Anzeige
02. Dezember 2016 von daniel

EGRET Elektroroller “ONE-S” E Scooter für 999,99 €

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 0,00 von 5 Punkten, basieren auf 0 abgegebenen Stimme(n). - nur für registrierte User möglich

Zwar etwas spezieller, aber Elektromobilität ist gerade doch in aller Munde. Wieso nicht auch bei einem Tretroller?

Elektroroller

Vorweg: leider hat der Egret noch keine Straßenzulssung. Insofern darf man damit offiziell derzeit in der Öffentlichkeit nur sehr eingeschränkt fahren (z.B. Privatgelände, Hafenbereiche, Flughafen- und Messegelände sowie je nach Ausschilderung auch Park- und Waldgelände). Das Problem ist wohl, dass solche Fahrzeuge nicht eindeutig einzuordnen sind (weder E-Bike noch Moped etc.). Man arbeitet wohl an einer Zulassung, aber ob und wann das soweit ist, steht in den Sternen. Laut Hersteller wird es voraussichtlich 2017 einen EU-Standard geben, aber wer weiß. 

Das hier bietet das gute Stück:

  • Der Elektroroller EGRET ONE-S ist die erweiterte Variante des EGRET ONE V3
  • Drittes Arretier-Loch in Lenkerstangen-Verlängerung
  • Anderes Vorderrad und andere Felge
  • Gefederte Hinterachse dank verbauter Schwinge (noch ruhigeres Fahrverhalten)
  • Höhere Geschwindigkeit, 35km/h, anstatt 20km/h

Die Motorleistung liegt bei 250W, es ist ein 36V LiFePo4 Akku mit 8 Ah Kapazität enthalten. Die Ladezeit liegt bei 6 Stunden und die Reichweite anschließend bei rd. 6 Stunden. Die maximale “Zuladung” liegt bei 120kg. 


Zum Angebot

Ein Kommentar zu EGRET Elektroroller “ONE-S” E Scooter für 999,99 €

  1. harald
    3. Dezember 2016
    um 09:09

    Der Motor leistet lächerliche 250 Watt.
    Die Akkukapazität ist 288 Watt.
    Ich habe Zweifel, dass mit 250 Watt 35kmh erreicht werden können.
    Die Kapazität des Akkus reicht für knapp über 1 Stunde.
    Und ich habe Zweifel, dass es für das Fahrzeug im Nachhinein eine Genehmigung geben wird.


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>