Anzeige
17. Juli 2017 von daniel

Apple TV 4. Generation mit 32GB inkl. Siri Remote für 134,90 € (wie neu)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 5,00 von 5 Punkten, basieren auf 1 abgegebenen Stimme(n). - nur für registrierte User möglich

Bei price-guard über eBay gibt es gerade einen guten Rabatt auf die aktuelle Apple TV 4 Generation. 

APple TV 4

Bei Apple könnt ihr euch genauer über Apple TV in der 4. Generation informieren – Hauptunterschied zu den älteren Generationen dürfte wohl sein, dass das Gerät deutlich leistungsstärker ist und man hier nun auch Apps installieren kann.


Zum Angebot

3 Kommentare zu Apple TV 4. Generation mit 32GB inkl. Siri Remote für 134,90 € (wie neu)

  1. mw
    3. September 2016
    um 09:19

    Diese Firma ‘Apple’ überrascht mich immer wieder aufs Neue.
    Ich lache über sie seit 30 Jahren, als ich zum ersten Mal eine Apple-Maus (mit EINEM Knopf) sah, während mein erster, noch selbstgebauter, IBM kompatibler PC über eine frei programmierbare Maus mit etlichen Tasten verfügte.

    Diese TV-Box kostet fast das ZEHNfache einer Android-Box (und das nur, weil das Apple-Ding gebraucht ist), die FB hat sagenhafte FÜNF Tasten zur Steuerung aller (wenigen) Funktionen.
    Und man kann nun endlich Apps darauf installieren, wow. In Kritiken wird ihr ruckeliges HD-Bild bemängelt, UHD kann sie ohnehin nicht.
    Wer kauft so etwas – technophobe Prestige-Jäger oder ahnungslose SteveJobs-Groupies?
    Meine 17Euro SciShion V88 funzt (auch wenn sie manchmal etwas hakt wg. der Überfrachtung) mit mehr als 150 Apps, einer 85-Tasten-Fernbedienung mit Touchpad und Maustasten. Sie ersetzt einen kompletten PC am Großbildschirm; man kann drucken, das Haus überwachen, spielen, lernen, sich unterhalten lassen. Für 10% des Preises dieser Apple-Kiste.

    Sparen kann man mit dem Kauf ständig obsoleter Apple-Produkte wirklich nicht, denn trotz des horrenden Preises wirft diese Firma jährlich neues, ‘verbessertes’ Zeugs auf den Markt wie ein Karnickel Junge, entwertet ihre eigenen Vorjahresmodelle damit schlagartig.
    Lieber alle 3-4 Jahre den neuesten China-Böller kaufen; da ist man immer aktuell, für 10% der Investition! In 30 Jahren habe ich dann das allerneueste Gerät, und für alle dazwischen soviel gezahlt wie für diese einzige Apfel-Kiste…


    • daniel
      3. September 2016
      um 09:43

      @mw: meine These ist, dass bei Apple einer der Haupt-Kaufgründe die meist sehr gut funktionierende und mit der Hardware gut harmonierende Software ist.
      Als Tüftler wird man sicher andere Lösungen bevorzugen, wo man mehr Möglichkeiten hat, aber auch vielleicht etwas weniger intuitive Bedienung.


  2. Christian
    12. Oktober 2016
    um 07:06

    Tut zwar ebensowenig zur Sache wie der ursprüngliche Meckerpost von mw, aber offtopic sind wir hier ohnehin schon komplett:

    Denk mal drüber nach, wo wir in der aktuellen Technikwelt ohne Apple wären. Ich bin mir sogar ziemlich sicher, dass es dein fantastisches 17-Euro-Fernsehkästchen gar nicht gäbe, wenn nicht die ganze Welt Apples Produkte (post-iPod) nachgebaut hätte.
    Dass Apple nach Jobs nicht mehr wirklich relevant ist, sei dahingestellt, und ich nutze persönlich auch keine Apple-Geräte mehr, aber zu wettern, dass Apple noch nie etwas konnte, ist einfach nur hirnverbrannt.


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>