Anzeige
13. August 2017 von daniel

Nur heute: Auktionen bei eBay mit max. 1 € Verkaufsprovision einstellen (max. 100 Artikel)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 5,00 von 5 Punkten, basieren auf 1 abgegebenen Stimme(n). - nur für registrierte User möglich

Bei eBay könnt ihr am heutigen Sonntag nochmal günstig Auktionen starten, bei denen dann im Falle eines erfolgreichen Verkaufs nur 1 € Provision berechnet wird. Gerade bei teureren Sachen kann das eine echt gute Ersparnis sein.

ebay1euro

Ihr könnt maximal 100 Artikel als Auktion einstellen; für Festpreisangebote ist der Deal dieses Mal leider nicht möglich (danke onlinefuchs). Teilnehmen dürfen alle privaten Verkäufer aus Deutschland.

Bei Verwendung der Startzeitplanung muss die Startzeit für das Angebot im Aktionszeitraum liegen und vorher die Anmeldung für die Preisaktion erfolgreich abgeschlossen sein.

Es gibt auch ein paar Ausschlüsse, und zwar diese hier:

  • Festpreisangebote
  • PayPal-Gebühren
  • Angebote, die mehrere Artikel anbieten (d.h. bei der Option Stückzahl wurde mehr als „1“ ausgewählt).
  • Gebühren für Zusatzoptionen
  • Verkäufer, die nicht die Mindeststandards für das Verkaufen bei eBay.de erfüllen.
  • Angebote in den Kategorien „Auto & Motorrad: Fahrzeuge“, „Wassermotorräder“, „Motorboote“, „Segelboote“, „Sonstige Boote“, „Flugzeuge“, „Mobilfunkverträge“ und „Immobilien“
  • Angebote, die gegen die eBay-Grundsätze oder die eBay-AGB verstoßen

Zum Angebot

8 Kommentare zu Nur heute: Auktionen bei eBay mit max. 1 € Verkaufsprovision einstellen (max. 100 Artikel)

  1. reporter
    13. August 2017
    um 11:33

    warum verweist der link “ZUM ANGEBOT” auf eine uralt seite mit bedingungen von vor 2 jahren!?

    Wann gilt die Preisaktion?

    Diese Preisaktion gilt nur für Angebote, die nach erfolgreichem Anmelden und im folgenden Zeitraum bei eBay.de starten („Aktionszeitraum“):

    Freitag, der 6. November 2015, 00:00:01 Uhr bis
    Sonntag, der 6. Dezember 2015, 23:59:59 Uhr


  2. onlinefuchs
    13. August 2017
    um 14:12

    “… Ihr könnt maximal 100 Artikel einstellen, egal ob Auktion oder Festpreisangebot. …”
    Es gilt leider NICHT für Festpreisangebote (siehe Ausschlüsse)! Damit ist die Preisaktion für vieles nicht verwendbar und ist erst recht nicht mit Inseraten zu vergleichen, wie im Titel und Artikel angepriesen.


  3. onlinefuchs
    13. August 2017
    um 14:21

    Hätte ich mal die Ausschlüsse richtig durchgelesen, und mich nicht auf Euren Artikel verlassen, hätt ich mir die Arbeit ersparen können, dort ein Angebot rein zustellen. Jetzt kann ich es wieder raus nehmen … :-(


    • daniel
      13. August 2017
      um 14:21

      Wieso?


  4. onlinefuchs
    13. August 2017
    um 14:29

    Weil für Festpreisangebote die volle Verkaufsprovision von 10 % nach dem Verkauf berechnet wird (in meinem Fall wären das dann eben mal 58 Euro und das merkt man dann übrigens erst auf der Rechnung, weil rein setzen kann man ja problemlos, nur gilt halt die beworbene Preisaktion nicht.


    • daniel
      13. August 2017
      um 14:31

      OK, steht ja im Bild und in der Liste ebenfalls. Habe oben das Überbleibsel aus dem alten Artikel auch noch angepasst, falls das zu Irritationen führte.


  5. onlinefuchs
    13. August 2017
    um 14:45

    Es hat zu “Irritationen” geführt, aber jetzt passt es. EBay ist leider weit davon entfernt, für die Wirtschaftlichkeit von privat eingestellten Angeboten zu sorgen. Die 10 % Verkaufsprovision sind einfach zu heftig und unwirtschaftlich gerade für höherpreisige Artikel, zumal das auch noch auf die Versandkosten mit angerechnet wird! Und ich habe kein Interesse, teure Artikel dann bei einer Auktion zu verschleudern, nur weil da mal an einem Tag diese Preisaktion gilt.


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>