Anzeige
08. August 2016 von daniel

Media Markt: Philips hue Sets reduziert & versandkostenfrei, z.B. LightStrips+ Set 59 €, Birne + Schalter 30 €

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 5,00 von 5 Punkten, basieren auf 1 abgegebenen Stimme(n). - nur für registrierte User möglich

Wer es am Wochenende übersehen hat – zwischenzeitig hat auch Amazon einige Preise angepasst, z.B. die dimmbare E27 Birne kostet nur noch 15 €.

Bei Media Markt gibt es gerade verschiedene Philips hue Komponenten reduziert und versandkostenfrei.

Hue günstig

Es handelt sich bei den Angeboten inklusive Bridge um die neue Bridge, die auch mit Apple HomeKit funktioniert.

Hier ein paar Beispiel-Deals:

Titel Preis  Vergleichspreis
Philips Hue LED Lampe 6,5 W GU10 Starter Set inklusive Bridge, EEK A, 3-er Set, dimmbar, 16 Mio Farben, app-gesteuert 8718696508626 149 € 172 €
Philips Hue Wireless Dimming Kit EEK A+, 9.5W, A60, E27, komfortabel dimmen, ohne Installation 8718696452547 29,99 € 37 €
Philips Hue LightStrip+ 16 Mio Farben, Basis Erweiterungsset, EEK A, 2m, flexibel erweiterbar, ultrahell max 1600 Lumenbei Amazon zum gleichen Preis 59 € 70 €
Philips Hue White Einzellampe EEK A+ 9.5W A60 E27 dimmbar 8718696449639 15 € 23 € bzw. 19,95 € für Prime-Kunden

Ihr könnt euch hier etwas genauer über Philips hue informieren.

Vom Prinzip her funktioniert “hue” so, dass die einzelnen Komponenten sich drahtlos mit der Bridge verbinden. Diese wird per Kabel mit dem Heimnetzwerk verbunden, sodass man über WLAN (bzw. mit entsprechender Konfiguration sogar von unterwegs) die Komponenten steuern kann. Pro Bridge kann man bis zu 50 hue-Komponenten ansteuern.

Neben den hier mitgelieferten warm-weißen, dimmbaren E27 Leuchtmitteln gibt es auch welche mit Farbwechselfunktion sowie Lampen mit GU10 (früher die typischen Anschlüsse für Halogen-Spots).

Mit dem neuen Apple HomeKit wird künftig auch Apple hue unterstützt, siehe z.B. bei Netzwelt. So kann man beispielsweise per Siri Sprachbefehle an das System schicken wie “Dimme Wohnzimmerlampe” oder “schalte alle Lampen aus”.

Ab Generation 2 (also mit runder Fernbedienung) lassen sich auch die LivingColors Komponenten mit der hue verbinden. In Kombi mit der kostenlosen App IFTTT (if this, then that) lassen sich hier auch ohne Programmierkenntnisse bestimmte logische Abläufe definieren, zum Beispiel in Kombination mit Netatmo Wetter-Messgeräten o.ä., aber auch einzeln: z.B. “schalte nach 17 Uhr Lampe X ein”. Per hue App lassen sich die Lampen (wenn man das wünscht) auch von unterwegs schalten.


Zum Angebot

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>