampe ausgiebig getestet hat (das Video findet ihr hier im Artikel), wir aber die Yeelight Birne noch nie im Blog hatten. Sei an dieser Stelle nachgeholt.

XiaoMI Yeelight

Es handelt sich hier um die Variante ohne Farbwechselfunktion, die E27 Birne kann in jede handelsübliche Fassung eingeschraubt werden – ob nun Stehlampe oder Deckenleuchte.

Neben der Yeelight Birne gibt es noch weitere Produkte von Xiaomi für ein Smart Home, z.B. Bewegungsmelder, Tür- und Fenstersensoren sowie eine kabellose Türklingel. Da XiaoMI wohl auf den verbreiteten ZigBee Standard setzt, kann man hoffen, dass die Komponenten künftig auch mit anderen System steuerbar sind als nur mit der kostenlosen MI-App.

Über den Hersteller XiaoMI

Die Yeelight E27 Lampe kommt vom chinesischen Markenhersteller XiaoMI, der teilweise schon als “chinesisches Apple” bezeichnet wird. Die Produkte sind erfahrungsgemäß sehr hochwertig. Das Fitnessarmband Miband wurde von der Stiftung Warentest schon unter die Lupe genommen und hatte als einiges der wenigen Produkte keine Schadstoffe in sich. Im weltweiten Ranking ist XiaoMI übrigens auch der drittgrößte Smartphone-Hersteller.


Zum Angebot

5 Kommentare zu XiaoMI Yeelight E27 Smart LED-Birne für 9,15 € inkl. Versand – mit App-Steuerung

  1. mafi12
    6. April 2016
    um 09:40

    Hi,
    dem Link nach hat die Lampe eine Farbtemperatur von 4000K. Das wäre mir persönlich zu blaustichig, aber für eine Arbeitsplatzbeleuchtung mag es angehen *falls* die Farbwiedergabe gut ist.


  2. daniel
    6. April 2016
    um 10:04

    Ich habe mir das Ding mal bestellt und werde, wenn es ankommt, mal mit der LivingColors Bulb vergleichen.


  3. kaipi
    6. April 2016
    um 14:07

    Wenn Yeelight den ZigBee-Standard unterstützt, würde mich sehr interessieren, ob sie mit IFTTT (If this, then that – siehe http://ifttt.com ) nutzbar ist. Dann könnte man sie mit der zu IFTTT gehörenden App “Do” direkt zusammen mit anderen Sachen von einem Widget auf dem Startbildschirm aus schalten ohne die Millionste herstellerspezifische App zu installieren. Ganz abgesehen von anderen netten Ideen wie z.B. mit Hilfe der IFTTT-App die Lampe automatisch einzuschalten wenn man nach Hause kommt und das Smartphone in der Tasche sich ins heimische WLAN einbucht.


  4. daniel
    6. April 2016
    um 14:08

    @kaipi: ich hatte bei IFTTT auch schon geschaut, aber nichts in den Receipes dazu gefunden.. werde mal schauen, ob man die Lampe tatsächlich mit was anderem verbinden kann (z.B. mit der hue Bridge oder dem Telekom Homeserver).


  5. kaipi
    7. April 2016
    um 20:33

    Ich bin gespannt. ;)


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>