Anzeige
16. Juni 2017 von daniel

o2 Free L mit 6GB LTE + EU-Flat für 44,99 €/Monat + iPhone 7 ab 49 €/S8 für 29 € – Drosselung nach Verbrauch des Inklusivvolumens auf 1Mbit/s

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 5,00 von 5 Punkten, basieren auf 1 abgegebenen Stimme(n). - nur für registrierte User möglich

Der Fokus liegt in den letzten Wochen eher auf dem o2 Free 15 Jubiläums-Tarif, aber Logitel bietet seit gestern den o2 Free L mit Smartphones an – der Tarif bietet ebenfalls 6GB und ist für die Handysuventionierung etwas interessanter. 

o2free

Das hier ist inklusive:

  • Allnet-Flat
  • Allnet SMS Flat
  • Internet-Flat mit LTE (bis zu 225Mbit/s) – nach 6GB Drosselung auf 1Mbit
  • Festnetznummer
  • Grundgebühr: 44,99 € bzw. 39,99 € für Junge Leute
  • 6 Monate Sky Ticket inklusive

Smartphones

Ihr könnt aus diesen schnieken Endgeräten wählen:

  • iPhone 7 (32GB) für 49 €
  • iPhone 7 (128GB) für 149 €

“Echte” Internetflat?

Was ist nun der große Unterschied zu den bisherigen Tarifen? Die Drosselung. Denn hier wird nicht auf lahme 64 Kbit oder gar 16 Kbit gedrosselt, sondern auf noch annehmbare 1 Mbit. Damit ist zumindest Surfen und Schreiben noch möglich – ich erinnere mich an meinen ersten DSL-Tarif, der gerade mal 768 Kbit hatte (DSL “light” zum vollen Preis). Hierzu ist das LTE-Netz allerdings nicht mehr nutzbar.

Falls ihr einen o2-Festnetzvertrag habt, ist ein Kombivorteil von bis zu 10 € möglich (verlgeichbar mit Telekom Magenta EINS). Das könnt ihr bei o2online.de genau ausrechnen.

Zur EU-Fat muss man bei den o2-Tarifen sagen, dass diese ein wenig sparsam bemessen ist. Ihr nehmt nicht euer Volumen mit, sondern habt nur 1GB zur Verfügung bis max. 21,6 MBit. Ihr bekommt ihr den mittleren Tarif “L” mit 4GB ungedrosseltem LTE-Internet-Volumen.

Eine Allnet sowie eine Allnet SMS-Flat sowie eine deutschlandweite Festnetznummer sind ebenfalls an Bord.

Beachtet bei Abo-Angeboten, dass sie sich in der Regel automatisch verlängern, wenn ihr nicht rechtzeitig beim Verlag kündigt.

Hinweis zu Prämien: In den meisten Fällen gehen die genannten Prämien zeitlich erst einige Wochen nach Zahlung des ersten fälligen Abobetrages an den Werber und nicht an den Abonnenten.


Zum Angebot

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>