Anzeige
07. November 2017 von daniel

Berlin: Übernachten in der Easy Lodge Neukölln inkl. Frühstück und WLAN ab 20 € pro Person und Nacht

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 5,00 von 5 Punkten, basieren auf 1 abgegebenen Stimme(n). - nur für registrierte User möglich

Es muss ja nicht immer gleich das 5* Kempinski sein – alternative Übernachtungsmöglichkeiten gibt es inbesondere in Berlin reichlich. Wie zum Beispiel die “Easy Lodges”, die ihr derzeit zum guten Preis buchen könnt.

easylodges-berlin-34052-large

Es gibt die folgenden Gutschein-Konstellationen:

  • 1 Nacht – 24,99 € p.P. (49,98 €) - 24,99 € pro Person und Nacht
  • 2 Nächte – 44,99 € p.P. (89,98 €) - 22,50 € pro Person und Nacht
  • 3 Nächte – 59,99 € p.P. (119,98 €) – 20 € pro Person und Nacht

Die Lodges vermitteln irgendwie den Flair zwischen Camping- und Baumhausromantik und das in der Hauptstadt. Das Ganze nennt sich auch “Clamping” als Wortspiel zwischen Camping und “Glamourous”. Die Beschreibung “chaletartiger Cube” halte ich dann doch für etwas übertrieben ;)

Frühstücksbuffet ist immer inklusive, ebenso ein Parkplatz (sofern verfügbar) – was ja auch nicht unbedingt selbstverständlich ist in Großstädten.

easylodges-berlin-speisesaal-34054-large

easy-lodges-berlin-innen-3-34093-large

Die Easy Lodges sind in der Nähe von Tempelhof im Stadtteil Neukölln in der Nähe vom U-Bahnhof Boddingstraße.


Zum Angebot

7 Kommentare zu Berlin: Übernachten in der Easy Lodge Neukölln inkl. Frühstück und WLAN ab 20 € pro Person und Nacht

  1. Ich
    29. Oktober 2017
    um 13:35

    Toller Deal, jedoch Frühstücksbüffet ist immer inclusive, aber Frühstück ist im Preis nicht enthalten??


  2. daniel
    29. Oktober 2017
    um 13:51

    @Ich: der Absatz, dass es nicht enthalten ist, ist falsch. Nehme ich raus, danke!


  3. der strupp
    30. Oktober 2017
    um 20:16

    der u-bhf heißt boddinstrasse.


  4. Hassan
    30. Oktober 2017
    um 21:56

    Neukölln wollte ich schon immer mal wohnen. Mit Auto kommste, ohne Auto gehste haha


  5. Roland
    7. November 2017
    um 15:11

    @Hassan: Einfach mit öffentlichen Verkehrsmitteln hinfahren … ! ;-)


  6. Hassan
    8. November 2017
    um 00:40

    @Roland: Dort an den Plätzen der öffentlichen Verkehrsmittelstationen sind immer die Treppen so glitschig und ruckzuck rutscht du aus und fällst die Stiegen hinunter ohne dass dich jemand angefasst hat ;-)


  7. Roland
    8. November 2017
    um 13:18

    @Hassan: Dann einfach das Angebot nicht nutzen … ! :-)


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>