Über uns

Der Sparbote Schnäppchen Blog liefert Dir jeden Tag die besten Schnäppchen unserer Partner-Händler im Netz. Ob günstige oder kostenlose Angebote im Internet, tägliche Gutscheinangebote wie Groupon oder DailyDeal, günstige Zeitschriftenabos oder auch Angebote in der ‘Offline-Welt’ – der Sparbote sucht täglich die besten Angebote, überprüft sie gewissenhaft und vergleicht mit den Internetpreisen der Konkurrenzanbieter.

Neben den Preisen der vorgestellten Produkte wird oft auch das Produkt selber näher unter die Lupe genommen, denn ein günstiger Preis allein bedeutet noch kein gutes Schnäppchen. Daher wird anhand von Testberichten oder auch Erfahrungswerten anderer Benutzer überprüft, ob ein Angebot auch wirklich “preiswert” ist und kein Fehlkauf darstellt. Unser Service ist für euch völlig kostenlos. Wenn ihr ein Schnäppchen über einen der Links bestellt, bekommen wir von einigen Partner-Händlern einen Werbezuschuss, sodass wir den Betrieb und die tägliche Pflege des Schnäppchenblogs aufrecht erhalten können. Unterstützt wird der Sparbote oftmals von den Lesern des Schnäppchenblogs, die Schnäppchen kommentieren oder fleißig Schnäppchentipps einsenden.

Wer steckt hinter dem Sparboten?

Hinter dem Sparboten stecken Daniel und Stefan, wir haben das Schnäppchenblog während des Studiums im Jahr 2008 ins Leben gerufen und seitdem schon in fast 3400 Blogeinträgen die Finger wundgeschrieben. Wir beide waren schon vor dem Sparboten Ansprechpartner im Bekanntenkreis für günstige Schnäppchen im Internet und hatten uns deshalb entschlossen die Schnäppchentipps einem größeren Publikum vorzustellen. Wir kennen uns übrigens schon aus Schulzeiten und haben da schon immer zusammen die Lehrer mit unserem Geplapper genervt. Dass sich mittlerweile schon täglich mehr als 10.000 Besucher bei uns reinschauen, hätten wir natürlich niemals erwartet, aber umso mehr freuen wir uns über jeden neuen Leser. An dieser Stelle auch noch einmal ein großes Dankeschön an unsere treuen Leser – dank der regen Diskussionen, eurem teilweise auch kritischen Feedback und vielen Schnäppchentipps macht die tägliche Schnäppchensuche viel mehr Spaß  :-)

…und die Rechtschreibung?

Die Rechtschreibung muss bei uns manches Mal draußen bleiben. Wir arbeiten dran, aber es passiert dann doch öfter als man es sich vornimmt, dass hier und da ein Wort fehlt oder ein bisschen “Wortakrobatik” betrieben wird. Das passiert übrigens am häufigsten nachts zwischen 3 und 4 Uhr – woran das wohl liegen mag? ;-)