Anzeige
25. Juli 2016 von daniel

Laybag aufblasbares Luftbett für 39 € inkl. Versand (das Original)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 0,00 von 5 Punkten, basieren auf 0 abgegebenen Stimme(n). - nur für registrierte User möglich

Wir hatten schon einige Alternativen aus China (wie z.B. das “LazyBag” ;) ), bei Notebooksbilliger gibt es nun das Original zum bisherigen Bestpreis.

LayBag

Damit ist man preislich fast so günstig wie bei den China-Alternativen – damit würde ich dann zum Original greifen, weil es im Zweifel bei der Durchsetzung von Gewährleistungsansprüchen hierzulande doch etwas leichter geht. 

Auf de.laybag.com könnt ihr euch über das Teil genauer informieren.

Ihr könnt aus diversen Farben wählen, z.B. grün, blau, schwarz oder pink. Hier die Beschreibung: “Ultraleicht. Einfach aufblasbar. Extrem gemütlich. Einfach genial. Relax im Park, am Strand… Überall, jederzeit. Der LayBag™, das brandneue und innovative Lifestyle-Produkt der Saison, wurde entwickelt, um überall perfekt entspannen zu können. Das aufblasbare Sofa füllt sich nicht nur innerhalb weniger Sekunden mit Luft sondern ist dabei auch noch extrem gemütlich. Er kombiniert Komfort mit der unkomplizierten Fülltechnik von Dy-Bags. Man muss ihn lediglich zwei mal durch die Luft schwingen, schon ist er mit Luft befüllt und einsatzbereit. All das ganz ohne extra Pumpe.”

Und noch die Eckdaten: 

  • Verbesserte Technologie aus Deutschland.
  • Leicht & super transportierbar (1,2 kg, ultraleichte kleine Tasche).
  • Füllt sich innerhalb von Sekunden kinderleicht mit Luft! Ganz ohne Pumpe!
  • Strapazierfähiges, hochwertiges Ripstop Nylon (Fallschirm/Drachen-High-Tech Stoff).
  • Umweltfreundliche Produktion und Materialien.
  • Super gemütlich sogar unter den rauesten Bedingungen.
  • Leicht einsetzbar auf: FELSEN, STEINEN, WASSER, SCHNEE, WÜSTE, GRAS uvm.

Zum Angebot

Ein Kommentar zu Laybag aufblasbares Luftbett für 39 € inkl. Versand (das Original)

  1. RaveKev
    26. Juli 2016
    um 06:25

    Ich habe so ein Ding seit ca. 3 Monaten und muss sagen:
    Wenn man kein Problem damit hat, ca. 10 Minuten wie der letzte Vollhonk vor der komplett versammelten Mannschaft mit einem Luftsack hin und her zu wedeln, ist mit diesem Teil super bedient.

    Man muss erst mal ein paar YouTube-Videos ansehen, die einen dazu bringen, von den 10 Minuten auf die Hälfte runter zu kommen. Aber in den 2-3 Zügen wie es in den Videos funktioniert, kann man es an einem schwülen, windstillen Badetag vergessen :-)

    Aber wenn man es dann mal geschafft hat, das Teil aufzublasen liegt es sich super bequem darauf. Man schwitzt zwar an der Unterseite ziemlich, da das Material nicht luftdurchlässig ist (thx capt. Obvious), aber bequem ist es auf alle Fälle!


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>