Anzeige
27. Januar 2017 von stefan

freenet TV: DVB-T2 Privatsender in HD für 5,75 € im Monat oder mit Receiver für 7,99 € im Monat

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 5,00 von 5 Punkten, basieren auf 1 abgegebenen Stimme(n). - nur für registrierte User möglich

Update: Das Angebot ist noch erhältlich! Je früher ihr zuschlagt, umso länger könnt ihr noch gratis schauen!

Ihr habt es vielleicht ja mitbekommen, DVB-T ist Ende März Geschichte und der Nachfolger DVB-T2 läuft schon im Testbetrieb. Vorteil bei DVB-T2 ist vor allem die Übertragung in Full-HD, zudem konnte durch ein neues Kompressionsverfahren auch die Anzahl der Programme erhöht werden.

Bildschirmfoto 2017-01-14 um 15.19.08

Ab März wird es zudem nur noch die öffentlich-rechtlichen Sender kostenlos über DVB-T2 geben. Wollt ihr die Privatsender sehen, dann müsst ihr ähnlich wie bei HD+ eine monatliche Gebühr zahlen. Dafür habt ihr dann die Privatsender ebenfalls in HD. Beachtet aber, dass die SD-Ausstrahlung der privaten Sender mit der Umstellung auf DVB-T2 enfällt. Also entweder nur die öffentlich-rechtlichen Sender oder kostenpflichtig inkl. der Privatsender in HD.

Hier habt ihr die Sender in der Übersicht:

Bildschirmfoto 2017-01-14 um 15.17.50
Falls ihr noch keinen passenden DVB-T2 Receiver habt, gibt es bei freenet TV direkt ein passendes Kombi-Angebot:  ihr zahlt für Receiver + Zugang 7,99 € im Monat für eine Vertragslaufzeit von 24 Monaten. Danach zahlt ihr 5,75 €, was der Grundgebühr für die privaten Kanäle entspricht. Zudem kommen noch einmalig 9,95 € Zuzahlung dazu. Habt ihr schon ein passendes Gerät, braucht ihr für die privaten Kanäle noch ein CI-Modul, damit diese entschlüsselt werden können (kostet um die 79 €). Insofern kann sich das Angebot inkl. Receiver schon lohnen.

Bis einschließlich Juni entfällt der monatliche Paketpreis, ihr könnt also ein bei  zeitiger Bestellung die privaten Sender für ein halbes Jahr kostenlos in HD sehen. Bei späterer Bestellung werden euch zumindest noch 3 Gratismonate gewährt.


Zum Angebot

3 Kommentare zu freenet TV: DVB-T2 Privatsender in HD für 5,75 € im Monat oder mit Receiver für 7,99 € im Monat

  1. Al
    14. Januar 2017
    um 18:05

    Kann den Strong 8540 nicht empfehlen. Die Firmware sollte dringend verbessert werden
    z.B. nur 10 Timer, umständliche EPG Anzeige, keine Gesamtübersicht wie bei TechniSat,
    bei neuem Timer wird nur die Uhrzeit, aber nicht das Datum mit vorhandenen Timereinträgen überprüft


  2. Harry
    27. Januar 2017
    um 22:12

    den TV-Sender N24 kann man dann ab März nicht mehr empfangen?!


  3. Rudi Rüssel
    31. Januar 2017
    um 22:28

    Nein Danke… dann zahl ich lieber 9,99€ für Netflix und die öffentlich rechtlichen schau ich über die Mediathek.
    Brauch keine privaten TV-Sender. Lineares TV ist ein Anachronismus… und Werbeblocker sind hier auch schwer zu realisieren.


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>