Finanzen

Commerzbank Giro mit 150 € Startguthaben – gebührenfrei mit Mindesteingang

Zwischendurch nochmal die Erinnerung an die aktuelle Commerzbank-Neukundenaktion mit satten 150 € Bonus! 

Auch im Juni gibt es bei der Commerzbank eine Neukundenaktion, allerdings nicht so spannend wie zuletzt die Tchibokonto-Aktion. Wer auf eine Filialbank Wert legt und über Einkommen verfügt, sollte trotzdem mal reinschauen.

commerzbank150

Zunächst die Konditionen in Kurzfassung:

  • gebührenfreie Kontoführung ab 1.200 € monatlichem Mindestgeldeingang (sonst 9,90 € Kontoführungsgebühr) 
  • nur bei privater Nutzung
  • Kontoeröffnung in 7 Minuten möglich dank VideoIdent
  • gebührenfrei Geld abheben: an Automaten der Cash Group (HypoVereinsbank, Postbank, Deutsche Bank, Commerzbank und deren Tochterunternehmen)
  • Versprechen, dass das Konto gebührenfrei bleiben soll

Dank des gesetzlich mittlerweile vorgeschriebenen Kontowechsel-Services ist ein Umzug auch kein Riesendrama mehr. Man kann die alte Bank beauftragen, alle notwendigen Daten zu Lastschriftmandaten und Daueraufträgen an die neue Bank weiterzugeben, sodass man hier nichts manuell selbst in ändern muss. Die Zahlungskontakte werden automatisch informiert.

Im Gegensatz zur letzten Aktion ist die Kreditkarte hier aber wohl nicht kostenfrei (muss aber auch nicht genommen werden). Dazu schaut am besten in unseren Sparbote Kredtikarten-Vergleichsrechner.

150 € Neukundenprämie

Beim Commerzbank Girokonto erhaltet ihr als Neukunde im Aktionszeitraum bis zum 30.06.2017 satte 150 € Prämie als Kontogutschrift zum Start. Zum Erhalt ist die kostenlose Registrierung bei paydirekt notwendig.

Das Geld gibt es nach dreimonatiger Kontonutzung. Hierbei sind mind. 5 monatliche Buchungen mit je mind. 25 € notwendig. Eigenüberweisungen und Überträge sind explizit ausgeschlossen!

Hier das Kleingedruckte dazu nochmal in aller Kürze: “Kostenlos nur bei privater Nutzung, ab 1.200 € monatlicher Geldeingang, sonst 9,90 € je Monat und belegloser Kontoführung, sonst 1,50 € je Inlands-/SEPA-Überweisung. Startguthaben 150 € erst nach 3-monatiger aktiver Kontonutzung (mind. 5 monatl. Buchungen über je 25 € oder mehr, z.B. von oder an Arbeitgeber, Rentenkassen, Hausverwaltungen, Energieversorger, Telefonanbieter, jedoch keine Eigenüberweisungen oder Überträge) und erfolgter paydirekt Registrierung. Angebot freibleibend, längstens bis 13.08.2017 und nur, wenn innerhalb der letzten 24 Monate kein Konto bei der Commerzbank bestand.”

Details

Im Rahmen der aktuellen Aktion wie beim comdirect-Konto (mehr Infos hier im Artikel) das Girokonto bei der Commerzbank gebührenfrei ohne Mindesteingang (regulär sind es satte 1.200 €/Monat).

ec-Karte / Kreditkarte

Die ec-Karte (girocard Maestro Card) ist grundsätzlich gebührenfrei. Die MasterCard Classic, die man auf Wunsch bekommen kann, ist nur im ersten Jahr kostenlos und schlägt danach mit 29,90 € Jahresgebühren zu buche. Da kennen Sparbote-Leser natürlich immer Alternativen – hier findet ihr unseren Kreditkarten-Vergleichsrechner.

Geld abheben

Gebührenfrei Geld abheben kann man an den Automaten der Cash Group. Dazu zählen Postbank, Deutsche Bank, HypoVereinsbank und Commerzbank sowie deren Tochterunternehmen.

Zufriedenheitsgarantie?

Die Extra-Prämie für unzufriedene Kunden hat man für den Aktionszeitraum wohl gestrichen.

Ich selbst bin von der Deutschen Kreditbank Berlin (DKB) überzeugt – das Girokonto ist inkl. VISA bedingungslos gebührenfrei, allerdings wird ab Dezember 2017 zwischen Kunden mit Geldeingang und solchen ohne etwas in den Leistungen unterschieden.

Schnäppchen kommentieren -

Autor: daniel, letzte Aktualisierung am 20. Juni 2017 um 08:20 Uhr


Finanzen

Payback American Express: dauerhaft gebührenfrei + 3.000 Punkte (=30 €) als Prämie

Die Prämie wurde nun aktionsweise von 750 Punkten nochmal auf 3.000 Punkte (= 30 €) erhöht. Die Erhöhung gilt bis zum 09.07. 
Über die “Kunden-werben-Kunden-Links gibt es weiterhin 2.000 Punkte

Gerade für Leute, die öfter mal Flüge buchen, hat sich die American Express in letzter Zeit als kleiner Geheimtipp entwickelt, da damit oft Rabatte möglich sind. Aber auch sonst ist das Angebot von Payback nicht verkehrt – vor allem dann nicht, wenn ihr hier satte Extra-Punkte kassieren könnt. Zudem verfallen eure mit der Payback Amex gesammelten Payback-Punkte im Gegensatz zu zu der normalen Payback-Karte nicht!

paybackamex3000

Die Payback AMEX bietet das hier:

  • Dauerhaft keine Jahresgebühr
  • 2.000 Extra-Punkte nach erfolgreicher Ausstellung der neuen Karte
  • Punkte bei jeder Zahlung sichern (1 PAYBACK Punkt pro 2 € Umsatz) – auch bei Nicht-Payback-Partnern. Bei Payback-Partnern sammelt ihr dann doppelt
  • Eine Zusatzkarte inklusive
  • Persönlicher Telefonservice
  • Weltweiter Hilfs- und Informationsdienst
  • oft spezielle Rabatte für Flugbuchungen (siehe zum Beispiel hier)

Die 2.000 Punkte entsprechen 20 € aufs Girokonto oder als Gutschein. Wahlweise kann man auch z.B. 1:1 in Lufthansa Miles & More Meilen umtauschen (also 2.000 Meilen dann).

Natürlich sollte man auch immer einen Blick auf Gebühren richten, hier ein paar relevante Daten:

  • 2 % Gebühr auf Fremdwährungsumsätze
  • Geld am Automaten: 4 %, mind. 5 €
  • Ersatzkarte: 0 €

Payback-Punkte könnt ihr im Kurs 1:100 in Euro auf euer Bankkonto auszahlen (hier könnt ihr lesen, wie das geht).

Die Akzeptanz von American Express hat sich in letzter Zeit auch verbessert.

Schnäppchen kommentieren -

Autor: stefan, letzte Aktualisierung am 19. Juni 2017 um 09:40 Uhr


Finanzen

ERGODirekt: 50 € Prämie bei Abschluss einer Zahnzusatzversicherung

ERGO Direkt hat die beliebte Aktion verlängert – ordentliche 50 € Bonus zum 25. Juni

Wer sowieso gerade eine neue Versicherung abschließen wollte, kann derzeit mal bei der ERGODirekt vorbeischauen. Dort gibt es gerade einen kleinen Bonus (der natürlich nicht einziges Argument für einen Versicherungsabschluss sein sollte).

zahnzusatz

Eure Beitragskosten könnt ihr ganz einfach auf der Seite berechnen. Geburtsdatum und gewünschten Versicherungsbeginn eintragen und dann sieht das ganze wie folgt aus:

ergo

Die Stiftung Warentest hat die Zahnzusatzversicherung der ERGO im Stiftung Warentest 11/2016 mit sehr gut (1,5) bewertet: “Mit der günstigen Grundabsicherung für die Zähne sind Sie bei ERGO Direkt Versicherungen in guten Händen. Deshalb erhielt unsere Tarifkombination ZAB+ZBB von Stiftung Warentest erneut die Auszeichnung „sehr gut“ (1,5). Im Test wurden 209 Zusatzpolicen verglichen.”

Den Amazon Gutschein erhaltet ihr spätestens 4 Monate nach Vertragsbeginn. Voraussetzung ist aber, dass ihr den Vertrag nicht innerhalb 60 Tage widerruft und für mindestens 3 Monate die Versicherungsbeiträge bezahlt. Pro Versicherungsnehmer und Tarif wird der Gutschein nur einmal gewährt.

*Amazon.de ist kein Sponsor dieser Werbeaktion. Amazon.de Gutscheine („Gutscheine“) sind für den Kauf ausgewählter Produkte auf Amazon.de und bestimmten Partner-Webseiten einlösbar. Sie dürfen nicht weiterveräußert oder anderweitig gegen Entgelt an Dritte übertragen werden, eine Barauszahlung ist ausgeschlossen. Aussteller der Gutscheine ist die Amazon EU S.à r.l. in Luxemburg. Weder diese, noch verbundene Unternehmen haften im Fall von Verlust, Diebstahl, Beschädigung oder Missbrauch eines Gutscheins. Gutscheine können auf www.amazon.de/einloesen eingelöst werden. Dort finden Sie auch die vollständigen Geschäftsbedingungen. Alle Amazon ® ™ & © -Produkte sind Eigentum der Amazon.com, Inc. oder verbundener Unternehmen. Die Gutscheine sind bis zu dem angegeben Ablaufdatum einlösbar. Es fallen keine Servicegebühren an.

Schnäppchen kommentieren -

Autor: daniel, letzte Aktualisierung am 19. Juni 2017 um 08:44 Uhr


Finanzen

CosmosDirekt Risiko-Lebensversicherung ab 1,01 €/Monat + 25 € Gutschein für Neukunden

Es gibt wieder einen kleinen Bonus bei der CosmosDirekt – genauer Vergleich ist natürlich immer Pflicht, da eine solche Prämie nur wenig ausmacht.   

CosmosDirekt RisikolebensversicherungBei Abschluss einer CosmosDirekt Risiko-Lebensversicherung winkt nur für einen Minizeitraum ein neuer, ganz ordentlicher Bonus – sicher kein alleiniger Grund, eine solche Versicherung abzuschließen – aber wenn man sowieso eine eröffnen wollte, kann man die Aktion ja mitnehmen, denn eine RLV ist ein durchaus sinnvolles Produkt, wie ich finde.

Wofür ist eine Risikolebens-Versicherung gut?

Eine RisikoLV ist laut Versicherer zum Beispiel dann sinnvoll, wenn man als Paar gemeinsam eine Immobilie anschafft – um dann den Partner im Falle des Todes vor dem finanziellen Ruin zu bewahren. Einen Vergleich könnt ihr z.B. bei Tarifcheck24 im Risikolebensversicherungsvergleich durchführen. Laut eigenen Angaben ist CosmosDirekt Marktführer, ich selbst hatte meinen Vertrag damals bei der Hannoverschen gemacht.

16x in Platz 1 bei Stiftung Warentest

CosmosDirekt ist sicher den meisten von euch ein Begriff – der Versicherer hat es immerhin geschafft, 16x in Folge bei Stiftung Warentest in dem Bereich Platz 1 zu erlangen. Bei Focus Money gibt es ein “sehr gut” beim Risikoschutz bei Direkttarifen mit 20 Jahren Laufzeit (19/2016) lt. CosmosDirekt.

Trotzdem schadet natürlich nie, für den eigenen Fall zu vergleichen.

Der Antrag geht recht fix, ihr profitiert hier bei Bedarf von der Online-Direkt-Zusage.

Übrigens habe ich noch den Tipp bekommen, dass man als Versicherungsnehmer die abgesicherte Person einsetzen soll, da im Falle einer Auszahlung ansonsten Steuern anfallen, wenn man für eine Dritte Person abschließt (Stichwort Erbschaft).

Beispielrechnung

Mit Beispieldaten lande ich bei 5 Jahren Laufzeit und der Mindestsumme von 100.000 € bei einem Monatsbeitrag von überschaubaren 3,49 € im Basis-Tarif lt. CososDirekt-Website. Für die Mindestlaufzeit fallen also Beiträge in Höhe von 209,40 € an, von denen man gedanklich den Gutschein abziehen kann. Im Comfort würden 4,54 € fällig.

Gutscheinbedingungen

Hier die Eckdaten zur Gutscheinaktion:

“Wer im Aktionszeitraum vom 01.05.2017 bis zum 14.05.2017 (Verlängerung vorbehalten) den genannten Aktionscode RLV14EC5 bei Online-Abschluss einer Risiko-Lebensversicherung eingibt, erhält unter den nachfolgenden Bedingungen einen 25 € Amazon.de Gutschein. Der Aktionscode ist nicht mit anderen Aktionen kombinierbar. Ausgeschlossen sind Abschlüsse, die bereits bestehende Verträge zur Risikolebensversicherung bei CosmosDirekt ablösen und/oder ergänzen. Der Amazon.de Gutschein wird 2 Monate nach Versicherungsbeginn ausgehändigt (d.h. zum Beispiel bei Versicherungsbeginn 01.06.2017 im August 2017), sofern bis dahin der Beitrag regelmäßig gezahlt wurde und der Vertrag ungekündigt ist.”

*Amazon.de ist kein Sponsor dieser Werbeaktion. Amazon.de Gutscheine („Gutscheine“) sind für den Kauf ausgewählter Produkte auf Amazon.de und bestimmten Partner-Webseiten einlösbar. Sie dürfen nicht weiterveräußert oder anderweitig gegen Entgelt an Dritte übertragen werden, eine Barauszahlung ist ausgeschlossen. Aussteller der Gutscheine ist die Amazon EU S.à r.l. in Luxemburg. Weder diese, noch verbundene Unternehmen haften im Fall von Verlust, Diebstahl, Beschädigung oder Missbrauch eines Gutscheins. Gutscheine können auf www.amazon.de/einloesen eingelöst werden. Dort finden Sie auch die vollständigen Geschäftsbedingungen. Alle Amazon ® ™ & © -Produkte sind Eigentum der Amazon.com, Inc. oder verbundener Unternehmen. Die Gutscheine sind bis zu dem angegeben Ablaufdatum einlösbar. Es fallen keine Servicegebühren an.

Schnäppchen kommentieren -

Autor: daniel, letzte Aktualisierung am 16. Juni 2017 um 17:10 Uhr


Finanzen

PayVIP: dauerhaft gebührenfreie MasterCard Gold + 40 € Amazon-Gutschein für Neukunden

Die Aktion ist glaube ich etwas untergegangen am Monatsanfang. Vielleicht die perfekte Ergänzung zum Commerzbankkonto, wodurch ihr bei ordentlichen 190 € Neukundenprämie landet ;)  

Bei der beliebten (und auch dauerhaft gebührenfreien) PayVIP MasterCard Gold könnt ihr nach langer Zeit mal wieder einen Gutschein ergattern – perfekt, um die Kreditkarte jetzt für den nächsten Urlaub zu sichern. Denn die Konditionen sind top, ihr für Fremdwährungen keinen Aufschlag! Ideal auch als Ergänzung zur vorhandenen Karte zum Bezahlen im Ausland (nicht zum Abheben, s.u.).

payvip40

Ein Highlight direkt vorweg, was insbesondere für den Urlaub oder Auslands-Bestellungen interessant ist: PayVIP kassiert keine Auslandseinsatzgebühren bei Fremdwährungen!

Den 40 € Amazon-Gutschein erhaltet ihr nach der ersten Transaktion, wenn ihr eure neue Kreditkarte zum ersten Mal eingesetzt habt. Ihr müsst bis zum 31.07.2017 das erste Mal die Karte eingesetzt haben – das können auch ein paar Kaugummis an der Tanke sein – das ist denke ich eine faire Sache, zumal es keinen Mindesteinsatz hierfür gibt. Ansonsten geht ihr hier keinerlei Verpflichtungen ein. Es gibt keine Mindestnutzung oder ähnliches, die Kreditkarte bleibt dauerhaft gebührenfrei. 

Beachtet, dass beim letzten Mal die Gutscheine gesammelt verschickt wurden – also geht mal davon aus, dass der Gutschein eher im Mai kommt.

Hier ein paar Eckdaten:

  • keine Jahresgebühr
  • keine Auslandseinsatzgebühr!
  • bis 20 % Rabatt bei Sixt / Alamo
  • 0800 Hotline (gebührenfrei)
  • keine Gebühren für Ersatzkarte, Sperrung, Porto etc.

Zusätzlich habt ihr, wie bei der Gold-Karte üblich, eine Reiseversicherung (über die AXA), wenn ihr mind. 50 % der Gesamttransportkosten mit einem anerkannten Beförderungsunternehmen mit eurer Kreditkarte zahlt. Darin enthalten sind z.B. Reiserücktrittsverischerung, Reise-Unfallversicherung und Reisegepäckversicherung.

Haken?

Was man beachten sollte, sind die verhältnismäßig hohen Zinsen, wenn ihr eure Kreditkarte nicht rechtzeitig ausgleicht – aber das ist ja nur fair, wenn man sonst schon keinerlei Gebühren zahlen muss. Derzeit zahlt man einen Sollzins von 19,94 % effektiv p.a. Konkret läuft das so ab: ihr kauft mit der Kreditkarte ein und bekommt nach Monatsende eine Abrechnung, die ihr innerhalb von 20 Tagen ausgleichen müsst. Nur, wenn ihr eure Kreditkarte nicht pünktlich ausgleicht, fallen Zinsen an. Ansonsten ist es zinsfrei. Beispiel: wenn ihr am ersten Tag des Monats etwas für 1000 € kauft, müsst ihr die 1000 Euro erst 20 Tage nach Ablauf des Monats zurückzahlen – also bis zu 7 Wochen später komplett zinsfrei.

Die Abrechnung erhält man monatlich per E-Mail, den Kontostand kann man jederzeit über die gebührenfreie Hotline anfragen. An einem Online-Kundenlogin wird noch gearbeitet. Der Ausgleich per Lastschrift/Bankeinzugsermächtigung wird derzeit nicht ermöglicht.

Was mit Vorsicht zu genießen ist, sind die “gebührenfreien Bargeldabhebungen”: hier fallen ab Auszahlung nämlich Zinsen von 1,73 % pro Monat (!) – 22,90 % p.a. effektiv, Stand 01.11.2016) an. Je nach Summe und Ausgleich der Karte sicher noch günstiger als andere Angebote, aber das sollte man doch im Hinterkopf haben.

Akzeptanz

Es handelt sich um eine offizielle MasterCard, insofern sollte die Akzeptanz sehr gut sein. Hin und wieder habe ich nun gehört, dass es Probleme bei Online-Bestellungen gibt – das liegt wohl daran, dass die ausgebende Bank im Ausland sitzt.

Alternative Kreditkarten

Natürlich ist PayVIP nicht die einzige Kreditkarte auf dem Markt, hier ein paar grundgebührenfreie Alternativen:

Ich persönlich nutze weiterhin die DKB VISA, die man nur kostenfrei zum gebührenfreien Girokonto der Deutschen Kreditbank bekommt.

Schnäppchen kommentieren -

Autor: daniel, letzte Aktualisierung am 13. Juni 2017 um 23:01 Uhr


Finanzen

Unitymedia 2Play Jump 120 Festnetzanschluss bestellen + iPad (2017) im Wert von 356 € für einmalig 4,99 € dazu bekommen

Erstaunlicherweise noch bestellbar: Da es nur 250x das iPad gibt und das Angebot echt gut ist (egal, ob man das iPad braucht oder veräußern möchte), bei Interesse zeitnah mal reinschauen! 

Katsching hatte ich euch ja schonmal vorgestellt – der Anbieter hat sich auf Unitymedia Kabel-Anschlüsse spezialisiert. Dort gibt es nun eine neue Aktion.

 

iPad zum Unitymedia

Das iPad in der 2017er Version mit 32GB gibt es für einmalig 4,99 € dazu. Wenn man bedenkt, dass Marktpreise derzeit bei mind. 356 € liegen, ist das doch ein ordentliches Cashback! Selbst, wenn ihr für das iPad keine Verwendung habt, bekommt ihr dafür mindestens 244 € (WIRKAUFENS), bei eBay Kleinanzeigen und Co sicher noch mehr.

Der Tarif kostet monatlich 29,99 €. Je nachdem, wie lange euer alter Vertrag noch läuft, gibt es bis zu 12 Monate Grundgebührenfreiheit.

  • Flat: 120 Mbit/s Internet
  • Flat: Festnetz
  • Highspeed WLAN Router 0 €

Wer Bares bevorzugt, kommt auch auf seine Kosten:

KatschingEs gibt zur Zeit zwei verschiedene Tarifvarianten im Angebot:

  • Unitymedia 2Play JUMP 120 für 29,99 € pro Monat mit 180 € Cashback
    • Flat: 120 Mbit/s Internet
    • Flat: Festnetz
    • Highspeed WLAN Router 0 €
    • Aktivierungskosten & Versand: 79,98 € einmalig
    • Effektiv 22,49 € für Neukunden
  • Unitymedia 2Play FLY 400 für 39,99 € pro Monat mit 200 € Cashback
    • Flat: 400 Mbit/s Internet
    • Flat: Festnetz
    • Highspeed WLAN Router 0 €
    • Aktivierungskosten & Versand: 79,98 € einmalig
    • Effektiv 31,66 € für Neukunden & Wechsler

Wechslern wird die monatliche Grundgebühr für 2Play JUMP 120 bis zum Ende der Laufzeit des bisherigen Festnetztelefon- und Internetanschlussvertrages (Nachweis erforderlich) gutgeschrieben. Die Erstattung ist für maximal 12 Monate möglich.

Alternativen & Vergleich

Nutzt vorher mal wie üblich unseren DSL-Vergleichsrechner. Beachtet beim Vergleich, dass der dort angegebene Effektivpreis meist schon den Wechsler-Vorteil einrechnet – also ganz genau hinsehen. Zudem gibt es noch diese Aktionen, die ich euch schon einzeln vorgestellt hatte:

 

Schnäppchen kommentieren -

Autor: daniel, letzte Aktualisierung am 13. Juni 2017 um 15:33 Uhr


Finanzen

1822direkt: Girokonto mit 100 € Neukundenbonus (Frankfurter Sparkasse)

Wo wir gerade bei Girokonten sind, nach fast 3 Monaten nochmal die Erinnerung an die 1822direkt-Neukundenaktion. 

Die Neukundenprämie der 1822direkt (ein Unternehmen der Frankfurter Sparkasse) wurde wurde auf 100 € aufgestockt – die Leistungen sind solide, also schauen wir uns das Angebot mal genauer an:

1822direkt100e

Einer der größten Vorteile dürfte gegenüber anderen Girokonto-Angeboten die Tatsache sein, dass 1822direkt ein Tochterunternehmen der Frankfurter Sparkasse ist. Damit ist eine gebührenfreie Bargeldversorgung an allen Sparkassen-Geldautomaten in Deutschland möglich.

Zudem sind die Dispozinsen (vergleichsweise) günstig: derzeit werden 7,43 % fällig (Stand 01.02.2016 – zum Vergleich, die DKB hat 7,5 %). Die Kontoführung ist gebührenfrei, solange mind. eine Gutschrift pro Monat erfolgt (unabhängig von der Höhe – muss also kein Gehalt o.ä. sein).

Hier mal die Eckdaten im Überblick:

  • gebührenfrei bei mind. 1 Gutschrift pro Monat (sonst 3,90 € monatlich) – das muss nicht zwangsläufig Gehalt sein
  • SparkassenCard für 1. und 2. Kontoinhaber kostenlos
  • bargeldlos an Sparkassen-Automaten Geld abheben mit gratis Sparkassen Card
  • Kreditkarte optional: 25 € Jahresgebühr (für 18- bis 26-jährige gratis), entfällt ab 2.000 € Umsatz
  • 100 € Neukundenbonus nur bei Gehaltseingang (Details s.u.)
  • HBCI Chip Verfahren möglich (danke an Martin)

In Sachen Kreditkarte kennen Sparbote-Leser auch kostenlose Alternativen – z.B. die Barclaycard New Visa oder PayVIP MasterCard oder auch die Deutschland-Kreditkarte.

Alternative Girokonto-Angebote findet ihr in unserer Rubrik “Finanzen”.

Die Kreditkarte ist ab 2.000 € Jahresumsatz kostenfrei – sonst günstige 25 € / Jahr. Bei Bargeldverfügungen im Ausland mit der Kreditkarte kann der Geldautomatenbetreiber ein direktes Kundenentgelt für den Einsatz Ihrer Kreditkarte am Geldautomaten berechnen, das Ihnen direkt belastet und nicht von der 1822direkt übernommen wird. Bitte beachten Sie hierzu den Preisaushang am jeweiligen Geldautomaten.”

Neukundenbonus

Die 100 € für Neukunden gibt es nur bei Neueröffnung im Aktionszeitraum und Kontoeröffnung bis zum Stichtag – ihr solltet danach also recht fix Postident durchführen lassen. Zudem möchte die 1822direkt auch (wie z.B. auch die netbank) nur Kunden belohnen, die auch ihr Gehalt auf das Konto leiten – sprich: in den ersten 4 Monaten nach Kontoeröffnungen müssen mind. 2 Gehaltseingänge à mind. 500 € erfolgen. Das kann neben Gehalt/Lohn auch Besoldung, BAföG oder Rente sein (BAföG nur 250 €). Hier die Bedingungen im Wortlaut: “

Schnäppchen kommentieren -

Autor: daniel, letzte Aktualisierung am 11. Juni 2017 um 22:33 Uhr


Finanzen

ING DiBa Girokonto: gebührenfrei + kostenlose VISA + 50 € Gutschrift für Gehaltskonto

Auf der Suche nach dem richtigen Girokonto kann man schnell mal den Überblick verlieren. Ich persönlich halte der DKB weiter die Treue. Einige in meiner Familie und im Bekanntenkreis sind bei der ING DiBa und nicht zuletzt durch häufige TV-Werbepräsenz ist die Bank ziemlich beliebt und derzeit lockt sie wieder mit Neukundenprämie.

ING DiBa Girokonto

Das letzte Mal hatte ich im Januar 2017 über die ING DiBa berichtet, daher wird es mal wieder höchste Zeit.

Das Girokonto bei der ING DiBa bietet eine kostenlose Kontoführung ohne Bedingungen. Mit der dazugehörigen gebührenfreien Visa Card kann man an Geldautomaten mit VISA-Logo gebührenfrei Geld abheben – Voraussetzung ist hier allerdings, dass es Euroländer sind (anders z.B. die DKB, wo das weltweit gilt). Natürlich gibt es auch eine Girokarte mit der ihr an den über 1200 Geldautomaten der ING DiBa ebenfalls gebührenfrei Geld abheben könnt.

Es gibt eine kostenlose Mobile Banking App und ein Tagesgeld Konto dazu. Zudem wirbt die Bank mit einem günstigen Dispokredit, der zur Zeit mit 6,99 % angegeben wird.

Kreditkarte

Lars hatte uns noch darauf hingewiesen, dass es sich bei der VISA Card im ING DiBa Konto genaugenommen um eine Debit-Karte handelt. Ausgaben und Abhebungen gehen also sofort vom Konto ab und nicht wie bei DKB und Co einmal monatlich. Was man bevorzugt, ist ein wenig Geschmacksache.

Neukundenbonus

Den 50 € Bonus gibt es, wenn man Neukunde ist und im Aktionszeitraum sein erstes Girokonto bei der ING DiBa eröffnet und spätestens 4 Monate nach Kontoeröffnung mindestens 2 monatliche Gehaltseingänge ab 1.000 € (Gehalt, Rente o.ä.) eingegangen sind. Die Gutschrift gibt es dann 4 Wochen nach dem zweiten Gehaltseingang.

Studenten bekommen bei Eröffnung des Studentenkontos übrigens ebenfalls 75 € und ein Jahresabo von DIE ZEIT. Hier müssen natürlich keine 1.000 € eingehen, die Bedingungen lauten wie folgt: “Lassen Sie Ihr Gehalt oder Ihre Rente aufs neue Girokonto überweisen. Zwei aufeinanderfolgende monatliche Gehaltseingänge über mindestens 1.000 Euro in den ersten 4 Monaten genügen schon.”

Aus unserer Sicht sollte man die Eröffnung eines Girokontos vorher gut überlegen – und keinesfalls ausschließlich aufgrund einer Neukundenprämie machen.

Schnäppchen kommentieren -

Autor: daniel, letzte Aktualisierung am 06. Juni 2017 um 18:15 Uhr


Finanzen

ERGO Direkt Risikolebensversicherung abschließen + 50 € Gutschein bekommen

Gerade bemerkt, dass die Aktion heute wieder aktiv ist. 

Bei Abschluss einer ERGO Direkt Risiko-Lebensversicherung winkt nur für einen Minizeitraum ein neuer, ganz ordentlicher Bonus – sicher kein alleiniger Grund, eine solche Versicherung abzuschließen – aber wenn man sowieso eine eröffnen wollte, kann man die Aktion ja mitnehmen, denn eine RLV ist ein durchaus sinnvolles Produkt, wie ich finde.

ERGO Direkt

Wofür ist eine Risikolebens-Versicherung gut?

Eine RisikoLV ist zum Beispiel dann sinnvoll, wenn man als Paar gemeinsam eine Immobilie anschafft – um dann den Partner im Falle des Todes vor dem finanziellen Ruin zu bewahren. Einen Vergleich könnt ihr z.B. bei Tarifcheck24 im Risikolebensversicherungsvergleich durchführen.

Bei Onlineabschluss punktet die ERGO mit einer Direktzusage. Die Beiträge scheinen mir recht günstig, so gibt es 100.000 € Risikoschutz ab 2,75 € pro Monat – hängt natürlich immer von den Risikofaktoren wie Alter und Laufzeit ab.

Gutscheinbedingungen

Hier noch die Aktionsbedingungen (wörtlich zitiert):

Sie erhalten den Gutschein spätestens 4 Monate nach Vertragsbeginn, wenn Sie bei ERGO Direkt einen Versicherungsvertrag abschließen. Voraussetzung ist aber, dass Sie Ihre Vertragserklärung nicht innerhalb 60 Tage widerrufen und für mindestens 3 Monate die Versicherungsbeiträge bezahlen und der Vertrag nach 4 Monaten ungekündigt ist. Pro Versicherungsnehmer und Tarif wird der Gutschein nur einmal gewährt. ERGO Direkt behält sich das Recht vor, im Falle des Verdachts technischer Manipulationen oder sonstigen Missbrauchs (zum Beispiel missbräuchlicher Mehrfachabschluss) den/die entsprechenden Teilnehmer von der Aktion auszuschließen. ERGO Direkt behält sich weiterhin vor, die Aktion ganz oder in Teilen zu beenden, wenn die Aktion nicht planmäßig abläuft (zum Beispiel Manipulation oder sonstiger Missbrauch) oder dies aus anderen technischen oder rechtlichen Gründen notwendig ist.

*Amazon.de ist kein Sponsor dieser Werbeaktion. Amazon.de Gutscheine („Gutscheine“) sind für den Kauf ausgewählter Produkte auf Amazon.de und bestimmten Partner-Webseiten einlösbar. Sie dürfen nicht weiterveräußert oder anderweitig gegen Entgelt an Dritte übertragen werden, eine Barauszahlung ist ausgeschlossen. Aussteller der Gutscheine ist die Amazon EU S.à r.l. in Luxemburg. Weder diese, noch verbundene Unternehmen haften im Fall von Verlust, Diebstahl, Beschädigung oder Missbrauch eines Gutscheins. Gutscheine können auf www.amazon.de/einloesen eingelöst werden. Dort finden Sie auch die vollständigen Geschäftsbedingungen. Alle Amazon ® ™ & © -Produkte sind Eigentum der Amazon.com, Inc. oder verbundener Unternehmen. Die Gutscheine sind bis zu dem angegeben Ablaufdatum einlösbar. Es fallen keine Servicegebühren an.

Schnäppchen kommentieren -

Autor: daniel, letzte Aktualisierung am 05. Juni 2017 um 13:20 Uhr


Finanzen

Postbank Giro direkt mit 100 € BestChoice + gebührenfrei für Azubis & Studenten (sonst 1,90 €/Monat)

Da heute Nachmittag nicht allzu viel los ist, wollte ich die Aktion mal wieder in Erinnerung rufen.
Für Schüler und Studenten oder ab 3.000 € Geldeingang/Monat (extra Plus Konto) ist die Postbank weiterhin grundgebührenfrei. 

Ich hatte euch vor knapp einem Monat die aktuellen Neukundenaktionen und Kontoangebote der Postbank gezeigt. Nun wollte ich nochmal separat auf das Angebot für Studenten hinweisen, das es ganz früher auch schonmal gab.

Postbank direkt Studentenkonto

Die Neukundenaktionen gelten nur für Neukunden, die in den letzten 12 Monaten kein Postbank Konto gehabt haben.

Postbank Giro direkt

Hier kommt ihr zum Postbank Giro direkt Konto

Eine uneingeschränkte Empfehlung gibt es für das Konto von mir nicht, denn den größten Haken muss man vorweg nennen: die Grundgebühr beträgt 1,90 € pro Monat. Diese entfallen allerdings für Azubis und Studenten. Die Befreiung gilt unabhängig vom Alter und Studiendauer. 

Man muss laut Beschreibung 22 Jahre alt sein, aber für Studenten geht der Abschluss auch schon ab 18. Ab dem 26. Lebensjahr muss jährlich ein Nachweis vorgelegt werden.

Hier nochmal der Überblick, wann man befreit wird:

  • Ausbildung (auch im öffentlichen Dienst)
  • Studium an einer Universität oder öffentlichen FH – bei beurlaubten Studenten max. 1 Jahr
  • Freiwilliger Wehrdienst
  • Bundesfreiwilligendienst
  • Freiwilliges soziales Jahr

Die Postbank Card ist kostenlos, mit dieser könnt ihr an Automaten der CashGroup gebührenfrei Geld abheben. Geld am Schalter und in Partnerfilialen abheben kostet 1,50 €. Die Nutzung von Telefonbanking wird ebenfalls mit 1,50 € berechnet (pro Vorgang).

Die Visa Card ist auf 29 € Jahresgebühr erhöht worden, hier gibt es zum Glück Alternativen (siehe unten). Der Dispo liegt bei 10,55 % p.a. (Stand 18.01.2017).

Prämie: 50 € BestChoice nach der Freischaltung des Kontos (z.B. per VideoIdent). Weitere 50 €, wenn das Konto aktiv genutzt wird (mind. 6 Lastbuchungen pro Monat in drei aufeinanderfolgenden Monaten) bis zum 31.12.2017.

Beiden Konten gemein ist, dass die Eröffnung dank VideoIdent auf Wunsch online erfolgen kann. Es werden BestSign, chipTAN comfort und mobileTAN unterstützt. 

Für Fremdwährungen werden beim Bezahlen mit der Postbank Visa Card 1,85 % Gebühren berechnet.

Kreditkarten-Alternativen

Falls ihr das Geld für die Visa sparen wollt, könnt ihr natürlich auch die Kreditkarte einer anderen Bank nutzen, schaut mal in unseren Vergleichsbereich bei Sparbote:

Giro-Alternativen

Natürlich sollten Alternativen nicht fehlen. Aktuell sind das aus meiner Sicht diese fairen Angebote:

Schnäppchen kommentieren -

Autor: daniel, letzte Aktualisierung am 03. Juni 2017 um 16:31 Uhr