Anzeige
04. Oktober 2016 von daniel

GOLE1 Mini-PC mit 5″ Touchscreen und Windows 10 + Android für 127,27 € (4K, 64GB/4GB, Quad-core)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 5,00 von 5 Punkten, basieren auf 1 abgegebenen Stimme(n). - nur für registrierte User möglich

Die kleinere Version (2GB RAM + 32GB Speicher) ist für $122,87 (=110,13 €) zu haben. Die größere Version mit 4GB/64GB ist noch für 127,27 € dank Gutschein “GBGF4″ zu haben – würde ich in dem Fall bevorzugen

Bei Gearbest habe ich ein schönes Mini-PC-Schnäppchen entdeckt – der GOLE1 ist dort dank Gutschein in begrenzter Stückzahl sehr günstig zu haben – laut Hersteller der “world’s smallest PC”.

GOLE1 Mini PC

Normalerweise würde ab einem Preis von 26 € noch 19 % Einfuhrumsatzsteuer und ggf. sogar Zoll (erst ab 150 €) anfallen (mehr zum Thema lest ihr in unserer Rubrik “Sparbote informiert”). Wenn ihr aber bei der Versandmethode “Priority Line > Germany Express” auswählt, dann habt ihr kein Zoll-/Einfuhrumsatzsteuerrisiko – das Paket wird in dem Fall i.d.R. zunächst nach England transportiert, dort verzollt und dann innerhalb der EU zu euch versendet.

Germany Express Gearbest

Die Ausstattung liest sich gut:

  • 5-Zoll Touch-Display mit HD in 720 x 1280 Pixel
  • Intel CherryTrail T3 Z8300
  • 4GB RAM + 64GB eMMC
  • WiFi 802.11 b/g/n/ac, Bluetooth 4.0
  • 3 x USB 2.0, 1 x USB 3.0
  • MicroSD-Kartenleser (bis zu 64-GB-Karten)
  • HDMI-Anschluss
  • Akku: 2,600 mAh (Laufzeit laut Hersteller: 2 Stunden)
  • Gehäusemaße: 13.50 x 9.00 x 2.00 cm

Gearbest bewirbt das Gerät als Media Player mit 4K Auflösung. Ihr könnt das Gerät auch per Powerbank beladen.


Zum Angebot

8 Kommentare zu GOLE1 Mini-PC mit 5″ Touchscreen und Windows 10 + Android für 127,27 € (4K, 64GB/4GB, Quad-core)

  1. Schiggolino
    10. August 2016
    um 01:08

    Bin gespannt wann dann in naechster Zukunft die Dinger noch einen SIM.Kartenslot bekommen und man damit auch Telefonieren kann…

    Ein Smartphone mit Anschluessen wie ein PC und echtem Windows10 plus Android

    Meine Wintel Box laeuft mittlerweile mit Woindows10 . . . nur leider habe ich mir einmal per zureucksetzen auf Werkseinstellung den Dual.Boot fuer Android …zerschossen…

    und die hat Hardwareseitig nur 1 GB/32GB

    Aufgrund des …zerschossenen… Dual.Boot vermute ich das Android lediglich als Emulation zum laufen gebracht wurde. Derzeit bekomme ich aber keinen Emulator mehr auf die 32 GB, da die ich die alte Windows8.1 Installationsdatei zum zuruecksetzen …noch… nicht loeschen moechte.


    • daniel
      10. August 2016
      um 10:44

      Ja stimmt, ist sicher nur noch eine Frage der Zeit.. hast du die den GOLE 1 schon vor längerem zugelegt? Wie sieht es denn performance-mäßig aus?


  2. Schiggolino
    14. August 2016
    um 15:39

    Ne…ich habe mir das Ding erst jetzt bestellt (Konkurenzseite MyDealz hatte auf das etwas teurerer Modell mit 2GB Ram und 64 GB Speicher hingewiesen)…

    Aber ein bissl Zweifel ich doch schon an meiner Entscheidung…

    Die Leistung 2 GB/64 GB ist sicher toll…

    Aber ich weiss nicht ob das 5 Zoll Display wirklich ausreicht fuer ein …autarkes… Windows10 Geraet ?

    Das Display wird damit zum …Nadel-oer…

    Im Alltag wird so eine Box vermutlich die meiste Zeit neben dem Fernseher per HDMI angeschlossen mit einer Funktastatur genutzt werden.

    Da ist der Vorteil vom kleinsten Windows.PC zu einer

    PIPO X9S

    http://www.ebay.de/itm/PIPO-X9S-8-9-FHD-TV-BOX-Mini-PC-Tablet-Windows-10-Intel-4GB-64GB-HDMI-/371704684443?hash=item568b535f9b:g:3wcAAOSww9VXhfES

    mit annaehernd doppelt so grossen Display bei gleichem Prozessor und gleichen Anschlussmoeglichkeiten (auch 4 USB) gering.

    Auf Reisen wo die geringere Groesse ein Vorteil sein koennte ? Folgt gleich auf den Flug (und hier denPackmassvorteil) der erste Frust vom kleinen Display (sofern man keinen Fernseher mit HDMI findet wie oft in Thailand).

    Dazu kommt das die Kombination aus dieser Prozessor-Hardware lt. vielen Berichten realtiv heiss werden kann (gerade wenn dann ncoh ein waermers Urlaubsziehl ausgesucht wird – ich stehe nunmal nicht auf Nordpol-Reisen) …und da bietet ein groesseres Gehaeuse doch deutlich mehr Luftraum fuer abkuelungsmoeglichkeiten und grossere Lueftungsschlitze.


  3. Schiggolino
    14. August 2016
    um 15:52

    ..und als zwischending gibts auch eine 7 Zoll Variant mit derselben Hardware in der Preisklasse der kleinsten Windows10PC Gole1

    http://www.ebay.de/itm/PIPO-X8-7-Tablet-Mini-PC-PAD-64GB-Windows-10-Android-Quad-Core-WIFI-WLAN-TV-Box-/281867142741?hash=item41a0974655:g:rI0AAOSw-4BXcP9z

    Aber meine Gedanken gehen immer mehr in vdie Richtung … lieber das Display eine Nummer groesser…neben dem Fernseher mit Funktastatur stoert das kaum … aber bei autarkem Einsatz macht das sicherlich einen ordentlichen Unterschied…

    …und wer erst eine kleine Buechse kauft und dann feststellt das sie kaum solo nutzbar ist und sich danahc die groessere Variante …nachkauft…

    hat letztendlich mehr bezahlt als derjenige der gleich auf den richtigen Gaul gesetzt hat.


  4. Schiggolino
    14. August 2016
    um 15:56

    wobei die Thermischen PROBLEME mit der hier bei Sparbote verlinkten 1/32 GB Hardware nicht vorkommen sollen.

    Lt. Userberichten ist es ggf. sogar sinnvoll die kleinere Hardware fuer kleineres Geld zu nehmen…weil die grossere bei Erreichen einer gewissen Temperatur soweit runterregelt, das die kleinere deutlich mehr Performance hat als die groesser mit Temperatur.Drosselung.


  5. Kurt
    18. August 2016
    um 09:15

    kann man damit dann sky go auf dem fernseher gucken?


  6. daniel
    18. August 2016
    um 10:18

    @Kurt: wenn sky go auf einem Windowsrechner läuft, sollte das ja gehen.


  7. onlinefuchs
    18. August 2016
    um 10:30

    Ich habe das Teil damals am 9. August bestellt und auf Nachfrage mitgeteilt bekommen, das die Lieferschwierigkeiten haben und erst wieder Mitte September wieder was rein bekommen :(


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>