Anzeige
10. April 2017 von daniel

Computer Bild Spiele Gold Jahresabo für rechn. 9,40 € statt 74,40 € (BestChoice)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 5,00 von 5 Punkten, basieren auf 1 abgegebenen Stimme(n). - nur für registrierte User möglich

Schönes Angebot für Zocker – gilt noch! 

Computer Bild Spiele GoldDiese beliebte Zeitschrift hatten wir auch ewig nicht im Blog. Könnte sein, dass der Deal angesichts des guten Preises nicht lange bestellbar ist.

Die Computer Bild Spiele Gold kommt monatlich zu euch und bringt immer noch zwei DVDs mit Demos und Spieletrailern mit.

Für rund 78 Cent pro Ausgabe kann man sich das ja mal gönnen – sofern man den BestChoice Gutschein wie Bargeld rechnet.

  • 74,40 € Abo Jahrespreis
  • - 65,00 € BestChoice als Prämie
  • = 9,40 € rechn. Gesamtpreis

Beim BestChoice-Gutschein handelt es sich um einen universell einsetzbaren Gutschein, der z.B. bei buch.de, IKEA, Douglas, Rossmann und Tchibo eingelöst werden kann. Die "Premium"-Variante lässt sich zusätzlich bei Amazon und Media Markt nutzen.

Beachtet bei dem Abo-Angebot, dass es sich automatisch verlängert, wenn ihr nicht rechtzeitig beim Verlag kündigt.


Zum Angebot

2 Kommentare zu Computer Bild Spiele Gold Jahresabo für rechn. 9,40 € statt 74,40 € (BestChoice)

  1. Graf Zahl
    4. Februar 2017
    um 16:53

    ..Demos und Spieletrailer..
    Ist doch nur Werbung, oder?


  2. Thomas
    10. April 2017
    um 19:43

    Nein, da sind schon pro Heft 2-3 Vollversionen dabei.
    Das Heft selbst kann man natürlich vergessen, der einzige Grund, das zu holen, sind die Vollversionen (zuletzt z.B. u.a. DSA: Demonicon, Assassins Creed Black Flag, Valhalla Hills). Aber selbst dann angesichts der Preise für ältere Spiele nur im stark reduzierten Abo “lohnend”.


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>