Evergreens

meineSCHUFA plus 100 Tage kostenlos nutzen

Zwischendurch mal die Erinnerung an den “Evergreen“: ihr könnt “meineSCHUFA plus immer noch 100 Tage kostenlos ausprobieren.
Ihr spart die 9,95 € Aktivierungsgebühr und die Grundgebühr für 100 Tage (also noch einmal rd. 15 €).
Alternativ hatten wir jetzt ein paar Mal bonify empfohlen bekommen. 

Ihr könnt jetzt 100 Tage lang kostenlos den Zugang von meineSCHUFA plus nutzen und habt so immer eure SCHUFA-Scores im Überblick:

meineschufa plus

Da ihr sonst 4,95 € im Monat zahlt, spart ihr bei den 100 Tagen fast 15 €. Ihr müsst aber an die rechtzeitige Kündigung denken, sonst verlängert sich das Abo automatisch zum Jahresabo.

Auf der Startseite stehen noch die 4,95 €, erst wenn ihr den Sicherheitscode eingebt und auf “weiter” klickt, seht ihr die kostenlose Testphase.

bestellung schufa

meineSCHUFA plus:

  • IdentSafe-Monitor: Tägliche Online-Überprüfung Ihrer persönlichen Daten inklusive Frühwarnservice
  • IdentSafe-Hotline: Beratung zur Identitätssicherung und Hilfe im Ernstfall
  • IdentSafe-Cleaner: Hilfe bei der Bereinigung der Spuren von Identitätsmissbrauch im Internet
  • IdentSafe-Schlüsselservice: Rücksendung gefundener Schlüssel mit IdentSafe Schlüsselanhänger

Die Kündigung müsst ihr rechtzeitig in schriftlicher Form an die folgende Mailadresse senden: meineschufa@schufa.de

Schnäppchen kommentieren -

Autor: stefan, letzte Aktualisierung am 22. Mai 2018 um 14:15 Uhr


Abo-Schnäppchen

14 Monate “LECKER” für 38 € + 30 € Gutscheinprämie für den Werber

Vielleicht eine nette Geschenkidee? ;)  

Auch schon ein Evergreen bei uns im Blog ist dieser Abo-Titel. Aber immer noch interessant – wir wünschen guten Appetit.

LECKER Abo

Zur Auswahl stehen ein zum Beispiel ein 30 € Amazon Gutschein*, eine 30 € Aral Card oder 30 € BestChoice Gutschein. Außerdem steht eine 25 € Barprämie zur Verfügung.

Beachtet bei Abo-Angeboten, dass sie sich in der Regel automatisch verlängern, wenn ihr nicht rechtzeitig beim Verlag kündigt.

Hinweis zu Prämien: In den meisten Fällen gehen die genannten Prämien zeitlich erst einige Wochen nach Zahlung des ersten fälligen Abobetrages an den Werber und nicht an den Abonnenten.

*Amazon.de ist kein Sponsor dieser Werbeaktion. Amazon.de Gutscheine („Gutscheine“) sind für den Kauf ausgewählter Produkte auf Amazon.de und bestimmten Partner-Webseiten einlösbar. Sie dürfen nicht weiterveräußert oder anderweitig gegen Entgelt an Dritte übertragen werden, eine Barauszahlung ist ausgeschlossen. Aussteller der Gutscheine ist die Amazon EU S.à r.l. in Luxemburg. Weder diese, noch verbundene Unternehmen haften im Fall von Verlust, Diebstahl, Beschädigung oder Missbrauch eines Gutscheins. Gutscheine können auf www.amazon.de/einloesen eingelöst werden. Dort finden Sie auch die vollständigen Geschäftsbedingungen. Alle Amazon ® ™ & © -Produkte sind Eigentum der Amazon.com, Inc. oder verbundener Unternehmen. Die Gutscheine sind bis zu dem angegeben Ablaufdatum einlösbar. Es fallen keine Servicegebühren an.

Schnäppchen kommentieren -

Autor: daniel, letzte Aktualisierung am 12. Mai 2018 um 13:13 Uhr


Evergreens

Haftpflicht Helden: Privathaftpflicht-Flatrate (inkl. Drohnen) für 66 € im Jahr

Update: Wir hatten so viele Drohnenangebote in den letzten Tagen, da auch nochmal der Hinweis auf die Versicherungspflicht. Aktuell funktioniert der Gutscheincode noch, vielleicht genau das richtige für euch? :)  

Die Haftpflichtversicherung gilt mit als wichtigste Versicherung auf dem Markt – wenn ihr keine habt, kann es sehr teuer werden. Ebenfalls wenn ihr euren Vertrag schon vor längerem abgeschlossen habt. Denn die Leistungen verbessern sich mit der Zeit. Mit den Haftpflichthelden gibt es eine Haftpflichtversicherung, die ein Flatrate-Prinzip bietet – neben anderen im Haushalt lebenden Personen ist bspw. auch eine Drohne bis 5kg Startgewicht mit versichert. Somit also auch eine interessante Sache, wenn ihr bei den Drohnendeals der letzten Zeit zugeschlagen habt. Zudem sind alle Leistungen zur Absicherung der gesetzlichen Haftung , die andere Versicherer in Deutschland aktuell und in Zukunft anbieten, automatisch mitversichert (Flatrate).

Bildschirmfoto 2017-08-04 um 13.02.18

Normalerweise zahlt ihr für die Versicherung 72 € pro Jahr, mit dem Gutscheincode SPAR0 landet ihr aber bei 66 € pro Jahr. Versichert seid ihr bei der NV-Versicherung, die seit 1818 auf dem Markt ist. Also ein etabliertes Unternehmen, das bei Check24 im Schnitt 4,4 von 5 Sternen ergattern kann. Für große Schäden seid ihr dann noch über einen Rückversicherer abgesichert.

Unverheiratete Paar, die zusammen wohnen, können sich mit einem Vertrag versichern. Der Beitrag sinkt dadurch auf 33 € pro Person im Jahr.

Die Leistungen könnt ihr hier im Überblick sehen, wir haben euch mal die wichtigsten Punkte rausgesucht:

  • Abgesichert sind Personen-, Sach- und Vermögensschaden mit einer Versicherungssumme in Höhe von 50 Millionen Euro. Bei Personenschäden bis 10 Millionen Euro je geschädigter Person.
  • Der Selbstbehalt im Schadensfall beträgt faire 150 Euro
  • Alle im Haushalt lebenden Familienmitglieder sind mitversichert
  • Unverheiratete Paare in einem Vertrag versichert (das halbiert den Beitrag pro Person)
  • Freundschaftsdienste (z.B. lasst ihr beim Umzug eures Freundes ein Möbelstück fallen)
  • Schlüsselverlust (egal ob beruflich, privat oder auch im Hotel)
  • geliehene Sachen (z.B. Beamer von Freunden für den Fußballabend)
  • Modellflug & Drohnen bis 5kg (egal wie viele ihr besitzt)
  • Wassersport und viele andere Sportarten (egal ob Surfen, Kiten oder kleine Motorboote)
  • Internetunfälle
  • Mietsachschäden (wie z.B. das Unterwassersetzen der Wohnung)

Die Versicherung kann täglich gekündigt werden, bezahlen könnt ihr bequem per Paypal.

Vorteile der Versicherung sind ganz klar im Flatrateprinzip zu finden – ihr seid also für alle Haftpflichtschäden, für die ihr euch auf dem deutschen Markt versichern könnt abgesichert. Dadurch kommen wir auch zu den eventuellen Nachteilen – auch mit 66 € ist die Versicherung nicht die günstigste – je nach Bedarfsprofil seid ihr auch überversichert, also seid für Leistungen abgesichert, die ihr nicht benötigt. Aber ganz ehrlich: wer weiß schon welche Leistungen er braucht und welche nicht? Lieber 1-2 Euro mehr im Monat und dafür einen umfassenden Schutz dafür erhalten.

Da sich das Bedarfsprofil aber immer ändern kann und ihr nicht automatisch immer den Versicherungsschutz anpasst, ist das meiner Meinung nach gar nicht so schlimm. Falls ihr bspw. eine Drohne besitzt, dann lohnt sich der Versicherungsschutz hier direkt doppelt, da vergleichbare Versicherungen mit der Deckung ansonsten auch nicht gerade günstig sind. Die 150 € Selbstbehalt sind natürlich im Schadensfall nicht ohne, aber irgendwo muss sich der Versicherer ja auch gegen Betrug absichern (hier hält man dann auch potentielle Versicherungsbetrüger fern). 150 EUR kann fast jeder verkraften. Eine Versicherung ist dafür da, existenzielle Risiken zu versichern.

Wer eine Drohne hat und mit seiner privaten Haftpflichtversicherung zu den Haftpflicht Helden wechselt, der erhält den Haftpflichtschutz für Drohnenflüge in der Übergangszeit bis der alte Vertrag ausgelaufen ist gratis! Eine Versicherungsbestätigung wird gleich bei Beauftragung des Wechsels ausgestellt. Ihr spart euch so eine zusätzliche Drohnenversicherung.

Schnäppchen kommentieren -

Autor: stefan, letzte Aktualisierung am 06. Mai 2018 um 08:52 Uhr


Evergreens

AirHelp: Entschädigungen bei Flugverspätungen und -annullierungen, praktische Bordkarten-”Scanfunktion”

Da ich aktuell wieder so einen Fall habe bei der lieben Lufthansa, die sich nicht um die Fluggastrechte schert und einen bei Annulierung im Regen stehen lässt – hier nochmal der Hinweis, wie man Nerven schonen kann. 

Der Traumurlaub – und dann kommt der Flieger nicht? Solchen Ärger braucht keiner – aber wenn es doch mal passiert, habt ihr mit Airhelp einen weiteren Anbeiter auf dem Markt, der euch bei der Einforderung von Entschädigungen bei ausgefallenen oder verspäteten Flügen hilft.

airhelp1

Über die Internetseite könnt ihr eure Flugdaten eingeben und direkt prüfen lassen, ob eventuell ein Anspruch vorliegt. Noch komfortabler geht das über die App von Airhelp, mit der ihr einfach eure Bordkarten einscannen könnt. Übrigens geht das auch für bis zu drei Jahre zurückliegende Flüge.

airhelp2

Ihr habt kein Kostenrisiko. AirHelp prüft euren Fall zuerst automatisch und ihr bekommt direkt eine Meldung, ob ein Anspruch vorliegen könnt eund in welcher Höhe. Wollt ihr den Anspruch geltend machen, übermittelt ihr AirHelp weitere Daten und dort wird sich um alles gekümmert. Nur im Erfolgsfall wird eine Provision fällig.

Ihr seid Vielflieger? Dann könnte diese Funktion vielleicht etwas für euch sein: Ihr könnt  AirHelp auch mit eurem E-Mail-Posteingang verbinden, den AirHelp automatisch scannt, um Flüge zu identifizieren, die in den letzten drei Jahren durchgeführt wurden und für die eine Entschädigung gewährt werden kann. Wenn einer dieser Flüge die Kriterien für die Flugkompensation erfüllt, werdet ihr informiert, damit dann eine Entschädigungsforderung gestellt werden kann.

Die Provision/Servicegebühr für AirHelp beträgt 25 % der Entschädigungssumme:

  • Für alle Flüge bis 1.500 km beträgt eine mögliche Entschädigung 250 €, davon behält AirHelp 63 € Servicegebühr.
  • Für alle EU Flüge über 1.500 km und für alle Flüge zwischen 1.500 km und 3.500 km beträgt die gesetztliche Entschädigung im Schadensfall 400 €. Dafür bezahlt ihr eine Servicegebühr von 100 €.
  • Bei Flügen mit mehr als 3.500 km sieht der Gesetzgeber eine Entschädigung von 600 € vor. Hier wird eine Servicegebühr in Höhe von 150 € fällig.

Muss ein Rechtsweg eingeleitet werden, entstehen zusätzliche Gebühren gemäß Preisliste, die ihr auf der Internetseite findet.

Mit Fairplane und Flightright gibt es zwei weitere große Anbieter – welcher für euch der Richtige bzw. Komfortabelste ist, müßt ihr selbst enstcheiden. Die Provision ist bei allen sehr ähnlich (Fairplaine 24,5 %, Flightright 25 %) und in allen Fällen wird sie nur bei Erfolg berechnet.

 

Schnäppchen kommentieren -

Autor: daniel, letzte Aktualisierung am 26. April 2018 um 14:14 Uhr


Evergreens

Zeek: Geschenkgutscheine mit Rabatten sichern, z.B. 50 € Amazon-Gutschein für 47 €

Leider gibt es derzeit nur noch 3 € Rabatt, der Mindestbestellwert wurde auf 25 € geändertZwischenzeitig gab es Probleme mit dem Link, die nun aber behoben sind.

Mit zeek.me gibt es einen neuen Gutscheinanbieter, bei dem Geschenkgutscheine für viele deutsche Shops mit Rabatt ergattern könnt. Zurzeit gibt es auch noch einen 5 € Gutschein für Neukunden – somit erhaltet ihr die Gutscheine zu einem sehr guten Kurs.

zeek5

Mit dem Gutscheincode landet ihr bei folgenden Beispielpreisen:

  • 50 € IKEA Karte für 45 €
  • 50 € Amazon-Gutschein für 47 €
  • 50 € Foot Locker Gutschein für 44 €
  • 50 € Zalando Gutschein für 41 €
  • 25 € adidas Gutschein für 16,80 €
  • 100 € Jochen Schweizer Gutschein für 82 €
  • 10 € Cinemaxx Kinogutschein für 4 €

Bildschirmfoto 2017-04-13 um 15.40.19

Für Anbieter wie Google Play oder Steam sind die Gutscheine aktuell ausverkauft, werden aber möglicherweise wieder zeitnah nachgelegt.

Ich hatte mal testweise einen iTunes-Gutschein gekauft und es hatte ohne Probleme geklappt (hatte das Guthaben auch direkt eingelöst). Zeek ist ein Startup mit namhaften Investoren (insgesamt bislang 12,5 Mio $ Investitionsvolumen).

Schnäppchen kommentieren -

Autor: stefan, letzte Aktualisierung am 25. April 2018 um 14:40 Uhr


Evergreens

Geblitzt.de: Bußgeldbescheide gratis prüfen lassen und Verfahrenseinstellung veranlassen

Ich wollte nach einigen Monaten nochmal auf diese Möglichkeit hinweisen. Vielleicht hat mittlerweile schon Jemand Erfahrungen mit dem Anbieter gemacht?

geblitzt.deSchon wieder geblitzt worden, bei Rot über die Ampel gefahren oder zu dicht aufgefahren? Mit Geblitzt.de steht seit einiger Zeit ein ganz interessant klingender Service zur Verfügung. Die Website prüft euren Bußgeldbescheid, veranlasst gegebenenfalls eine Einstellung des Verfahrens und vertritt euch durch ihre Partner-Anwälte.

Der Clou an der Geschichte ist, dass der Anbieter verspricht, dass die Prüfung gratis und ohne Rechtschutzversicherung stattfindet.

Das Verfahren im Schnelldurchlauf:

  • Anmelden, Bußgeldbescheid oder Anhörungsbogen mit Vollmacht einsenden (das Porto zahlt ihr selbst)
  • Bußgeldbescheid oder Anhörungsbogen wird geprüft und Einspruch erhoben
  • Alle Prozesskosten werden übernommen (auch wenn eine Einstellung des Verfahrens nicht erwirkt werden konnte)

Wie funktioniert das?

Auf Geblitzt.de wird das Verfahren so beschrieben:

Wenn ihr habt einen Bußgeldbescheid erhalten oder euch auf einem Anhörungsbogen zu einem Verkehrsverstoß äußern sollt, meldet ihr euch auf der Homepage an. Mit der Anmeldung erhaltet ihr einen anwaltliche Vollmacht mit der ihr die Betreiber der Website und deren Partner-Anwälte unter anderem berechtigt, in eurem Namen Einspruch gegen gegen den Bußgeldbescheid oder den Anhörungsbogen einzulegen und Akteneinsicht zu beantragen. Diese Vollmacht sendet ihr im Original mitsamt einer Kopie eures Bußgeldbescheids nach der Anmeldung brieflich an Geblitzt.de (es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass keine Unterlagen per E-Mail-Anhang angenommen werden).

Eure Unterlagen werden dann formal auf Vollständigkeit geprüft. Ist alles in Ordnung, wird gegen den Bescheid in eurem Namen Einspruch eingelegt.
Dabei werden die Einschätzungen in drei Kategorien unterteilt:

  • Es bestehen gute Aussichten auf Einstellung des Verfahrens. Der Fall wird durch die Vertragsanwälte vertreten und die Kosten werden von Geblitzt.de übernommen. 
  • Es bestehen keine Aussichten auf eine Einstellung des Verfahrens. Der Fall wird nicht durch die Vertragsanwälte vertreten aber alle bisher angefallenen Kosten werden von Geblitzt.de übernommen.
  • Es bestehen keine Aussichten auf eine Einstellung des Verfahrens. Dennoch besteht die Möglichkeit, einen für euch vorteilhaften Vergleich zu erzielen. Die Vertragsanwälte vertreten euch auch in diesem Falle. Allerdings wird das nicht durch die Nutzungsbedingungen von Geblitzt.de abgedeckt.

Generell gilt, dass alle anfallenden Prozesskosten übernommen werden. Das gilt auch für den Fall, dass euer Verfahren “wider Erwarten” nicht eingestellt wird.

Warum kostet das nichts?

Das haben wir uns natürlich auch gefragt. Coduka, der Betreiber von Geblitzt.de beantwortet diese Frage in den FAQs:

“Wir stellen unseren Vertragsanwälten eine Software zur Bearbeitung von Mandaten zur Verfügung. Mit Hilfe der Software können Anwälte Arbeitsabläufe vereinfachen und so ihren zeitlichen Aufwand minimieren. Der systeminterne Zugriff auf aktuelle Expertisen erlaubt die bestmögliche Betreuung der Mandate. Unabhängig von erfolgreichen Mandaten, zahlen unsere Vertragsanwälte Lizenzgebühren für die Nutzung der Software. Über diese Lizenzgebühren finanzieren wir unseren Service.”

Die Vertragsanwälte erhalten bei Prozessgewinn über die Bezahlung ihres Honorars durch die Bußgeldstelle hinaus anscheinend noch eine kleine Pauschale von Coduka. Das berichtet das Handelsblatt im betreffenden Artikel.

Klingt auf jeden Fall nach einer fairen Sache – insbesondere, wenn man keine Rechtsschutzversicherung (könnt ihr übrigens hier kostenlos vergleichen) hat.

Schnäppchen kommentieren -

Autor: daniel, letzte Aktualisierung am 17. April 2018 um 08:00 Uhr


Evergreens

Telekom Data Comfort Free: 2 Monate komplett kostenlos LTE-Netz ausprobieren (je 5GB) – geht noch!

D das Schnupper-Angebot ist übrigens immer noch verfügbar. Jetzt könnt ihr (sofern bei euch verfügbar) sogar das LTE-Netz mit bis zu bis zu 300 MBit/s im Download und 50 MBit/s im Upload testen! Beachtet aber, dass ihr das Datenvolumen nur in Deutschland nutzen könnt!

Die Telekom möchte offenbar für die letzten Zweifler unter Beweis stellen, wie gut das mobile Datennetz ist – jedenfalls hat flofree uns ein echt cooles Angebot übermittelt:

Data Comfort Free

Ihr zahlt für die SIM-Karte keinerlei Gebühren, der (kostenlose) Vertrag läuft automatisch nach dem Ablauf von 6 Monaten bzw. nach Verbrauch der kostenlosen Daten-Pässe aus.

Ihr könnt mit max. 150 300 MBit (50 Mbit Upload) im LTE-Netz der Telekom einen Monat lang surfen. 5GB Daten sind inklusive. Es können nicht versehentlich Kosten entstehen, da ihr erst über die Seite pass.telekom.de freischalten müsst. Die SIM-Karte ist für Tablets vorgesehen, theoretisch sollte es aber auch im Surfstick, MiFi oder Smartphone klappen.

Schnäppchen kommentieren -

Autor: daniel, letzte Aktualisierung am 12. April 2018 um 22:02 Uhr


Computer, Tablet & Technik

TOP! VPN Unlimited lebenslange Mitgliedschaft für 14,53 €

Wer kennt es nicht? Diese ewigen Meldungen bei Youtube, dass bestimmte Videos in Deutschland nicht verfügbar sind. Da hilft ein VPN-Zugang, mit dem ihr eure Verbindung über ein anderes Land “umgeleitet” wird. Gerade erst wieder im Ausland genutzt.

VPN Unlimited

Den VPN-Zugang könnt ihr zum Beispiel auf dem iPhone oder Android-Gerät, aber auch auf eurem Mac, Windows-Rechner und unter verschiedenen Linux-Distributionen nutzen. Nur Windows Phones werden (noch) nicht unterstützt.

Neben der Umleitung über ausländische IPs hat der Zugang den Vorteil, dass eure Daten verschlüsselt übertragen werden – zum Beispiel dann praktisch, wenn ihr in einem WLAN im Hotel oder ähnlichem unterwegs seid.

Die Mitgliedschaft könnt ihr auf bis zu 5 Geräten nutzen. Enthalten ist eine unbegrenzte Datenmenge. Verfügbar sind derzeit Verbindungen über folgende Länder: Deutschland, Schweiz, Türkei, Australien, Brasilien, Finnland, Frankreich, Hong Kong, Japan, Luxemburg, Niederlande, Panama, Rumänien, Russland, Singapur, Ukraine, Großbritannien, Kanada und USA.

Die Schweiz und Österreich beispielsweise fehlen. (mittlerweile auch dabei). Hier könnt ihr die Liste der VPN-Server einsehen.

Nützlich ist der Zugang zum Beispiel, wenn ihr gerne ausländische Streamingdienste nutzen möchtet – andersrum aber auch, wenn ihr deutsche Streamings während eines Auslandsaufenthaltes nutzen möchtet.

 

Schnäppchen kommentieren -

Autor: daniel, letzte Aktualisierung am 13. März 2018 um 23:02 Uhr


Evergreens

Zeek: Geschenkgutscheine mit Zusatz-Rabatt sichern, z.B. 100 € Amazon für 97 €

Update: mt hat in den Kommentaren darauf hingewiesen, dass die Codes teilweise nur auf ausgewählte Gutscheine anwendbar sind. 

Mit zeek.me gibt einen universellen Gutscheinanbieter, den wir schon öfter mal vorgestellt haben. Hier könnt ihr derzeit mit verschiedenen Möglichkeiten zusätzlich zu den regulären Rabatten sparen. 

zeekgutsch

Als erstes also den Neukundengutschein nutzen. Wenn ihr den schon “aufgebraucht” habt, könnt ihr mit den anderen Codes sparen.

Hier ein paar Beispiele (vor Abzug der Gutscheine!):

  • iTunes 50 € für 47,50 € / 75 € für 71,20 €
  • IKEA 50 € für 48 €
  • Foot Locker 50 € für 47 €
  • Zalando 25 € für 23,20 €
  • MediaMarkt 50 € für 49 €
  • Amazon 50 € für 50 € / 100 € für 100 €
  • Google Play 15 € für 14,80 € / 25 € für 24,70 €
  • o2 eGeschenkkarte 20 € für 19,40 € / 30 € für 29,10 €
  • T-Mobile 15 € für 14,70 € / 30 € für 29,40 € / 50 € für 49 €

Zeek ist ein Startup mit namhaften Investoren (insgesamt bislang 12,5 Mio $ Investitionsvolumen).

Schnäppchen kommentieren -

Autor: daniel, letzte Aktualisierung am 13. Februar 2018 um 08:06 Uhr


Abo-Schnäppchen

“Kochen&Genießen” für 34,80 € + 30 € Gutscheinprämie für den Werber

Das gute Angebot gilt nur noch dieses Wochenende!

Keine Ahnung, was ihr heute kocht? Mit einem Abo der Zeitschrift “Kochen & Genießen” passiert euch das nicht mehr.

kochen

Dank einer besonderen Aktion gibt es aktuell ganze 5 € mehr als Gutschein! Statt bisher 25 € bekommt ihr 30 € Amazon*-Guthaben. Ihr bezahlt für ein Jahresabo der beliebten Kochzeitschrift 34,80 €, bei Bankeinzug gibt es noch acht Wochen (d.h. zwei Ausgaben) gratis. Am Kiosk kostet euch eine Ausgabe regulär 2,90 €.

Alternativ gilt im Januar auch noch das Angebot zur “LECKER”.

Beachtet bei Abo-Angeboten, dass sie sich in der Regel automatisch verlängern, wenn ihr nicht rechtzeitig beim Verlag kündigt.

Hinweis zu Prämien: In den meisten Fällen gehen die genannten Prämien zeitlich erst einige Wochen nach Zahlung des ersten fälligen Abobetrages an den Werber und nicht an den Abonnenten.

*Amazon.de ist kein Sponsor dieser Werbeaktion. Amazon.de Gutscheine („Gutscheine“) sind für den Kauf ausgewählter Produkte auf Amazon.de und bestimmten Partner-Webseiten einlösbar. Sie dürfen nicht weiterveräußert oder anderweitig gegen Entgelt an Dritte übertragen werden, eine Barauszahlung ist ausgeschlossen. Aussteller der Gutscheine ist die Amazon EU S.à r.l. in Luxemburg. Weder diese, noch verbundene Unternehmen haften im Fall von Verlust, Diebstahl, Beschädigung oder Missbrauch eines Gutscheins. Gutscheine können auf www.amazon.de/einloesen eingelöst werden. Dort finden Sie auch die vollständigen Geschäftsbedingungen. Alle Amazon ® ™ & © -Produkte sind Eigentum der Amazon.com, Inc. oder verbundener Unternehmen. Die Gutscheine sind bis zu dem angegeben Ablaufdatum einlösbar. Es fallen keine Servicegebühren an.

Schnäppchen kommentieren -

Autor: daniel, letzte Aktualisierung am 03. Februar 2018 um 15:12 Uhr