Anzeige
31. Oktober 2017 von daniel

Anjou “Badebomben” mit getrockneten Blüten für 7,99 € (6x 115g)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 5,00 von 5 Punkten, basieren auf 1 abgegebenen Stimme(n). - nur für registrierte User möglich

Mal ein Angebot passend zur Jahreszeit, das zumindest optisch sehr an die Produkte von Lush erinnert.

badebomben

Beachtet, dass ihr als Nicht-Prime-Kunde noch 3 € Versand zahlt.

Zur Jahreszeit passt das Angebot doch auf jeden Fall – oder auch als kleines Mitbringsel oder Geschenkidee. Das hier bekommt ihr für’s Geld:

  • Ultimatives Geschenkset: Die ideale Beautybox für Geburtstage und Feiertag
  • Sprudelnder Badespaß: mit ätherischen Ölen und getrockneten Blüten, ein entspannendes und feuchtigkeitsspendendes Spa-Erlebnis mit dem den Badebomben-Geschenkset genießen
  • 6 Natürliche Ätherische Öle: enthält Pfefferminze, Süßorange, Zitrone, Rose, Lavendel und Zitronengras Wählen Sie eine sprudelnde Badebombe je nach Stimmung aus;
  • Feuchtigkeitsspendende Hautpflege: Regeneriert und pflegt den Körper mit satter Aromatherapie, die Ihre Haut und Sinne beruhigt

Die bisherigen 27 Kunden/Kundinnen vergeben alle 5 Sterne und zeigen sich begeistert. Es gibt da auch ein Video, wo man das Ergebnis ganz gut sehen kann.


Zum Angebot

7 Kommentare zu Anjou “Badebomben” mit getrockneten Blüten für 7,99 € (6x 115g)

  1. Nad
    31. Oktober 2017
    um 09:05

    Bei mir kommt folgende Meldung: Dieser Gutscheincode ist nicht gültig.


    • daniel
      31. Oktober 2017
      um 09:09

      Bei mir jetzt auch. Ich habe mal nachgefragt, ob es da technische Probleme gibt… sobald ich was gehört habe, schreibe ich wieder!


    • daniel
      31. Oktober 2017
      um 09:27

      Gab wohl ein technisches Problem, der Code ist nun erst ab 14 Uhr gültig (dauert bei Amazon wohl was länger).


  2. daniel
    31. Oktober 2017
    um 14:16

    Jetzt klappt’s, werden 9 € abgezogen!


  3. Nad
    31. Oktober 2017
    um 15:49

    Jetzt klappt es. Super! Danke.


    • daniel
      31. Oktober 2017
      um 16:20

      Berichte mal!


  4. DanBriot
    1. November 2017
    um 08:47

    2 meiner Freunde könnten damit gar nichts mehr anfangen, haben die Häuser gebaut, die überhaupt keine Badewanne mehr haben, ausschließlich Duschen.

    Das ist keine Kritik am Deal, nur sollte man dies beachten, wenn man das verschenkt.


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>