Anzeige
11. Juli 2017 von daniel

Top! Philips hue Starterkit: Bridge 2.0 + 2 dimmbare E27-Birnen + Wireless Dimmer für 61 € (Apple Home-fähig) – Vergleich ab 112 €

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 5,00 von 5 Punkten, basieren auf 1 abgegebenen Stimme(n). - nur für registrierte User möglich

Ein Philips hue Starterset ist gerade extrem günstig bei Amazon in England im Rahmen des Prime Day bestellbar – neben der neuen Bridge und 2 Birnen ist auch der praktische Dimmertaster (hatte ich hier mal genauer vorgestellt) mit im Paket für knapp unter 61 €.

Philips hue

Bei Amazon im Ausland könnt ihr mit eurem deutschen Amazon-Account einkaufen und bestellen. Ihr benötigt für die Bezahlung aber auf jeden Fall eine Kreditkarte - falls ihr noch keine habt, findet ihr in unserer Rubrik "Vergleiche" den Kreditkarten-Vergleichsrechner mit etlichen gebührenfreien Varianten.

Es handelt sich hier um die dimmbare Variante der E27-Leuchtmittel (9W) ohne Farbwechselfunktion. 

Dazu gibt es den praktischen Wireless Dimmer, der magnetisch in der Halterung steckt und einfach irgendwo befestigt werden kann (z.B. am Kühlschrank). Ihr könnt auch den Innenteil rausnehmen und bequem als Fernbedienung nutzen. In der App legt ihr fest, welche Lampen oder Lampengruppen damit gesteuert werden, sodass man auch mehrere Dimmer für verschiedene Lampen einsetzen kann.

Mit der hier im Lieferumfang befindlichen neuen Version der Bridge (PHILIPS 51180000 Hue) wird auch eine Integration in Apples HomeKit ermöglicht. So ist dann auch z.B. eine Sprachsteuerung per Siri möglich.

Die Bridge kann bis zu 50 Lampen mit dem Netzwerk und (falls gewünscht) Internet verbinden. Erhältlich sind neben reinen Leuchtmitteln auch z.B. die Strips. Zudem lassen sich die neueren LivingColors Lampen integrieren.


Zum Angebot

4 Kommentare zu Top! Philips hue Starterkit: Bridge 2.0 + 2 dimmbare E27-Birnen + Wireless Dimmer für 61 € (Apple Home-fähig) – Vergleich ab 112 €

  1. Mike
    11. Juli 2017
    um 12:31

    Hi Daniel, danke für den Tipp, ich habe mal zugeschlagen. Brauche ich da dann noch einen Adapter wegen des englischen Steckers, weißt du das zufällig? Haben die nicht ne andere Spannung auf der Insel?


  2. daniel
    11. Juli 2017
    um 12:38

    @Mike: Spannung ist die gleiche, man braucht ggf. einen Adapter auf deutsche Steckdosen – ich bin mir nicht mehr 100 % sicher, ob Philips da direkt mehrere Stecker in der Packung hat.
    Entweder aus China für 1 € bestellen (wenn du Geduld hast) oder bei eBay ab ca. 2-3 € – https://www.ebay.de/sch/i.html?_from=R40&_sacat=0&_sop=15&Von%2520Land=Europa&_dcat=19315&Nach%2520Land=Europa&_nkw=adapter%20uk%20eu&rt=nc&LH_PrefLoc=1&_trksid=p2045573.m1684


  3. Mike
    11. Juli 2017
    um 12:45

    wie immer DaDa = DankeDaniel :-) Ich habe übrigens nicht den AmazonConverter benutzt, der zeigte nämlich 63,80 EUR an. Meine Amex verlangt aber wohl nur 2% Gebühr bei GBP-Buchungen, das ist glaub ich dann besser.


    • daniel
      11. Juli 2017
      um 12:47

      Stimmt, das hatte ich nicht dazugeschrieben: der Converter von Amazon ist meistens zum eigenen Nachteil. Man sollte immer die “echte” Währung nutzen, da die eigene Kreditkarte dann doch fairer abrechnet.


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>