Anzeige
18. September 2016 von stefan

Mobile Internet-Flats im Telekom-Netz: 3GB LTE für 6,99 € oder 6GB für 8,99 €

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 5,00 von 5 Punkten, basieren auf 1 abgegebenen Stimme(n). - nur für registrierte User möglich

Bei Modeo und der Handybude gibt es gerade wieder die günstigen Internet-Flats im Telekom-Netz!

Zum Wochenende gibt es bei Logitel nochmal die Datenflat im Telekomnetz sehr günstig – wahlweise mit 1GB, 3GB oder 6GB.

hb6000

Bei beiden Varianten könnt ihr das Telekom LTE-Netz mit bis zu 50 Mbit/s nutzen – falls kein LTE zur Verfügung steht funktioniert es natürlich auch im 3G und 2G-Netz.Nach Verbrauch des Inklusivvolumens wird die Geschwindigkeit gedrosselt, ihr habt also keine Kostenfalle.

Netterweise ergibt sich die günstige Grundgebühr in dem Fall nicht durch eine Auszahlung, sondern es werden euch jeden Monat auf der Rechnung auch nur die 6,99 € (Internet-Flat 3000) bzw. 9,99 € (Internet-Flat 6000) berechnet. Wirklich eine sehr faire Sache!

Die Internet-Flat 1000 mit 1GB ungedrosseltem Internet kommt leider ohne LTE-Netz mit max. 7,2 MBit/s.

Beachtet, dass die Testoptionen Norton Mobile Security & Bildplus gebucht sind und von euch gekündigt werden müssen, da sie ansonsten Zusatzkosten verursachen.

Zudem müsst ihr innerhalb der ersten 6 Wochen nach Erhalt der Simkarte eine SMS mit dem Text  “AP frei” von der neuen Simkarte an die 8362 senden müsst, damit euch die Grundgebühr erlassen/erstattet wird.

Beachtet wie üblich den Hinweis, dass die Vertragslaufzeit 24 Monate beträgt und ihr eine Kündigungsfrist von 3 Monaten habt. Wenn ihr nicht kündigt, verlängert sich der Vertrag automatisch um ein weiteres Jahr (ohne weitere Rabatte).


Zum Angebot

8 Kommentare zu Mobile Internet-Flats im Telekom-Netz: 3GB LTE für 6,99 € oder 6GB für 8,99 €

  1. Maik
    21. Juli 2016
    um 15:57

    Kann es sein, dass es seit der Fusion von Eplus und O2 keine kostenfreien Verträge mehr gibt? Früher konnte man immer mal komplett kostenfreie 2-Jahresverträge mit 100-300MB im Monat abgreifen :-(

    PS: Wollt ihr nicht auch langsam mal eine SSL-Version des Sparboten anbieten? Seit Lets Encrypt gibts da keine guten Ausreden mehr ;)


    • daniel
      23. Juli 2016
      um 01:56

      Könnten wir mal erwägen (zu deinem PS), wobei die Frage ist, was es bei uns für datenschutz-kritische Daten gibt, die überragen werden.


  2. Maik
    23. Juli 2016
    um 13:49

    Es geht nicht um unbedingt um bestimmte Daten, sondern darum möglichst den gesamten Internetverkehr verschlüsselt zu halten. Sind nur wenige Verbindungen verschlüsselt, werden die umso interessanter. Und generell halte ich es schon auch für datenschutz-relevant welche Artikel einzelne Personen sich näher anschauen, weil man daraus auf deren Interessen rückschließen kann.


  3. Ich
    1. August 2016
    um 01:40

    Zum Thema SSL: Das ist bei Google auch schon lange ein Ranking-Faktor, d.h. Seiten ohne SSL werden abgewertet. Das sollte doch als Grund schon genügen :-) Und ausserdem werden sie im Chrome als unsicher gekennzeichnet: http://t3n.de/news/https-google-markiert-bald-alle-675146/


  4. Hans Maulwurf
    10. September 2016
    um 12:14

    Habe mir die 6GB bei Modeo für 8,99€ geholt, soll dann als Daten-SIM in meinem OnePlus 3 laufen. Ich denke das ist ein mehr als faires Angebot. Dazu kommt als Telefon-SIM irgendeine günstige (um 10 Euro) O2/EPlus mit 1-2 GB, so das man im Notfall auf das andere Netz ausweichen kann.


  5. daniel
    10. September 2016
    um 12:15

    @Hans: findest du ja z.B. hier http://www.sparbote.de/198972/base-o2-blue-allnet-flats/ oder mit simply auch monatlich kündbar: http://www.sparbote.de/186977/simply-aktuelle-tarife/


  6. Martin
    18. September 2016
    um 12:27

    Wie schickt man von einer Daten-Sim eine SMS, um die Anschlußgebühr zu sparen ? Einfach kurz in irgendein Handy stecken und abschicken ?
    Die Sim soll in einem Router genutzt werden und nicht in einem Mobiltelefon.
    Kann die Drittanbietersperre, Norton und Bild-Plus in einem online-portal gekündigt/ abgewählt werden ?


  7. daniel
    20. September 2016
    um 00:16

    @Martin: sorry für die späte Antwort.
    Je nach Tablet hast du ja auch eine SMS-Funktion, ansonsten würde ich auch den Weg mit dem Smartphone wählen.
    Kann online gekündigt werden, geht auch formlos per E-Mail.


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>