Anzeige
30. März 2009 von stefan

UMP-Neu: Der Abwrackprämien-Gau bei ump.bafa.de – Server überlastet

UMP-Neu: Der Abwrackprämien-Gau bei ump.bafa.de – Server überlastet: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 0,00 von 5 Punkten, basieren auf 0 abgegebenen Stimme(n). - nur für registrierte User möglich

Update: Ich konnte meinen Antrag eben abgeben und es hat schlussendlich geklappt.

Abwrack T-ShirtNach vielfachen Wunsch hier in den Kommentaren haben wir jetzt Abwrackshirts designt – ihr könnt sie unter http://www.abwrackshirt.de bestellen – bislang haben wir eine Low Budget Variante und eine etwas besser verarbeitete mit Flockdruck, die dann aber auch etwas mehr kostet. Im Laufe des Tages werden weitere Shirts und andere Artikel noch dazu kommen 🙂  Mehr Infos auch in dem seperaten Artikel.
Viel Spaß beim Shoppen!

Hier ein paar Tipps für diejenigen, die es noch probieren.

  1. Firefox benutzen – solange Aktualisieren (F5) drücken, bis Antrag angezeigt wird.
  2. Bei den Herstellerfeldern klickt ihr z.B. „Ford“ bei Altfahrzeug und „Opel“ bei Neufahrzeug an, oft wird dann nicht der Fahrzeugtyp angezeigt- klickt dann direkt unten auf weiter – bei mir hat er dann automatisch gemeckert, dass Eingaben fehlen, ihr könnt aber dann einfach die Modelle aus der Liste auswählen. Alle anderen Eingaben könnt ihr dann in Ruhe danach vornehmen.
  3. Wenn bei einem Eintrag der Fahrzeug-Ident-Nummer gemeckert wird – achtet darauf, das eine „O“ als „0“(Null) eingegeben werden muss!!!
  4. Wenn zwischendurch ein Serverfehler kommt mit den Vor- und Zurück-Pfeilen von Firefox arbeiten und immer zurück klicken – NICHT die Seite komplett noch mal neuladen über „Aktualisieren“ oder F5.
  5. wenn im 2ten Bestellschritt nicht das Captcha-Bild zum Abtippen angezeigt wird, dann öffnet den Link hier in einem neuen Fenster http://www.ump.bafa.de/captcha.jpg
  6. Wenn in den folgenden Schritten immer noch ne Fehlermeldung kommt – einmal oben links auf den Zurück-Pfeil klicken!
  7. Wenn in der Warteschleife zum Hochladen des PDF-Dokuments ein Serverfehler kommt nur den „Zurück“-Pfeil verwenden!

Ich wünsche euch, dass das auch bei euch klappt. Ich bedanke mich schon einmal für die rege Teilnahme bei uns im Blog und würde mich freuen, wenn der eine/die eine oder der/die andere mal wieder vorbeischaut 🙂

Vielleicht gehört ihr ja auch zu denen, die seit kurz vor 8 verzweifelt versuchen ihre Abwrackprämienanträge bei der BAFA (Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle) abzuliefern. Ich habe ja schon mit sowas gerechnet, nur scheinbar die Politiker nicht, die sich das ausgedacht haben. Jedenfalls versuche ich schon seit gut 1,5 Stunden über die erste Eingabemaske hinweg zu kommen. Man könnte eigentlich denken, dass die Regierung dafür sorgt, dass entsprechende Serverkapazitäten bereit gestellt werden.

Server abwracken

Das Eingabeformular an sich ist ja recht einfach aufgebaut – es sind aber drei tückische Serverabfragen drin, die jedesmal dazu führen, dass man rausgeworfen wird. Wobei man sich echt fragen kann, ob es unbedingt nötig ist, dass nach Eingabe der Postleitzahl der Ort automatisch ergänzt wird. Das zweite Problem stellt die Abfrage des Altfahrzeugs und Neufahrzeugs dar. Hier werden automatisch nach Auswahl des Hersteller die verschiedenen Modelle als Popdown-Menü angezeigt – hier verabschiedet es sich dann bei mir meistens. Ich will gar nicht wissen, wie es dann in Schritt 2 aussieht, wenn erst der Kaufvertrag hochgeladen werden soll.

Grade bei einer zeitsensitiven Sache – die Abwrackprämie wird ja nach Eingang der Unterlagen vergeben- sollte da für jedermann eine Fairness gegeben sein, die Daten einzureichen.

Nun die Frage an Euch: Konnte jemand schon erfolgreich seine Daten hochladen? Welche Tipps habt ihr? Ich habe bereits die Timeouts in Firefox nach hinten verlegt, aber viel hat das noch nich gebracht.

Wie steht ihr dem ganzen Spektakel heute morgen gegenüber? 


1.519 Kommentare zu UMP-Neu: Der Abwrackprämien-Gau bei ump.bafa.de – Server überlastet

← Older Comments
  1. noch nix
    21. April 2009
    um 09:27

    Hat jemand mittlerweile schon seinen Reservierungsbescheid erhalten? Ich hatte einen der ersten Online-Anträge gestellt und sollte auf jeden Fall was aus dem 1.Topf bekommen.

    Bislang nix.


  2. Eine die durchkam
    21. April 2009
    um 13:10

    Hallo an alle,

    ich habe meinen Antrag am 31. März durchbekommen mit der Bearbeitungsnummer 1188XXX. Leider habe ich bis heute auch keinen schrfltichen Bescheid von der BAFA bekommen.
    Neu ist mir allerdings der Passus, dass nur die ersten 120000 Anträge bearbeitet werden und dann erst weitere wenn wieder Geld im Topf sein soll, ich denke es gibt eine Aufstockung der Prämie bis 5 Mrd.Euro.
    Mein neues Auto ist mittlerweile geliefert worden und wird noch diese Woche zugelassen.
    Wie ist die neue Regelung mit der Steuerbefreiung bzw. mit der Wahl der Steuer ? Kennt sich da jemand aus ??
    Danke für Antworten


  3. Michael-Joker
    21. April 2009
    um 16:16

    Aaaaaah, jetzt ja!

    Heute kam die begehrte Post von der BAFA, mit dem Titel „Zuwendungsbescheid (Reservierung)“. Darin werden mir die 2.500,-€ Zuschuss bewilligt, wenn ich die erforderlichen Nachweise innerhalb der nächsten 6 Monate (16.4. – 16.10.09) einreiche. Da ich schon vor 5 Wochen abgewrackt habe und seit 3 Wochen mein neues Auto habe kann ich jetzt mal einreichen.

    Auf dem Formular muß ich eigentlich die Unterschrift (+ Stempel) des Demontagebetriebs noch mal beibringen, ich hoffe allerdings, daß der Verwertungsnachweis, den ich nach altem Verfahren gekriegt habe reicht.

    Außerdem wollen die eine Kopie des Fahrzeugscheins “ mit dem Vermerk der Zulassungsbehörde über die Außerbetriebsetzung des Altfahrzeugs“ !!

    Ich habe zwar gücklicherweise eine Kopie des Scheins, als ich ihn noch hatte, aber der ist jetzt doch eingezogen.

    Mal sehen was ich da mache…


  4. Michael-Joker
    21. April 2009
    um 16:19

    Ach ja, als Ergänzung zu eben,
    meine Eingangsbestätigungsnummer per email am Montag den 30.03 um 23:00h war etwa die 22000, also sollten doch alle vor mir auch Post haben (oder bald kriegen)


  5. Abwrackerin
    22. April 2009
    um 09:07

    @ Michael-Joker

    Meine Situation ist so ähnlich wie bei dir. Aber den Stempel auf dem Formular hole ich mir im Nachgang noch, das hat mir der Demontagebetrieb vor 3 Wochen beim Abwracken zugesagt. Das geht wohl bei dir nicht? Meinen alten Fahrzeugschein habe ich allerdings noch, weil ich den alten Fahrzeugbrief neu beantragen musste (er war einfach verschwunden, so was gibt es eben auch…). Beim Abmelden musste ich den alten Fahrzeugschein nicht abgeben, weil ich sonst nichts mehr in der Hand gehabt hätte. Nur aus diesem Grund konnte ich nicht nach dem alten Verfahren die Prämie beantragen (das neue Auto habe ich schon seit 5 Wochen). Der neue Fahrzeugbrief müsste diese oder nächste Woche da sein, ebenso der Reservierungsbescheid, dann reiche ich meine Unterlagen auch ein (Nr. 55359 am 31.03.2009, ca. 02.45 Uhr). Ich denke, dass die Bafa wegen deiner fehlenden Kopie des Fahrzeugscheins keinen Aufstand machen dürfen, denn woher solltest du das wissen bzw. hätte die Zulassungsbehöre dir auch einen kleinen Tipp geben können… Ich drücke dir jedenfalls beide Daumen, dass du zu deinem Geld kommst.


  6. Glücklicher
    22. April 2009
    um 18:01

    Heute ist auch bei mir die Post eingetroffen!
    Antrag Nr. 101370x


  7. Frank
    23. April 2009
    um 08:46

    Gestern habe ich meinen Reservierungsbescheid bekommen. Meine Nummer lag zwischen 21.000 und 22.000.
    Insofern stimmt wohl die Aussage, dass sie bei der BAFA etwa 6000-7000 Anträge pro Tag abarbeiten.
    Wenn Ford jetzt noch in der Lage wäre, mein Auto vor Oktober zu liefern, dann wäre alles gut…


  8. bafaistdoof
    24. April 2009
    um 00:45

    Aha, 23.04. und endlich eine Antwort auf die Anfrage.
    Ich mach mal Copy Paste:

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle bedauert, dass es am 30. März bei der Online-Reservierung zur Gewährung der Umweltprämie zu Fehlern bei der Erteilung der elektronischen Eingangsbestätigung kam.

    Die Ursache für die Fehlleitungen ist erkannt und darauf zurückzuführen, dass aufgrund eines Serveraustausches am 30. März der Hauptserver neu gestartet werden musste und dadurch Antragsnummern teilweise doppelt vergeben wurden. Nach Durchführung der Umstellungsmaßnahme konnte der Fehler noch am selben Tag behoben werden.

    Es ist sichergestellt, dass Ihnen im Rahmen der Reihenfolgenbildung kein Nachteil aus dieser Fehlleitung entsteht.

    Sollten Sie zwischenzeitlich noch keine Zweitreservierung vorgenommen haben, bitten wir Sie, Ihren Antrag aus gegebenem Anlass nochmals über den dieser E-Mail beigefügten Link zu stellen.

    Dem Antrag fügen Sie bitte als Anlage im pdf-Format eine Kopie des Kauf- oder Leasingvertrages oder der verbindlichen Bestellung bei.
    https://www.ump.bafa.de/handle?rcid=…………………………

    Vielen Dank für Ihr Verständnis.
    Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle

    Aha, So So!
    Nun gut, wäre ja alles noch okay da der Link individualisiert zu sein scheint.
    Aber: Da kommt dann eine Fehlermeldung?!
    „Fehlermeldung / Error
    Es ist ein technischer Fehler aufgetreten (xxx wilde Zahlenkombi)
    Wir arbeiten an einer Lösung. Ihr Antrag wurde nicht entgegengenommen.
    Weiter

    Toll, damit lande ich dann beim ganz normalen Formular mit einer Bearbeitungsnr. die mich vermutlich nach ganz hinten versetzt. Wann dann die Unterlagen eintreffen kann ich mir an den Fingern abzählen, das dürfte ewig dauern. Bis das Geld dann da ist noch mal länger. Zins, Zinseszins..?
    Allmählich platzt mir doch etwas der Kragen.
    Leute, lernt ihr denn nie?


  9. Abwrackerin
    24. April 2009
    um 10:44

    Das ging ja dann doch fix… Gestern lag auch mein Reservierungsbescheid im Briefkasten. Nur zur Info: Ich hatte meinen Antrag am 31.03.2009 um ca. 02.45 Uhr gestellt und hatte Vorgangs-Nr. 55359. Ende gut, alles gut. Aber Nerven hat´s trotzdem gekostet. Alles wird gut!!!


  10. Frank
    24. April 2009
    um 10:58

    Ich wüsste gerne, welches Datum Eure Bescheide tragen.
    Meiner datiert direkt auf den 16.4., obwohl er erst deutlich später ankam.
    Sollten alle Reservierungsbescheide mit diesem Datum versehen sein, heißt das ja auch, dass für alle Antragsteller die Frist für Verschrotung und Neuzulassung mit dem 16.10. endet.
    Das kann für manchen schon knapp werden, der erst Ende März ein Auto bestellt hat – denn bei manchen Modellen kommen die Hersteller mit der Produktion ja kaum nach, so dass die Lieferfristen dramatisch zunehmen.


  11. bafaistdoof
    24. April 2009
    um 11:36

    So, auch hier noch mal da ich nicht weiß ob alle unter dem anderen Thema (Datenskandal) auch mitlesen.

    Email erhalten zur Doppelvergabe der Reservierungsnummern. 1. falsch, 2. dann richtig.
    Der korrigierte Link kam in einer nachfolgenden Mail an. Ich mußte die alte Vorgangs-Nr. eingeben, dann wurde mir auf einer nächsten Seite die neu zugeordnete 49xx auf 53xx Vorgangsnr. zugewiesen.
    Dann ABER:
    Weiterleitung auf Eingabeformular. Dort alles eingegeben. PDF erneut hochgeladen. Knopf gedrück und zack – zurück auf die Startseite vom Eingabeformular.
    Bei mir fehlt da also sowohl eine Erfolgsmeldung und auch eine Bestätigungsmail zu diesem Vorgang habe ich nicht erhalten.
    Auch ist weder durch den Link bei erneuter Eingabe der Daten noch durch den Quelltext ersichtlich, dass die Zuordnung zu dieser angegebenen 53xx Nummer auch tatsächlich stattfindet.
    Fazit: entweder hat das wieder nicht geklappt oder man wird einfach ans Ende der Schlange gestellt mit den entsprechenden Verzögerungen bei Versendung der Unterlagen und Auszahlung der Prämie.

    @all: Habt ihr eine Bestätigungsseite zur Neueingabe erhalten? Ist nach erneuter Eingabe eine Bestätigung per Mail eingegangen? Ist darauf auch ein Hinweis auf deine neue Vorgangsnr.?

    Wäre gut zu wissen, denn die Hotline weiß mal wieder von nichts. Die wissen noch nicht mal ob eine erneute Bestätigung überhaupt rausgeht, das müssen sie erst erfragen, was sie frühestens nächste Woche oder übernächste wissen.

    I love it. Wenn schon erneute Eingabe dann vielleicht auch ein für diese Fälle gestaltetes Formular bei dem man jederzeit das visuelle Gefühl hat, auch seine vorher genannte neue Nr. wirklich zu bekommen.


  12. Dogger
    17. Mai 2009
    um 11:37

    noch nix Says:
    April 21st, 2009 at 09:27

    <<Hat jemand mittlerweile schon seinen Reservierungsbescheid erhalten? <<Ich hatte einen der ersten Online-Anträge gestellt und sollte auf jeden Fall <<was aus dem 1.Topf bekommen.<<

    31.03.09 Online Antrag um 8 Uhr durchgekommen. Nr.:11940XX
    26.04.09 kam der Reservierungbescheid

    Dann meinen 14 Jahre alten Daihatsu abgewrackt!
    Neuwagen zugelassen! Kam drei Tage vor dem Bescheid !(Bestellt habe ich den PKW Anfang Februar )
    Dann alle nötigen Papiere und Unterlagen für den Erhalt der UWP am 3.05.09 an die Bafa geschickt. Kann mehrere Wochen dauern, bis das Geld kommt!

    P.S. Die 2500.- Euro UWP musste ich dem Händler für den neuen PKW vorzahlen. Er ließ sich nicht auf einen Handel ein. Also beachtet dies, dass Ihr eventuell die UWP vorstrecken müsst!


  13. Matze
    27. Mai 2009
    um 11:37

    Ich habe meinen Zuwendungsbescheid vor 2 Wochen erhalten und gestern war nun endlich das Geld aufm Konto :-)!!!


  14. Anika
    27. Mai 2009
    um 17:19

    @Matze: und welches Auto ist es geworden / wird es? 🙂


  15. pit
    13. Juni 2009
    um 14:32

    Hi Anika,

    es ist still geworden in diesem Forum, was die Abwrack-Prämie betrifft.
    Bei Matze ist es bereits ein Auto, weil er ja sonst das Geld noch nicht bekommen hätte.
    Mein Toyota wird im Juli fällig und dann kann ich den Antrag fertigstellen, den Zuwendungsbescheid habe ich schon seit Mai 2009.

    Dir einen freundlichen Gruss und viel Spass mit Deinem Neuen, pit.


  16. Hardy
    4. Juli 2009
    um 15:59

    Antrag auf Reservierung am 14.04.09 gestellt. Eingangsbestätigungsmail mit Pdf-Anhang erhalten. Nummer 217xxxx. Bis heute04.07.09 keinen schriftlichen Reservierungsbescheid erhalten. Wem gehts auch so? Wo kann man reklamieren?


  17. Michael-Joker
    22. Juli 2009
    um 17:05

    So, das Geld ist da !!! 🙂
    Ende April habe ich die Unterlagen eingereicht, dann keine Antwort mehr bis gestern die Überweisung ankam.
    Was lange währt, wird endlich gut.

    Alles Gute für alle anderen.


  18. pit
    5. September 2009
    um 13:56

    Hallo Michael-Joker,

    ich suche gerade einen Auszahlungsmodus und finde nur Deinen.
    Das sind Quasi 3 Monate ab Verschrottung bis Auszahlung.
    Meiner wurde am 20. Juli verschrottet, also werde ich am 20. Oktober steinreich, obwohl, ich habe ja am 17. Juli 2009 für meinen „Neuen“ 4800.–€ Märchensteuer bezahlt. Schei…Staat (Bananenrepublik), da hat der alte Kohl doch besser zugelangt -straffrei-, ja Politiker müsste man sein oder Firmen-Totengräber, da gibt´s das Geld bedeutend schneller, obwohl, wenn die Insolvenz angemeldet ist, dürfte auch der Vorstand kein Geld aus der Insolvenzmasse erhalten.?
    Gruss pit


  19. Pingback: ump.bafa.de Abwrackprämienserver überlastet - PEERfekt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



Sparbote

Kostenfrei
Ansehen