Anzeige
07. September 2016 von daniel

BASE o2 All-in Tarife mit 2-6GB LTE + EU-Flat + Extras zwischen 9,99 € und 22,49 €

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 5,00 von 5 Punkten, basieren auf 1 abgegebenen Stimme(n). - nur für registrierte User möglich

Handyflash hat nochmal die beliebten BASE o2 Blue All-in Tarife in einem Gesamtpaket zusammengesucht und bietet so für jedes Surf-Verhalten die richtige Alternative. 

BASE Tarife

Kleines Manko ist aus meiner Sicht, dass bei allen Varianten die maximale Surf-Geschwindigkeit (trotz LTE) bei 21,6 MBit/s liegt. Die nervige Datenautomatik kann (und sollte man) abbestellen. 

Das bietet euch der Tarif:

  • Telefonflatrate in alle deutsche Handynetze
  • Telefonflatrate ins deutsche Festnetz
  • LTE-Internetflat 2GB bis 6GB mit bis zu 21,6 Mbit/s standardmäßig mit Datenautomatik (s.u.)
  • europaweite Festnetznummer
  • EU-Roaming Flat (Telefon + Daten)

Dabei gibt es die folgenden Varianten:

All-in M: 2 GB LTE
9,99 € monatlich durch Rechnungsrabatt und 60€ einmalige Auszahlung

All-in L 3 GB LTE + Multi Sim Karte
12,91 € monatlich durch Rechnungsrabatt und 50€ einmalige Auszahlung

All-in L 4 GB LTE + eine Multi Sim Karte
17,49 € monatlich durch Rechnungsrabatt und 50€ einmalige Auszahlung


All-in XL 6 GB LTE + 2x Multi Sim Karte
22,49 € monatlich durch Rechnungsrabatt und 60€ einmalige Auszahlung

Eigentlich im wahrsten Sinne des Wortes ein Rundum-sorglos-Paket, vor allem auch für Kurztrips in EU-Länder ist die enthaltene EU-Flat interessant, die Telefonate enthält und 1GB Internet (max. 1 MBit).

Was muss ich beachten?

  1. Beim Tarif wird die Datenautomatik mitgebucht, die ihr bei BASE deaktivieren lassen könnt (Hotline). Kündigt diese kurz nach Erhalt der Simkarte über die o2 Hotline. Ansonsten wird euch nach Verbrauch der 2GB automatisch weiteres Datenvolumen kostenpflichtig nachgebucht.
  2. Der günstige Effektivpreis ist nur für die ersten 24 Monate gültig – wenn ihr nicht kündigt, dann läuft der Vertrag für die jeweils deutlich teureren, regulären Grundpreise im Monat weiter, wenn ihr nicht spätestens 3 Monate vor Ablauf kündigt. Die Roaming-Flat ist nur für 24 Monate enthalten.

Beachtet wie üblich den Hinweis, dass die Vertragslaufzeit 24 Monate beträgt und ihr eine Kündigungsfrist von 3 Monaten habt. Wenn ihr nicht kündigt, verlängert sich der Vertrag automatisch um ein weiteres Jahr (ohne weitere Rabatte).


Zum Angebot

7 Kommentare zu BASE o2 All-in Tarife mit 2-6GB LTE + EU-Flat + Extras zwischen 9,99 € und 22,49 €

  1. Jutta Semler
    7. September 2016
    um 19:26

    Hallo! Bei dem base O2 blue all in M 2 GB LTE ist eine EU-ROAMING FLAT mit Telefon-und Internet (1GB) mit einbegriffen. Dabei steht in Klammern (max. 1 MBit). Wie soll man mit max. 1 MBit Übertragungsgeschwindigkeit ins Internet gehen???? Ist die Angabe korrekt? Gilt die Telefonflat für Telefonate IM Ausland und VOM Ausland NACH Deutschland und umgekehrt?
    Gruß


  2. Jutta Semler
    7. September 2016
    um 19:31

    Ich habe das Angebot jetzt angesehen und festgestellt, dass Telefonate im/aus dem Ausland möglich sind, dass jedoch die Angabe (1 MBit) wohl ein Druckfehler ist. Auf der Anbieterseite ist die Internetflat mit (max. 1 GB) angegeben … :)


    • daniel
      7. September 2016
      um 19:35

      Du hast Recht, bei Handyflash steht 21,6 MBit. Mein Kenntnisstand ist aber 1 MBit. Ich hake da mal nach.


  3. daniel
    7. September 2016
    um 19:34

    @Jutta: genau, nur 1GB pro Monat im EU-Ausland und mit max. 1 MBit Speed. Der 3G Standard (ohne die später eingeführten HSDPA und Co) hatte nur 384 kbit/s. EDGE hat Raten zwischen 100-300 kbit/s.

    Zu den Telefonaten: “Die EU-Roaming Flat enthält alle Standard-Gespräche, die innerhalb der 28 EU-Mitgliedstaaten sowie Island, Norwegen, Schweiz, Liechtenstein, Andorra, Isle of Man, Gibraltar, San Marino, Vatikanstadt, Jersey, Französisch-Guayana, Guernsey, Guadeloupe, La Réunion, Martinique (insgesamt „Teilnehmerländer“) angenommen werden, sowie alle abgehenden Gespräche aus den Teilnehmerländern nach Deutschland und alle Gespräche innerhalb eines Teilnehmerlandes”


  4. David
    15. September 2016
    um 12:38

    Kann man da auch seine Handynummer übernehmen?


  5. daniel
    15. September 2016
    um 12:50

    @David ja ist möglich. Allerdings sind die verlinkten Angebote von Handyflash momentan nicht mehr überall die günstigsten. Hier ist der neue Link zur L-Variante: http://www.sparbote.de/174798/base-o2-blue-all-in-l-allnet/ oder M sogar inkl. Smartphone für 9,99 € – http://www.sparbote.de/199251/base-blue-all-in-m-mit-smartphone/


  6. daniel
    15. September 2016
    um 12:50

    Nachtrag: o2 bietet meist auch eine nachträgliche Portierung an, die man dann selber regeln kann.


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>