Anzeige
29. Dezember 2017 von stefan

Samsung Galaxy Note 8 64GB für 79 € zum o2 Free L Tarif (20GB) für 39,99 €/Monat

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 0,00 von 5 Punkten, basieren auf 0 abgegebenen Stimme(n). - nur für registrierte User möglich

Der o2 Free Tarif ist derzeit wieder im sehr günstigen Bundle mit dem Samsung Galaxy Note 8 zu haben. 

o2freel

Das Smartphone kostet ansonsten ohne Vertrag mind. rd. 790 €, hier zahlt ihr über 24 Monate insgesamt 1.068,75 €. Berücksichtigt ihr die Hardware, zahlt ihr also für dein reinen Tarif effektiv 278,75 € über 24 Monate bzw. effektiv 11,62 € im Monat. Das ist schon ein wirklich extrem guter Effektivpreis für die angebotenen Leistungen (natürlich alles unter der Annahme, dass ihr euch sonst das Smartphone ohne den Vertrag gekauft hättet!).

Das bietet euch der Tarif:

  • Telefonflat in alle deutschen Handynetze
  • Telefonflat ins deutsche Festnetz
  • 20 GB LTE-Internetflat mit bis zu 225 Mbit/s (danach weitersurfen mit 1Mbit/s)
  • SMS-Flat
  • kostenlose Festnetznummer
  • o2-Netz

Wer also nichts gegen das o2-Netz hat bekommt hier echt einen genialen Tarif zum sehr fairen Preis. Beachtet, dass nach Verbrauch des Highspeed-Volumens auch wie bei den anderen o2 Free Tarifen auf 1 Mbit/s gedrosselt wird. Im Gegensatz zu vielen anderen Verträgen bei denen auf 64 Kbit/s gedrosselt wird kann man damit noch gut etwas anfangen :)

Als o2 Festnetz-Kunde kann man in vielen Konstellationen nochmal 10 € Grundgebühr sparen. 

Beachtet wie üblich den Hinweis, dass die Vertragslaufzeit 24 Monate beträgt und ihr eine Kündigungsfrist von 3 Monaten habt. Wenn ihr nicht kündigt, verlängert sich der Vertrag automatisch um ein weiteres Jahr (ohne weitere Rabatte).


Zum Angebot

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>