Anzeige
26. April 2016 von stefan

The Raccoons – Die komplette Serie mit 60 Folgen auf 8 DVDs für nur 14,97 €

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 0,00 von 5 Punkten, basieren auf 0 abgegebenen Stimme(n). - nur für registrierte User möglich

Da musste ich lange im Archiv wühlen, aber ich hatte doch richtig in Erinnerung, dass Stefan Fan der Serie war – zuletzt Ende 2012 bei uns im Blog, nun nochmal zum gleichen Preis wie damals bei Amazon (mit ein wenig Lieferzeit). 

Viele von euch werden die Serien möglicherweise gar nicht kennnen, ich war als alter Tele5-Junkie (das Tele5, was es bis Ende 1992 gab) auch Fan der Serie The Raccoons. Bei Amazon gibt es aktuell die komplette “The Raccoons”-Serie mit allen 60 Folgen auf insgesamt 8 DVDs für günstige 14,97 €. Der nächstbeste Internetpreis liegt bei rund 20 € für Gebrauchtware und 28 € bei Neuware – ihr spart ihr also fast 50 %.

Wie üblich gilt: bei Bestellungen unter 29 € fallen noch 3 € Versand an, die ihr als Prime Kunde sparen könnt (über diesen Link 30 Tage kostenlos Mitglied werden).

Viel Spaß bei den alten Kindheitserinnerungen ;)


Zum Angebot

6 Kommentare zu The Raccoons – Die komplette Serie mit 60 Folgen auf 8 DVDs für nur 14,97 €

  1. Geralt
    30. März 2011
    um 11:51

    Cool, danke für den Hinweis! ich kenne die Serie noch von früher und hab sie geliebt :D


  2. Autami
    30. März 2011
    um 14:41

    Ah, Stefan ist auch ein Retro-Junkie :-)

    Danke für die Veröffentlichung!


  3. Marco
    13. Dezember 2012
    um 11:20

    kommen aber noch 3€ versand hinzu : /


    • stefan
      13. Dezember 2012
      um 11:23

      @Marco

      Stimmt, du hast natürlich recht. Bin da mittlerweile zu “Prime” verwöhnt ;)


  4. Stummi
    13. Dezember 2012
    um 12:26

    Eigentlich sehr schön, aber Achtung: Die DVDs haben nur eine deutsche Tonspur. Ich erwarte schon da auch Englisch zu bekommen, zumal es kein nennenswerter Mehraufwand bei der Produktion ist.


  5. Achja
    26. April 2016
    um 15:42

    @Stummi

    Das denkst du. Die Serien zu der Zeit wurden geschnitten, zensiert, gekürzt. Schaut man sich mal die von StarTrek mit Capt. Kirk an, sieht man es besonders häufig, wie oft da nachsynchronisiert werden musste. OMG!

    Das dürfte bei den Raccons sicher auch ab und zu passiert sein. Bei manchen Serien wurde doch manche Inhalte noch während der Übersetzung zensiert.

    Dann gab es auch oft Schwierigkeiten mit den unterschiedlichen Geschwindigkeiten. Ich wette wenn man die Tonspur nur einfach drüberlegt, dürfte es am ende immer 10-20 Sekunden unterschied geben.

    Das nachzubearbeiten wäre ja kein Problem. Doch dazu fehlt einer solchen kleinen Kinderserie einfach die Kaufkraft. Deshalb wird nur mal ins deutsche Tele5-Archiv gegangen. Schnell alles auf DVD kopiert und dass dann verkauft.

    Denen, die es wollen, könnte man einfach die Englischen Spuren zum selber reinschneiden in einen extra Ordner auf die DVD legen. Das könnte auch eine kleine FAN-Gemeinde tun. Doch soweit ist unsere Welt noch nicht :-( – Es dürfte an der Lizenzierung schon scheitern. Es will ja immer jemand dann mit verdienen.

    Erst wenn in 75-200 Jahren alle Lizenzen verfallen sind, passiert sowas vielleicht. Aber dann ist die Fangemeinde auch längst unter der Erde und die 50K verwöhnten Augen schauen sich doch keinen 0.3K-Pixel-Serie mehr an ;-)


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>