Anzeige
08. Oktober 2017 von daniel

Sirius sehr kompakter Rauchmelder im 5er Pack für 24,99 € inkl. Versand / 5 Jahre Batterielaufzeit

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 0,00 von 5 Punkten, basieren auf 0 abgegebenen Stimme(n). - nur für registrierte User möglich

Einen sehr kompakten Rauchmelder gibt es heute im 5er Pack im Rahmen der eBay WOW Angebote zum kleinen Preis.

Sirius Rauchmelder

Ich hatte beim letzten Mal zugegriffen, der Rauchmelder hatte mich direkt an dieses Modell von Elro erinnert, das schon Designpreise gewonnen hat und so groß ist wie ein Golfball.

Der Sirius 5 erfüllt die DIN EN14604 und wird mit einer Batterie betrieben, die bis zu 5 Jahre halten soll. Die 5 Rauchmelder sollen für bis zu 5x30qm ausreichen. Die Batterien sind inklusive. Kleines Manko: die Rauchmelder stammen offenbar aus Frankreich, die Anleitung gibt es auf deutsch also nur in digitaler Form. Aber ich glaube, das ist angesichts des guten Preises zu verschmerzen ;)

Im direkten Vergleich mit dem Markenprodukt zeigt sich – der Sirius wiegt exakt genauso viel, nämlich 46g und auch das Gehäuse ist von den Maßen doch sehr ähnlich, aber seht selbst – ich habe beide mal nebeneinandergestellt:

Elro und Sirius RauchmelderSieht zwar nicht ganz so elegant aus, aber kostet auch nur ungefähr ein Viertel ;)

 


Zum Angebot

6 Kommentare zu Sirius sehr kompakter Rauchmelder im 5er Pack für 24,99 € inkl. Versand / 5 Jahre Batterielaufzeit

  1. michel
    4. November 2016
    um 17:41

    es kann nur davon abgeraten werden, bei solchen Geräten sparen zu wollen. Das vermeintliche Schnäppchen könnte sich spätestens dann als Griff ins Klo erweisen, wenn man im Schlaf erstickt bzw. lebendig verbrennt. Das ist nicht von mir, sondern O-Ton eines Experten. 5 Stück für 25 EUR? EIN guter und zuverlässiger Rauchmelder kostet 40 EUR oder mehr.


  2. daniel
    4. November 2016
    um 19:05

    @michel: Ich weiß nicht, ob der Preis ein alleiniger Richtfaktor für die Qualität ist. Der teuerste bei Stiftung Warentest (Merten Argus) hat übrigens versagt (Mangelhaft, Note 5,5) – Kostenpunkt in deren Test rd. 103 €, Ausgabe 1/2016. Auch Gira (Basic Q) hat nur eine “ausreichend” erhalten. Der günstigste in deren Test (Detectomat HDv Sensys) mit 20 € bekam eine gut (2,3) und damit das zweitbeste Ergebnis.
    ich bin ehrlich gesagt davon ausgegangen,, dass bei einem Teil, das die DIN-Norm erfüllt, die Qualität gewährleistet ist. Beim Hersteller selbst kostet der Rauchmelder übrigens 18,90 € pro Stück.

    Dass ein Elektriker vor Ort natürlich andere Preismarken setzen wird, ist auch keine Überraschung – an irgendwas muss er auch was verdienen.


  3. flofree
    5. November 2016
    um 10:04

    Für die alleinige Erfüllung der neuen Rechtssprechungen in vermieteten Wohnungen sind die günstigen ideal.


  4. Roland
    16. Januar 2017
    um 12:45

    Wer braucht denn dafür eine Anleitung?


  5. MCG
    16. Januar 2017
    um 22:49

    Hier in NRW sind die Rauchwarnmelder seit dem 01. Januar 2017 in allen Wohnungen Pflicht (und damit waren wir auch das absolute Schlusslicht). Wer jetzt noch Geräte installieren muss, ist sowieso schon spät dran.

    Trotzdem fehlt mir beim Sparboten der Hinweis darauf, dass man als MIETER diese Dinger weder selbst kaufen noch sich um den Einbau kümmern muss! Viele Leute wissen das nämlich nicht und ärgern sich dann hinterher schwarz, wenn erst bei einem Sonderangebot zugegriffen wurde und man die Geräte später wieder entfernen muss, weil der Vermieter eigene Geräte anbringen lässt. (So wäre es fast auch meinen Eltern ergangen, die sich sehr früh sehr billige Rauchmelder gekauft hatten, diese jedoch – zum Glück! – noch nicht angebracht hatten und die Geräte dann über eine Kleinanzeige wenigstens wieder verkaufen konten…)

    Heute war ein sehr freundlicher und echt kölscher Installateur im Auftrag der Hausverwaltung bei mir, der in meinem kleinen Apartment zwei überraschend hochwertige Rauchwarnmelder installiert hat – nämlich den Ei650 (Testsieger 2016 bei der Stiftung Warentest) mit einer fest eingebauten 10-Jahres-Batterie, sehr leicht auf Amazon zu finden und mit überwiegend hervorragenden Bewertungen.

    @flofree
    Wer also als Eigentümer oder auch als Vermieter (!) nicht nur “die alleinige Erfüllung der neuen Rechtssprechungen” im Sinn hat, sondern auch mal über den Tellerrand blickt und sich dann hoffentlich auch Gedanken um die Sicherheit des eigenen Lebens oder des Lebens der Mieter macht, der sollte nicht geizen und gute, sichere Geräte wählen!

    HINWEIS AN ALLE MIETER:
    Wer noch keine Rauchwarnmelder hat, sollte sich schleunigst an seinen Vermieter bzw. die zuständige Hausverwaltung wenden! Die müssen jetzt aktiv werden! Wenn es wirklich mal brennt, bekommt nicht nur der Vermieter großen Ärger. Das kann erhebliche Probleme mit der Versicherung geben, auch für die Mieter.


  6. Roland
    8. Oktober 2017
    um 12:56

    In Bayern ab dem 01.01.18 Pflicht !


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>