26. November 2012 von stefan

DeutschlandSIM: All-IN 100 Tarif für monatlich nur 3,95 Euro inkl. 100 Freiminuten + 100 Frei-SMS + Internetflat

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 3,25 von 5 Punkten, basieren auf 12 abgegebenen Stimme(n). - nur für registrierte User möglich

Leider sind die Cyber-Monday-Kontigente schon ausverkauft :/

Den DeutschlandSIM All-In 100 Tarif gibt es immer noch bei Amazon für effektiv nur 3,95 Euro im Monat. Das Starterset ist diese Woche im Rahmen der Wochenangebote besonders günstig zu haben – ihr zahlt einmalig 9,95 3,95 Euro statt normalerweise 19,95 Euro. Berücksichtigt ihr den Starterpaketpreis, dann landet ihr bei effektiv 4,36 Euro im Monat.

Was sind die Tarif-Facts?

  • 100 Frei-Minuten monatlich in alle Netze
  • 100 Frei-SMS monatlich in alle Netze
  • Mobile Internet-Flatrate (Drosselung ab 500 MB)
  • o2-Netz
  • Nach Verbrauch der Inklusivminuten: 0,19 Euro pro Minute/SMS in alle Netze
  • Tarif dauerhaft für 3,95 Euro im Monat

Der Tarif ist im o2-Netz erhältlich. Den Tarifdetails könnt ihr entnehmen, dass sich der Tarif insbesondere für Wenigtelefonierer lohnt. Verbraucht ihr mehr als die 100 Freiminuten im Monat, dann wird es mit 0,19 Euro in alle Netze recht teuer. Grundsätzlich kostet euch der Tarif 9,95 Euro, wird aber bei Abschluss bis zum 28.09. dauerhaft auf 3,95 Euro reduziert (direkt auf der Rechnung).

Ihr habt zudem die Möglichkeit noch diverse Zusatzoptionen hinzuzubuchen, falls ihr diese benötigt. So gibt es beispielsweise eine Festnetz-Flat für 9,95 Euro im Monat oder eine SMS Flat in alle Netze für 12,95 Euro im Monat.

Auf was muss ich achten?

Der Tarif sollte recht unproblematisch sein, man kann natürlich den Vertrag schon einmal zeitnah kündigen, da ihr ja nicht wisst, was es in zwei Jahren für neue Tarife gibt. Kündigt ihr nicht, dann läuft der Tarif nach den 24 Monaten genauso weiter (ihr zahlt nur 3,95 Euro im Monat).


Zum Angebot
Über den Autor:
Stefan Königsfeld, Diplom-Kaufmann Studium der Betriebswirtschaftslehre mit Schwerpunkt Marketing/Marktforschung und Medienmanagement an der Uni Köln bis 2010, studienbegleitende Tätigkeit in der Medienforschung von Super RTL seit 2003, seit 2008 Mitgründer und -inhaber des Sparboten, Interessenschwerpunkte: Telekommunikation, Elektronik, kostenlose Produkte.



, , , , ,


« »


15 Kommentare zu DeutschlandSIM: All-IN 100 Tarif für monatlich nur 3,95 Euro inkl. 100 Freiminuten + 100 Frei-SMS + Internetflat

  1. Sharif
    24. September 2012
    um 13:30

    Rufnummernmitnahme wird finanziert?


  2. Oli
    26. November 2012
    um 17:29

    Der Preis ist schon echt der Hammer! ABER: Aus Erfahrung kann ich vom O2-Netz nur abraten. Ich habe nun verschiedene Netze getestet und mein persönlicher Sieger ist Congstar. Das zahlt man mehr, aber man hat echt ein tolles Netz (D1) und ist direkt bei der T-Mobile Tochter.


  3. bernd
    26. November 2012
    um 18:06

    Ich bin mit dem O2-Netz zufrieden obwohl Vodafone und T-mobile bessere Netze bieten. Für mich zählt Preis-Leistung und da ist O2 meiner Meinung nach ganz vorne. Nur vom E-Plus-Netz rate ich ab.

    Eine Frage zum Angebot: Es wird für 49,95 angeboten. Das würde auf einen Preis von 2,08/Monat hinauslaufen. Wird dann die Differenz vom Konto monatlich abgebucht?

    Ein Tipp: Falls man das Angebot nicht bekommt, gibt es bei eteleon das gleiche Angebo etwas teurer.


  4. ThomasH
    26. November 2012
    um 18:07

    Irgendwie zeigt der Link 49,95 €. Hab ich was nicht verstanden?


  5. ThomasH
    26. November 2012
    um 18:14

    Ist die Auswahl einer Wunschrufnummer möglich?


  6. ottolila
    26. November 2012
    um 18:33

    Ihr meint 4,95 € , oder?


  7. stefan
    26. November 2012
    um 18:34

    @ThomasH

    die Cyber-Monday-Kontingente sind leider schon ausverkauft, daher wieder der höhere Preis ://


  8. Meinolf
    26. November 2012
    um 18:42

    Hier wird gerade über Netzqualität. Ich habe auch immer gedacht, das Vodafone-Netz sei gut, bis ich es nutzen musste. Danach sagten mir alle, dass doch bekannt sei, dass Vodafone seit der Übernahme durch Orange nicht mehr investiert. Ich hatte vorher O2 und war stets sehr zufrieden, vor allem mit dem UMTS Ausbau, wobei Telefonieren immer ging. Jetzt habe ich Vodafone und habe erst einmal lernen müssen, dass nicht einmal die Grundversorgung heutzutage selbstverständlich ist. Weder in unserem Ort (direkt an einem Autobahnkreuz) noch im Wohnort meiner Eltern habe ich UMTS Empfang.
    Selbst Base geht mittlerweile besser als Vodafone. Nach meinen Erfahrungen kommt direkt nach D1 O2, dann base und irgendwann ganz hinten Vodafone. Dazu gibt es übrigens auch sehr informative ct-Artikel. Also Vorsicht vor Vodafone, wenn man nicht mitten im Ballungsraum wohnt.


  9. ottolila
    26. November 2012
    um 18:55

    Ich denke das ist wohl abhängig davon wo man seine meiste Zeit verbringt…
    Habe geschäftlich O2…. null Empfang zuhause (Wohne Zwischen Mannheim und Darmstadt), privat nutze ich 1&1(=vodafone) …funzt einwandfrei.
    Was ich damit sagen möchte ist eigentlich das man solche “globalen” Aussagen wohl nicht treffen kann…


  10. Marco M.
    27. November 2012
    um 10:00

    Kann mir jemand sagen ob es das Abgebot bald wieder gibt?
    Ich suche gerade einen neuen Vertrag für mich (im O2 Netz).

    Hat das schon jemand von euch gekauft und kann was dazu sagen oder kann mir jemand zu etwas ähnlichem raten?


  11. Marcus
    13. Dezember 2012
    um 17:56

    @ottolila

    Das kann ich leider so nicht bestätigen. Bin häufig ringsum Mannheim unterwegs. Mein Handy sucht sich immer den bestmöglichen Emfang und findet im O2 Netz fast immer UMTS(3G) und ist eher selten im GSM Netz (edge) eingebucht…


  12. Regina
    14. Dezember 2012
    um 10:37

    Nie wieder Deutschlandsim. Sehr schlechter Service. Wenn man kein Vermögen an die teure Hotline verlieren mag und eine Mail schickt, dann wird einem nicht geholfen. Sehr umständliche Handhabung im Servicecenter online. Man darf nur eine (!) Frage stellen und bis die nicht beantwortet ist, ist es auch nich mgl eine weitere zu stellen. Service unterirdisch. Bei Anruf nur unwissende Callcenterstudenten am Telefon. Billig bis zur Schmerzgrenze, was man letztendlich teuer bezahlen muss.


  13. Regina
    14. Dezember 2012
    um 11:45

    Habe im Urlaub Mail an Dtsim geschickt, dass evlt Simkarte defekt, weil ich keine MMs von E-Plus empfangen konnte. Daraufhin Mail mit “Bestellbestätigung einer neuen Simkarte für 15€”… Alte Simkarte war plötzlich gesperrt, von einer neuen keine Spur. Momentan bin ich ohne Empfang. Neue Simkarte ist immernoch nicht da und auf Mails null Reaktion. Habe wirklich Groll auf diesen Verein.


  14. martha
    16. Dezember 2012
    um 15:44

    A@ Regina, Vielen Dank! Das hört sich wirklich schlimm an- hatte gerade überlegt, mit Dtsim zu bestellen!
    Es ist aber in diesem Tarif-Dschungel wirklich nicht einfach, vorallem wenn man Geld sparen möchte/muss.


  15. Norbert
    31. August 2014
    um 17:15

    Deutschland-Sim in Bereichen, wo O2-Netz nur G2 liefert, ist echt schlecht, habe mir für den nächsten Urlaub t-online-Prepaid tripple besorgt, da kriege ich dann in den Tälern des Harzes G3, denn ich habe die Karte im mobilen Hotspot sitzen.
    Problem: hatte für den Urlaub Zusatz-Option 500 MB gebucht, dies zu Ändern ist über ein einfaches Kontaktmail problemlos möglich, habe jetzt 100 MB nur noch genommen, denn zu Hause mache ich alles per WLAN.


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>