DriveNow Carsharing - Artikel-Schlagworte

Die Suche nach DriveNow Carsharing brachte folgende Ergebnisse im Schnäppchenblog.

Freizeit & Hobby

GROUPON: DriveNow Carsharing Registrierung inkl. Freiminuten – zum Beispiel inkl. 60min für 9 €

Nach etwas längerer Pause geht Carsharing-Anbieter DriveNow mal wieder bei GROUPON auf Neukundenjagd und bietet folgende Pakete an – deutlich interessanter als zuletzt: 

DriveNow Groupon

Bild: groupon.de

Zum Vergleich: bei DriveNow direkt zahlt man 19 € (statt regulär 29 €) inkl. 30 Fahrminuten, beim “Kunden werben Kunden” schlägt das DriveNow Starterpaket mit 9,98 € zubuche, enthalten sind hier 15 Fahrminuten - falls ihr nicht über Groupon bestellen möchtet. 

Ihr könnt aus diesen Optionen wählen: 

  • Anmeldegebühr für Carsharing von DriveNow mit 60 Freiminuten Fahrtguthaben für 9 €
  • Anmeldegebühr für Carsharing von DriveNow mit 80 Freiminuten Fahrtguthaben für 14 €
  • Anmeldegebühr für Carsharing von DriveNow mit 120 Freiminuten Fahrtguthaben für 24 €
  • Anmeldegebühr für Carsharing von DriveNow mit 180 Freiminuten Fahrtguthaben für 32 €

Ihr bekommt wohl einen Gutschein, den ihr dann unter www.drive-now.com/groupon einlösen könnt. 

Die Eckdaten in Kurzfassung:

Man zahlt keine Grundgebühren, pro Minute werden dann 31 Cent Nutzungsgebühr fällig (BMW X1, i3, 2er Active Tourer oder Cabrio im Sommer = 34 Cent). Wenn man den Wagen parkt und verhindern möchte, dass Jemand anders ihn nimmt, zahlt man 15 Cent pro Minute. Außerhalb des Geschäftsgebietes kann man nachts zwischen 0:01 Uhr und 6 Uhr morgens kostenfrei parken – perfekt, wenn abends keine Bahn mehr fährt. Seit der letzten AGB-Änderung sind leider nur noch 200km pro Anmietung inklusive, danach werden pro Kilometer zusätzliche 31 Cent fällig.

Seit einiger Zeit gibt es leider verpflichtend eine Versicherungsgebühr von 1 € pro Fahrt zur Reduktion des Selbstbehaltes. 

Drive Now gibt es derzeit in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Köln und München. Zudem in San Francisco. Die Anmeldung ist ab 20 Jahren möglich, Grundgebühr oder Mindestnutzung gibt es keine. 

Schnäppchen kommentieren -

Autor: daniel, letzte Aktualisierung am 18. Mai 2017 um 10:40 Uhr


Cyber Monday

DriveNow Carsharing: nur heute kostenlose Anmeldung (sonst: 29 €)

Beim Carsharing Anbieter DriveNow, dem Joint-Venture von BMW und Sixt, könnt ihr euch heute ohne Anmeldegebühr anmelden. 

drive now

Ihr zahlt außer der Anmeldegebühr (außer heute!) nichts und geht auch keine weiteren Verpflichtungen ein: einen Mindestumsatz oder Grundgebühren gibt es nicht. Solltet ihr spontan ein Auto in einer der teilnehmenden Städte benötigen, könnt ihr per App reservieren oder direkt mit eurer Karte öffnen. Anschließend zahlt ihr dann die Minutenpreise, in denen Nutzung und Sprit enthalten sind. Leider kommt seit kurzem pro Buchung noch eine Versicherungsgebühr in Höhe von 1 € dazu – egal wie lange ihr fahrt. Am Ende des Tages bekommt ihr eine Abrechnung per E-Mail.

Ihr müsst für die Anmeldung mindestens 21 Jahr alt sein und mindestes seit 1 Jahr im ununterbrochenen Besitz des Führerscheins sein. 

Schnäppchen kommentieren -

Autor: stefan, letzte Aktualisierung am 25. November 2016 um 14:30 Uhr


Reisen

DriveNow Carsharing: Anmeldung inkl. 15 Freiminuten für 9,90 € oder mit 45 Minuten für 19,90 €

Es gibt wieder eine interessante Drive Now Aktion für Neukunden bei Groupon. 

DriveNow Registrierung

Bei Stiftung Warentest gab es gerade die Note “gut” (2,1) für den Carsharing-Dienst von Sixt und BMW. 

Ihr zahlt außer der Anmeldegebühr nichts und geht auch keine weiteren Verpflichtungen ein: einen Mindestumsatz oder Grundgebühren gibt es nicht. Solltet ihr spontan ein Auto in einer der teilnehmenden Städte benötigen, könnt ihr per App reservieren oder direkt mit eurer Karte öffnen. Anschließend zahlt ihr dann die Minutenpreise, in denen Nutzung und Sprit enthalten sind. Am Ende des Tages bekommt ihr eine Abrechnung per E-Mail.

Seit kurzer Zeit könnt ihr auch das Elektroauto BMW i3 fahren (in Hamburg, Berlin und München).  

Detailierte Infos zu DriveNow lest ihr zum Beispiel hier im Artikel.

Schnäppchen kommentieren -

Autor: daniel, letzte Aktualisierung am 02. Dezember 2015 um 09:25 Uhr


Reisen

DriveNow: reduzierte Anmeldegebühr (4,99 € statt 19 €) + 5 Freiminuten – nur heute

Am heutigen Dienstag gilt noch die reduzierte Anmeldegebühr von 4,99 €, dazu gibt es noch 5 Freiminuten

Immer noch nicht beim Carsharing von DriveNow angemeldet? Dann gibt es jetzt über den Jahreswechsel eine nette Aktion:

DriveNow Registrierungsgebühr

Die Anmeldegebühr beträgt regulär 29 €, im Internet 19 € und über Kunden-werben-Kunden 9,98 €. Insofern sind die 4,99 € schon günstig. Abhängig von eurem Anmeldezeitpunkt gibt es unterschiedliche Gratisminuten (3 Monate gültig):

  • 20 Minuten bei Registrierung bis 04.01.
  • 10 Minuten bei Registrierung bis 05.01.
  • 5 Minuten bei Registrierung bis 06.01.

Ihr geht ansonsten keinerlei Verpflichtungen ein, es gibt weder eine Mindestnutzung noch Grundgebühren.

In Deutschland gibt es DriveNow, das Joint Venture von BMW, BMW i und Mini sowie Sixt, in Berlin, Düsseldorf, Köln, Hamburg und München.

Ihr zahlt pauschal 31 Cent bzw. 34 Cent (BMW X1) pro Fahrminute inkl. Sprit. Parken kostet 15 Cent.

Schnäppchen kommentieren -

Autor: daniel, letzte Aktualisierung am 06. Januar 2015 um 17:55 Uhr


Freizeit & Hobby

DriveNow Carsharing: keine Grundgebühr, 19 Euro bei der Anmeldung sparen, 31Ct/Minute

Update: Daniel hat eben auf der IAA entdeckt, dass ihr euch in der Halle 11 kostenlos für das DriveNow-Carsharing anmelden könnt. Wenn ihr also eh dort unterwegs seid, dann solltet ihr die Aktion mitnehmen.

Wir haben im vergangenen Jahr ein paar Mal über diverse Carsharing-Anbieter berichtet. Mein persönlicher Favorit ist dabei Drive-Now als Joint Venture zwischen BMW und Sixt. Dort bekommt ihr derzeit noch spezielle Konditionen

Cool bei Drive-Now ist die Tatsache, dass man in den (aus meiner Sicht) bequemeren Autos unterwegs ist. Zur Flotte gehören neben dem BMW X1 (kostet allerdings Aufpreis) der 1er BMW sowie verschiedene MINI-Modelle. Hier habe ich mal ein Fahrzeug fotografiert:

Direkte Alternative dazu ist Car2Go (haben wir hier vorgestellt) – die Konditionen sind weitgehend identlisch, dafür ist man dann mit Smarts unterwegs. Je nachdem, wo man parken möchte, vielleicht auch ganz attraktiv ;)

Im Starterpaket enthalten ist eure Registrierung inkl. des persönlichen Funkchips, den ihr auf den Führerschein klebt und mit dem ihr die Fahrzeuge öffnen könnt. Der Funkchip sieht so aus:

Die Eckdaten in Kurzfassung:

Man zahlt keine Grundgebühren, pro Minute werden dann 31 Cent Nutzungsgebühr fällig (BMW X1 = 34 Cent). Wenn man den Wagen parkt und verhindern möchte, dass Jemand anders ihn nimmt, zahlt man 10 Cent pro Minute. Außerhalb des Geschäftsgebietes kann man nachts zwischen 0:01 Uhr und 6 Uhr morgens kostenfrei parken – perfekt, wenn abends keine Bahn mehr fährt. Seit der letzten AGB-Änderung sind leider nur noch 200km pro Anmietung inklusive, danach werden pro Kilometer zusätzliche 31 Cent fällig. . Da hat man sich offenbar an Car2Go orientiert. Detaillierte Infos zum Thema Drive Now lest ihr hier.

Drive Now gibt es derzeit in Berlin, Düsseldorf, Köln und München. Zudem in San Francisco. Die Anmeldung ist ab 20 Jahren möglich, Grundgebühren oder Mindestnutzung gibt es keine.

nexbike Fahrradverleih: reduzierte Registrierungsgebühr + 30 Minuten täglich kostenlos

Wenn ihr bei DriveNow angemeldet seid, könnt ihr euch auch beim Fahrrad-Verleih nextbike registrieren. Die Registrierungsgebühr beträgt dann nur 1 Euro (statt regulär 8 Euro). Pro Tag könnt ihr dann noch eine Fahrt à 30 Minuten kostenlos radeln.

Über eine Einbindung von flinc lassen sich zudem Mitfahrer finden – quasi Mitfahrzentrale für’s Carsharing.

Ihr findet beides in eurem Kundenlogin unter “Zusätzliche Dienste”, wo ihr auch mit eurem Facebook-Profil verbinden könnt (falls gewünscht).

Schnäppchen kommentieren -

Autor: daniel, letzte Aktualisierung am 21. September 2013 um 17:00 Uhr


Freizeit & Hobby

DriveNow Carsharing: Anmeldung für 9,98 Euro statt 29 Euro + 15 Freiminuten sichern – jetzt auch in Köln!

Ab Donnerstag startet DriveNow endlich auch in Köln. Grund genug noch einmal auf das aktuelle Angebot hinzuweisen :)

Wie ihr ja vielleicht noch wisst, bin ich regelmäßiger Nutzer des Flinkster Carsharings der Deutschen Bahn. Seit einiger Zeit haben sich BMW, Mini und SIXT zusammengeschlossen und bieten jetzt ebenfalls einen Carsharing-Angebot an. Das Angebot gibt es bislang in München, Berlin und Düsseldorf, ab Ende Oktober auch in Köln.

DriveNow-Carsharing

Regulär kostet die Anmeldung einmalig 29 Euro, über diesen Link könnt ihr sie euch für 9,98 Euro sichern und es gibt noch einmalig 15 Freiminuten kostenlos dazu.

Im Gegensatz zu Flinkster haben die DriveNow Autos keinen festen Parkplatz, ihr könnt also auch nur eine “One-Way”-Strecke innerhalb des jeweiligen Stadtgebietes fahren und stellt den Wagen dann einfach nach Wunsch ab. Toll finde ich, dass ihr auch keinerlei Parkgebühren bezahlen musst. Dank Rahmenverträgen mit den Städten müssen keine Parktickets gekauft werden.

Die Gebühren sind etwas teurer als bei Flinkster. Bei Flinkster zahlt ihr einen festen Stundensatz + die Kilometer, bei DriveNow wird pro Fahrminute abgerechnet. Wenn ihr fahrt sind das 0,29 Euro pro Minute, pro Parkminute werden 0,10 Euro fällig. Pro Stunde zahlt ihr maximal 14,90 Euro (beim Mini) oder 17,40 Euro bei den anderen Modellen. Alternativ könnt ihr auch Stundenpakete kaufen (3 Stunden für 23 Euro oder 6 Stunden für 45 Euro). Wenn ihr also eher weniger Kilometer fahrt, steht ihr euch mit Flinkster besser.

Für lange Strecken lohnt sich das nicht, aber für spontane Fahrten ganz praktisch. Ich werde es bestimmt mal nutzen, wenn ich das nächste Mal in Berlin oder München bin. Ab Donnerstag dann natürlich auch in Köln ;)

Schnäppchen kommentieren -

Autor: stefan, letzte Aktualisierung am 22. Oktober 2012 um 16:40 Uhr


DriveNow Carsharing - Suchergebnisse im Sparbote Schnäppchenblog.