Anzeige
02. Mai 2016 von daniel

Top! BASE Blue All-in L Allnet-Flat mit 3GB LTE + SMS-Flat + EU + MultiSIM für 12,49 € im Monat (Reduzierung direkt auf der Rechnung)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 5,00 von 5 Punkten, basieren auf 1 abgegebenen Stimme(n). - nur für registrierte User möglich

Das Angebot ist nur noch bis morgen zu den Konditionen bestellbar! Zu den Konditionen sollte man bei Interesse zeitnah zuschlagen! Netterweise profitiert ihr auch von den Konditionen, wenn ihr schon bei dem Angebot zugeschlagen habt – in dem Fall wird der Tarif innerhalb von 14 Tagen auf die neuen Konditionen umgestellt!

Den Tarif kennt ihr in ähnlicher Form aus unseren Sparbote DEALS letzten Monat, nun kann man über Handyflash den Original BASE Vertrag noch einmal zum sehr guten Preis bekommen – dieses Mal mit 1GB mehr Datenvolumen.

blueallinlbase

Der Tarif kostet eigentlich 39,99 €, für die ersten 24 Monate erhaltet ihr aber einen Rabatt von 25 27,50 € direkt auf der Rechnung von BASE, sodass ihr nur faire 12,49 € zahlt.

Das bietet euch der Tarif:

  • Flatrate in alle deutschen Handynetze
  • Flatrate ins deutsche Festnetz
  • SMS Flat in alle deutschen Handynetze
  • kostenlose MultiSIM (z.B. für Tablet oder Zweithandy)
  • 3 GB LTE Internetflat mit bis zu 50 Mbit/s (mit Datenautomatik)
  • Festnetznummer gratis – Deutschlandweit zum Festnetzpreis erreichbar
  • EU-Roaming Flat (Monatlich 1 GB surfen + Telefonie und SMS inkl.)

Somit wirklich ein TOP-Tarif für alle, die viel surfen und viel telefonieren oder SMS schreiben. Der Tarif funkt im o2-Netz, netterweise könnt ihr auch das LTE-Netz mit bis zu 50 Mbit/s mitbenutzen (ist ja oftmals bei den günstigeren Tarifen nicht der Fall). Schön finde ich auch die kostenlose Festnetznummer, so seid ihr deutschlandweit günstig erreichbar (dann traut sich auch Oma mal anzurufen).

Kann ich meine Rufnummer mitnehmen?

Eine Rufnummernmitnahme von eurem bisherigen Anbieter ist möglich – auch, wenn es sich um einen alten BASE Tarif handelt. Lediglich die Portierung von aktuellen o2-Tarifen ist nicht möglich.

Es gibt in Deutschland grundsätzlich diese Möglichkeiten, zu portieren:

  • Portierung zum Vertragsende: ist bis zum 31. Tag nach Beendigung des alten Vertrages möglich.
  • Sofortige Portierung: ihr könnt aus einem laufenden Vertrag jederzeit die Nummer mitnehmen. Der alte Anbieter muss euch dann eine neue Rufnummer für den laufenden Vertrag zuteilen und darf euch vertraglich nicht schlechter stellen; so kann man z.B. den alten Vertrag an Jemand anderes weitergeben.
  • Prepaid: Bei einem Prepaid-Tarif gibt es eine sog. Verzichtserklärung bei eurem alten Provider, die ihr ausfüllen müsst. Achtet darauf, dass auf der SIM-Karte genug Guthaben für die Portierung vorhanden ist (i.d.R. rund 25-30 €).

Da Portierungen heutzutage automatisiert erfolgen, müssen Name und Geburtstag übereinstimmen (Schreibweise überprüfen). Der alte Anbieter darf bis zu 30 € Gebühren für die Portierung nehmen.

Was muss ich beachten?

  1. Beim Tarif wird die Datenautomatik mitgebucht, die ihr bei BASE deaktivieren lassen könnt. Kündigt diese kurz nach Erhalt der Simkarte über die Hotline (0177 – 127 1400). Ansonsten wird euch nach Verbrauch der 3GB automatisch weiteres Datenvolumen kostenpflichtig nachgebucht.
  2. Der günstige Effektivpreis ist nur für die ersten 24 Monate gültig – wenn ihr nicht kündigt, dann läuft der Vertrag für 39,99 € im Monat weiter, wenn ihr nicht spätestens 3 Monate vor Ablauf kündigt.

WinSIM: Pro und Contra

Da sicher schnell in den Kommentaren auf die aktuellen WinSIM Allnet-Flats verwiesen wird (haben wir natürlich auch schon vorgestellt), habe ich mal die jeweiligen Pluspunkte zusammengestellt:

 BASE-Angebot WinSIM-Angebot
  • Kein Service-Provider
  • Multi Sim Karte gratis
  • EU Roaming Flat
  • Keine Anschlussgebühr
  • Datenautomatik deaktivierbar
  • Festnetznummer kostenlos
  • auch monatl. kündbar möglich 
  • nur 12,99 € Grundpreis (bei 24 Monaten) bzw. 13,99 € bei monatlicher Kündbarkeit

Muss man natürlich selbst entscheiden, was für einen persönlich relevant ist.


Zum Angebot

9 Kommentare zu Top! BASE Blue All-in L Allnet-Flat mit 3GB LTE + SMS-Flat + EU + MultiSIM für 12,49 € im Monat (Reduzierung direkt auf der Rechnung)

  1. schauschun
    20. April 2016
    um 13:21

    TOP Tarif!habe aber leider schon letzten Monat dn 2GB Tarif abgeschlossn (mit dem ich aber auch zufrieden bin)


  2. Marcus
    28. April 2016
    um 20:06

    Kann mir jemand sagen, ob die Rufnummernmitnahme aus einem bisherigen E-Plus-Vertrag möglich ist? Ich lese nirgends, dass dies nicht funktioniert.


  3. daniel
    28. April 2016
    um 20:07

    Unseres Wissens ist das möglich, war jedenfalls bei der letzten BASE Blue Aktion so. Nur von neueren o2 Verträgen geht es nicht.


  4. Andi
    29. April 2016
    um 00:26

    Welche Nummern werden denn Aktuell vergeben? Geht mir darum ob ich meine alte Nummer mitnehme. Danke


    • daniel
      29. April 2016
      um 14:25

      Puh da bin ich leider überfragt..


  5. Chany
    29. April 2016
    um 15:10

    Wen man den Vertrag abschliesst, wäre Kombi-Vorteil bei einer DSL-Bestellung möglich? vielen Dank.


  6. duru
    2. Mai 2016
    um 14:59

    Sorry, aber noch eine Frage zur Rufnummerportierung
    (leider ist die handyflash-Hotline praktisch nicht erreichbar, deshalb meine Frage hier in diesem Forum):
    Habe mir bei handyflash die FAQ’s zu diesem Thema angesehen, da ist von ‘Anbieter’ die Rede. Ist der ‘Anbieter’ nun der Netzbetreiber, also O2, D1, D2, E-Plus, oder z.B. handyflash, klarmobil, mobilcom etc? Wenn es heißt ‘eine Portierung von aktuellen O2 Tarifen (was ist ‘aktuell’?) ist nicht möglich’ muß ich wohl annehmen, daß mit ‘Anbieter’ der Netzbetreiber gemeint ist, oder? Gilt das mit ‘nicht möglich’ auch, wenn ich von einem PrePaid O2 Tarif (Fonic) in diesen Tarif wechseln möchte? Danke!


    • daniel
      3. Mai 2016
      um 10:01

      Ich sehe gerade, dass dir noch keiner geantwortet hatte.
      Anbieter ist nicht identisch mit dem Netzbetreiber. Du kannst also z.B. einen Vertrag im o2-Netz von mobilcom-debitel zu o2 mitnehmen, aber nicht von mobilcom-debitel o2-Netz zu mobilcom-debitel Vodafone-Netz.
      Eigentlich wäre es dann so, dass eine Portierung von Fonic > o2 nicht möglich ist, da Fonic direkt von Telefónica betrieben wird laut Impressum. Allerdings wird im Forum bei o2 etwas anderes gesagt: https://hilfe.o2online.de/thread/47938


  7. Andreas
    3. Mai 2016
    um 10:55

    Der Tarif ist zwar auf der Seite noch gelistet scheint aber nicht mehr erreichbar zu sein. Egal welche Verlinkung ich wähle zur Tarifseite gelange ich dennoch nicht. Ist das nur bei mir so?


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>