Anzeige
30. März 2009 von stefan

UMP-Neu: Der Abwrackprämien-Gau bei ump.bafa.de – Server überlastet

UMP-Neu: Der Abwrackprämien-Gau bei ump.bafa.de – Server überlastet: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 0,00 von 5 Punkten, basieren auf 0 abgegebenen Stimme(n). - nur für registrierte User möglich

Update: Ich konnte meinen Antrag eben abgeben und es hat schlussendlich geklappt.

Abwrack T-ShirtNach vielfachen Wunsch hier in den Kommentaren haben wir jetzt Abwrackshirts designt – ihr könnt sie unter http://www.abwrackshirt.de bestellen – bislang haben wir eine Low Budget Variante und eine etwas besser verarbeitete mit Flockdruck, die dann aber auch etwas mehr kostet. Im Laufe des Tages werden weitere Shirts und andere Artikel noch dazu kommen 🙂  Mehr Infos auch in dem seperaten Artikel.
Viel Spaß beim Shoppen!

Hier ein paar Tipps für diejenigen, die es noch probieren.

  1. Firefox benutzen – solange Aktualisieren (F5) drücken, bis Antrag angezeigt wird.
  2. Bei den Herstellerfeldern klickt ihr z.B. „Ford“ bei Altfahrzeug und „Opel“ bei Neufahrzeug an, oft wird dann nicht der Fahrzeugtyp angezeigt- klickt dann direkt unten auf weiter – bei mir hat er dann automatisch gemeckert, dass Eingaben fehlen, ihr könnt aber dann einfach die Modelle aus der Liste auswählen. Alle anderen Eingaben könnt ihr dann in Ruhe danach vornehmen.
  3. Wenn bei einem Eintrag der Fahrzeug-Ident-Nummer gemeckert wird – achtet darauf, das eine „O“ als „0“(Null) eingegeben werden muss!!!
  4. Wenn zwischendurch ein Serverfehler kommt mit den Vor- und Zurück-Pfeilen von Firefox arbeiten und immer zurück klicken – NICHT die Seite komplett noch mal neuladen über „Aktualisieren“ oder F5.
  5. wenn im 2ten Bestellschritt nicht das Captcha-Bild zum Abtippen angezeigt wird, dann öffnet den Link hier in einem neuen Fenster http://www.ump.bafa.de/captcha.jpg
  6. Wenn in den folgenden Schritten immer noch ne Fehlermeldung kommt – einmal oben links auf den Zurück-Pfeil klicken!
  7. Wenn in der Warteschleife zum Hochladen des PDF-Dokuments ein Serverfehler kommt nur den „Zurück“-Pfeil verwenden!

Ich wünsche euch, dass das auch bei euch klappt. Ich bedanke mich schon einmal für die rege Teilnahme bei uns im Blog und würde mich freuen, wenn der eine/die eine oder der/die andere mal wieder vorbeischaut 🙂

Vielleicht gehört ihr ja auch zu denen, die seit kurz vor 8 verzweifelt versuchen ihre Abwrackprämienanträge bei der BAFA (Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle) abzuliefern. Ich habe ja schon mit sowas gerechnet, nur scheinbar die Politiker nicht, die sich das ausgedacht haben. Jedenfalls versuche ich schon seit gut 1,5 Stunden über die erste Eingabemaske hinweg zu kommen. Man könnte eigentlich denken, dass die Regierung dafür sorgt, dass entsprechende Serverkapazitäten bereit gestellt werden.

Server abwracken

Das Eingabeformular an sich ist ja recht einfach aufgebaut – es sind aber drei tückische Serverabfragen drin, die jedesmal dazu führen, dass man rausgeworfen wird. Wobei man sich echt fragen kann, ob es unbedingt nötig ist, dass nach Eingabe der Postleitzahl der Ort automatisch ergänzt wird. Das zweite Problem stellt die Abfrage des Altfahrzeugs und Neufahrzeugs dar. Hier werden automatisch nach Auswahl des Hersteller die verschiedenen Modelle als Popdown-Menü angezeigt – hier verabschiedet es sich dann bei mir meistens. Ich will gar nicht wissen, wie es dann in Schritt 2 aussieht, wenn erst der Kaufvertrag hochgeladen werden soll.

Grade bei einer zeitsensitiven Sache – die Abwrackprämie wird ja nach Eingang der Unterlagen vergeben- sollte da für jedermann eine Fairness gegeben sein, die Daten einzureichen.

Nun die Frage an Euch: Konnte jemand schon erfolgreich seine Daten hochladen? Welche Tipps habt ihr? Ich habe bereits die Timeouts in Firefox nach hinten verlegt, aber viel hat das noch nich gebracht.

Wie steht ihr dem ganzen Spektakel heute morgen gegenüber? 


1.519 Kommentare zu UMP-Neu: Der Abwrackprämien-Gau bei ump.bafa.de – Server überlastet

← Older Comments Newer Comments →
  1. Manuel
    30. März 2009
    um 10:00

    Nun geht gar nicht mehr! Der Server wurde abgestellt und folgende Mitteilung ist nun rausgegangen:

    Aufgrund von technischen Problemen kommt es derzeit zu Schwierigkeiten beim Aufruf des Reservierungsantrags. Wir bemühen uns um eine schnelle Behebung dieses Problems und bitten um Ihr Verständnis.


  2. Wolfgang
    30. März 2009
    um 10:00

    Ich habe echt ein hals,meine Verlobte und ich sind von 8uhr bis jatzt dran in den scheiß rein zu kommen und???????? nicht geht,habe mir einen tag urlaub genommen wegen dem scheiß weil es nicht geht,
    denen müßte mann echt in den a…. tr…… ich bin echt sauer.


  3. Peter
    30. März 2009
    um 10:01

    versuche seit 8:00 Uhr durchzukommen… Eingabe Maske habe ich nur 2 mal gesehen und schon beim ausfüllen ist das ganze dann wieder abgestürzt. Man echt wer dafür verantwortlich ist sollte man feuern..deletantisch und unproffesionell… war doch klar das der ansturm riesig sein wird.


  4. Ina
    30. März 2009
    um 10:01

    Ihr baut mich echt auf, was hab ich beim Lesen Eurer Beiträge gelacht. Nur nicht den Humor verlieren. Am meisten tut mir Chris leid mit seinen Anträgen für seine Kunden. Wenn mein Chef wüsste, was ich die ganze Zeit hier mache…..
    Ich denke der richtige Weg ist, sich bei der Regierung zu melden.
    Ich finde auch nicht, dass einem die 2.500,00 EUR geschenkt werden. Ich hätte mir dieses Jahr sonst kein Auto gekauft und die im Kaufpreis enthaltene Mehrwertsteuer macht die Abwrackprämie bei den meisten sicher nur zu einem durchlaufenden Posten, der eher im Staatssäckel drin ist, als dem Käufer der Betrag überwiesen wird. Es ist eine gute Maßnahme, die laut aktuellster Veröffentlichung der Bafa auch heimischen Unternehmen zu Gute kommt.
    Ich weiß aus sicherer Quelle, dass sich bereits eine andere Behörde eingeschaltet hat, um zu prüfen, was da bei der Bafa läuft. (Auch dort sitzen nämlich Leute, die versuchen, Ihre Anträge endlich abzuschicken;-)).


  5. Hans
    30. März 2009
    um 10:02

    Wow – ich hatte das Formular glatt wieder für ein paar Sekunden vor mir. Die Fahrgestellnummer von meinem alten Auto weiß ich mittlerweile auswendig ….. – und schwups ist das Formular wieder weg.
    Naja – jetzt gebe ich es erstmal auf !


  6. Engelchen
    30. März 2009
    um 10:02

    Tja, unser Land beschäftigt eben nur „hochqualifizierte“ Leute 😉


  7. Bubblicious
    30. März 2009
    um 10:02

    Ja!! 🙂 Frau Angela M. aus Berlin hat ihre Reservierung jetzt gerade durchbekommen!!

    Sie ist schnell vom Kanzleramt rübergegangen und quatscht jetzt bei Kaffee und Kuchen noch ein wenig mit dem neuen Systemadministrator vom BAFA der seit ca. 3 Stunden den einzigen „Slot“ in der Datenbank blockiert, weil er vergessen hat sich wieder auszuloggen. Das kann schon mal passieren…

    Übrigens: Hier noch eine kleine Auflösung für alle Schlaumeier, von wegen „Dankbarkeit“ und so… Die 2500 Euro sind kein Staats-Geschenk! Denn die 2500 Euro Mehrwertsteuer die ich für die neue Karre zahle sind es ja schließlich auch nicht! 😉

    Bei mir klappt es übrigens auch noch nicht mit dem Antrag. Fahrzeugtyp läßt sich nicht auswählen und der Versuch das Ding ohne Fahrzeugtyp abzuschicken, bringt die Meldung „Zeitüberschreitung auf dem Server“.

    Naja, ruhig Blut, wir kriegen das schon noch hin!! Bald ist Wahl und es gibt bestimmt noch die ersehnte „Verlängerung“.

    Haltet durch, Ihr seid nicht alleine!!!! :-)))
    Wir halten zusammen!!!!!!!!!!!!!!!!


  8. mirka
    30. März 2009
    um 10:03

    hil wie seit ihr überhaupt auf denn formular gekommen ?Ich habe alles versucht und vileicht bin ich falsch ? Erstmal habe ich eine antrag auf umweltprämie runter geladet :-)und zweiten habe ich auf reservierung geklick und jetzt habe ich reservierung für hotel:-) muss ich noch extra softwer für denn antrag runter laden bitte nur korekte antwort ich habe heute auch extra frei genomen und jetzt bin ich total genervt LG


  9. Kay
    30. März 2009
    um 10:05

    So ich hab´s geschafft.

    Ne war ein Witz.

    Grüße an Sheba ( wie versprochen )


  10. matze
    30. März 2009
    um 10:05

    übrigens, die tun ja immer so als müssten wir dankbar sein. Rechnet doch mal aus, was der Staat ein Einnahmen (Mehrwertsteuer, Gewerbesteuer der Händler etc.) hat…


  11. Wolle
    30. März 2009
    um 10:06

    Könnte mein Auto glatt an das Cobra11-Stuntteam verschenken, wenn die mir garantieren, dass die Kiste ins BAFA nach Eschborn geschossen wird !

    Warum läuft die ganze Grütze nicht per e-mail ? Wer hat sich den Mist ausgedacht ?

    Bin langsam der Meinung, dass die Telekom dahinter steckt – nicht jeder hat ne Flat.


  12. mashd
    30. März 2009
    um 10:08

    das kann ja noch heiter werden.


  13. Stefan
    30. März 2009
    um 10:08

    ja super sache…
    sitze auch schon seit 07.50 am rechner!!
    bis 9 uhr ging die seite nicht mal ansatzweise und als ich das formular dann endlich öffnen konnte kam gleich der nächste reinfall.
    bei mir schaff ichs nicht mal die plz einzugeben geschweigedenn den fahrzeughersteller, ob neu oder alt fahrzeug.
    wie schwer kann es denn bitte sein einfach mal einen ordentlich großen server bereitzustellen.
    das ist doch einfach nur zum totärgern!!!
    hat es eig. schon i-wer ganz durchgeschafft?
    würd mich echt mal interessieren..

    das ding is ja auch, an meinem laptop schaff ich es nicht mal das formular zu öffnen und an meinem rechner gehts jetzt echt schnell es zu öffnen, aber mehr auch nicht!!!
    bin sauer…


  14. Blacky
    30. März 2009
    um 10:08

    Ich habe nun eine Webseitüberwachung aktiviert, sobald die Webseite wieder erreichbar ist, erhalte ich automatisch eine SMS. Es hat schon was für sich wenn man in einer IT-Abteilung arbeitet 😉


  15. Matthias
    30. März 2009
    um 10:10

    ich hab so lagsam die schnauze gestrichen voll sitz schon seit 7.50 Uhr vorm rechner und flieg auch jedes mal raus. glauben die ich sitz den ganzen tag vor dem scheiß well die nix auf die reihe kriegen


  16. chezzard
    30. März 2009
    um 10:12

    ich sag nur eins: cdu und spd wähl ich jetzt erst recht nicht. steuergelder werden verschwendet und allen möglichen dreck. aber hier mal vernünftige server bereitstellen für die steuerzahler. das ist natürlich zu viel verlangt.


  17. Kay
    30. März 2009
    um 10:13

    Zu den Staatlichen Einnahmen zählt dann ja noch die Einkommenssteuer für die 2 500,- €.

    Dann werden da mal ganz schnell nur 1500, – €.

    Minus den Tag Urlaub für heute
    Minus die Internetgebühren.
    Minus den eingendlichen Wert des Autos.
    Minus die Kosten für die Abmeldung.
    .
    .
    .

    Bleibt unter dem Strich. Na ?

    Nüscht ( mit „ü“ und “ h“ )


  18. Wolfgang
    30. März 2009
    um 10:13

    Für die leute die es bis jetzt Versucht haben den Antrag weg zu schicken,müßte dann wenn es nicht geht die Regierung die auflage machen das das gelt denen trotz dem gezahlt wird oder???????????????


  19. jush
    30. März 2009
    um 10:14

    Also ich bin bis zum Kaufvertrag angängen gekommen, aber der upload geht natürlich gar nicht. bin auch seit 8 dabei und frage mich ob die andren daten die ich vor 3 stunden eingegeben habe überhaupt noch vorhanden sind sollte ich den upload mal schaffen


  20. Fuck
    30. März 2009
    um 10:15

    Wer hat das programmiert?


  21. matze
    30. März 2009
    um 10:15

    Haaalloooo BAFA! könntet ihr euch mal melden und bescheid sagen, ob das hier überhaupt einen Sinn hat oder vielleicht ist ja euer System grade völlig abgestürzt und wir warten und klicken völlig umsonst…


  22. jush
    30. März 2009
    um 10:16

    hmm mein browser hat nach dem uploaden wieder die allererste seite geladen. heißt das jetzt mein antrag ist durch oder das was ich vermute.
    Nix hat geklappt????

    Gruß
    jush


  23. Fritz
    30. März 2009
    um 10:16

    Hallo,

    sitze auch seit 8:00 Uhr am PC,
    bis zum Fahrzeugtyp komme ich,
    aber das Pull Down Menue klappt nicht.
    Habe über Kontakte an BAFA meinen Kommentar geschickt.
    Bin gespannt wann eine Antwort kommt


  24. Timo Sauter
    30. März 2009
    um 10:16

    hey Mittlerweile sogar in roter Schrift, dass es Problme gibt:-D


  25. Wollemoni
    30. März 2009
    um 10:17

    next information: …hört, hört:

    Aufgrund von technischen Problemen kommt es derzeit zu Schwierigkeiten beim Aufruf und beim Ausfüllen des Reservierungsantrags, die nicht im Einflussbereich des BAFA liegen. Das BAFA unternimmt alles in seiner Macht stehende, damit dieses Problem schnellstmöglich behoben wird. Bis dahin bitten wir um Ihr Verständnis.


  26. Natascha
    30. März 2009
    um 10:17

    Unglaublich… es geht noch immer nicht, aber inzwischen immerhin eine, wenn auch lapidare, Stellungnahme auf der Seite…


  27. Marcin
    30. März 2009
    um 10:18

    „Aufgrund von technischen Problemen kommt es derzeit zu Schwierigkeiten beim Aufruf des Reservierungsantrags. Wir bemühen uns um eine schnelle Behebung dieses Problems und bitten um Ihr Verständnis.“

    Dafür habe ich kein Verständnis !!!!


  28. Fuck
    30. März 2009
    um 10:18

    Will nicht wissen was dahinter für eine Datenempfangsschleuder steht.. womöglich ein Faxgerät… oder doch eine Access-dB.

    DAS HÄTTE MAN ALS BAFA WISSEN MÜSSEN! Einfach nur peinlich.

    Dritteweltland Deutschland.


  29. Zumsel
    30. März 2009
    um 10:19

    … jetzt haben die Dilettanten der BAFA einen neuen Text auf die Home gestellt und – wie könnte es anders sein – schieben das Debakel erst mal auf andere: “ …nicht im Einflusbereich der Bafa…“ Unglaublich!

    Aufgrund von technischen Problemen kommt es derzeit zu Schwierigkeiten beim Aufruf und beim Ausfüllen des Reservierungsantrags, die nicht im Einflussbereich des BAFA liegen. Das BAFA unternimmt alles in seiner Macht stehende, damit dieses Problem schnellstmöglich behoben wird. Bis dahin bitten wir um Ihr Verständnis.


  30. Gege3001
    30. März 2009
    um 10:20

    Ihr redet die ganze Zeit davon, dass ihr was ausfüllen könnt! Ich habe immer nur eine weiße Seite! Bin ich irgendwie falsch?


  31. collin
    30. März 2009
    um 10:20

    was ist mit den Leuten die keinen Internetanschluss zu Hause haben und jetzt im Internetcafe sitzen? Ich kann mir vorstellen das sie sich wie in einer Spielhalle vorkommen wenn sie die ganze Zeit nachmünzen müssen.

    Ich bin bisher auch nicht weiter als zur ersten Seite gekommen und werde es einfach weiter versuchen.


  32. Susi sagt:
    30. März 2009
    um 10:21

    Also ich sitze jetzt seit genau 7:58H am Computer. Das einzige was ich bis jetzt gesehen habe war:Ups! Dieser Link ist leider nicht verfügbar!!!!
    He Leute, wie schafft ihr es, wenigstens mal das Formular zu sehen????
    Ich stimme auch für das Abwracken des Servers!!!


  33. AuthausXY
    30. März 2009
    um 10:22

    Also wir haben weniger bis gar keine Probleme, habe von unseren 260 Anträgen schon fast 50% eingegeben. Haben allerdings auch speziell für diesen Tag eine direkte Internetverbindung ans Backbone der T-Com gemietet.
    Good Luck weiterhin….


  34. Christian
    30. März 2009
    um 10:23

    @ jush:

    So war das bei mir auch!
    Hoffe, das ist ein gutes Zeichen.


  35. Wolle
    30. März 2009
    um 10:24

    Hey Kay,

    das Wort „Nüscht“ gibt es im dt. Sprachgebrauch nicht. Das heißt „Nichts“.
    Geh mal auf http://www.weter.de !


  36. Christian
    30. März 2009
    um 10:25

    @ AuthausXY:

    Kommst Du auch wieder auf die erste Seite nach Hochladen?
    Hast Du Bestätigungsmails erhalten?


  37. Fuck
    30. März 2009
    um 10:25

    Aufgrund von technischen Problemen kommt es derzeit zu Schwierigkeiten beim Aufruf und beim Ausfüllen des Reservierungsantrags, die nicht im Einflussbereich des BAFA liegen. Das BAFA unternimmt alles in seiner Macht stehende, damit dieses Problem schnellstmöglich behoben wird. Bis dahin bitten wir um Ihr Verständnis.

    DIE NICHT IM EINFLUSSBEREICH DES BAFA LIEGEN?

    Wollt ihr uns verschaukeln?

    DAS BAFA UNTERNIMMT ALLES IN SEINER MACHT STEHENDE..

    Nein, es steht schon genug. Laßt es lieber sein, außer ihr kauft mal paar Server hinzu. Wirtschaftskreislauf in Schwung bringen!


  38. Gege3001
    30. März 2009
    um 10:26

    @ Autohaus XY
    das ist doch wohl ein Scherz!!


  39. bafaistdoof
    30. März 2009
    um 10:26

    3 Stunden und 15 min um eine Info online zu stellen?
    Da war die Frühstückspause in der IT aber lang, ich vermute mal von 8.05 bis 11.10 Uhr 😉


  40. Kayser
    30. März 2009
    um 10:26

    Nun ja, gut dass ich erste gelesen habe und mich nicht ganz so sehr ärgern muss, denn ich bin nicht allein.
    Ich frage mich nur, wie bei 600000 Autos, die möglich sind, jedoch schon fast 400000 schon durch sind minus Dunkelziffer 100000 nur noch 100000 mögliche Anträge ausstehen und mindestens 4 meiner Arbeitskollegen im selben Haus auch eben diese Prämie noch erhaschen wollen?????? Hääääää´? Ich glaube, dass der Topf ein großes Loch hat. Und wir sind die, welche gern auf einen weißen Bildschirm starren 🙂


  41. Uwe Radebeul
    30. März 2009
    um 10:27

    An die BAFA-Experten,

    könnte der Beginn der Registrierung nicht verschoben werden ?
    Die zeitnahe Erfassung ist doch so nicht fair. Es sollten doch alle
    die gleiche Chance haben.


  42. Karin Leyers
    30. März 2009
    um 10:28

    Mir geht es wie allen, das Formular konnte ich hochladen, die Daten habe ich mindestens 20mal eingegeben (ich bin sehr schnell) aber sobald ich den Ort und Angaben zum Auto eingeben mußte, Ende der Vorstellung
    es erschien dann immer das Fenster http.www.ump.bafa.de/handle und 2 Sekunde später war ich raus


  43. Fuck
    30. März 2009
    um 10:30

    AUTOHAUS XY

    Guter Witz 😉 wie mietet man denn einen Zugang direkt ins Backbone und nur für heute an. *hahahahahaha*

    Da kann ja jeder kommen. Ich habe seit heute morgen genau 0 Einträge losgeschickt bekommen.


  44. Uli
    30. März 2009
    um 10:30

    Das ganze politische und bürokratische System ist inkompetent. Beim Raffen eigener Vorteile und bei der Bevorteilung von Banken und Konzernen da klappt es aber bei den Politikern, Managern und Bürokraten.
    Es genügt aber nicht sich darüber zu jammern. Man muss auf die Strasse gehen. Siehe Ossis 1989.


  45. Marko
    30. März 2009
    um 10:34

    Geschafft!

    Gerade die Bestaetigungsmail erhalten…

    Ein paar Tipps: Reload/Refresh vermeidet, dass man immer neu anfaengt (insb. wenn man z.B. schon auf der Sicherheitscode Seite ist).

    Das Bild mit dem Sicherheitscode war bei mir nie sichtbar (aber kann man per link separat laden: http://www.ump.bafa.de/captcha.jpg, wenn man schon die Seite als solche hatte). Eingeben -> weiter -> reload -> reload …

    Gleiches Verfahren auf der 3. Seite (reload …)

    Bestaetigunsmail war vor der Bestaetigung im Browserfenster da!!!

    Viel Erfolg noch!


  46. Klaus B
    30. März 2009
    um 10:35

    Ich finde es eine große Schweinerei habe am 30.01.09 einen A3 bestellt
    und Audi kann nicht liefern, sitze seit 7:30 am Rechner und hoffe
    auf das Formular. So kann man auch seine kostbare Zeit vernichten,
    Klaus


  47. Günter
    30. März 2009
    um 10:35

    Ich habe es dreimal probiert, zuletzt um ca. 10:30h. Da bin ich bis zur Eingabe des Captcha gekommen, wonach die PDF-Datei hochgeladen werden soll. Leider brach hier die Verbindung mit einem Timeout ab. Diverse Versuche eines Reload scheiterten.

    Vielleicht hätten die Bafa-Experten mal bei Amazon oder Ebay nachgefragt, wie man die Zugriffsprobleme bei solchem Massenansturm (mit dem ja wohl zu rechnen war) löst. Man hätte Server anmieten können, schließlich geht es hier nur um ein paar Tage, nach denen wahrscheinlich eine entspannte Situation herrschen wird (oder aber das Kontingent ausgenutzt ist). Falls die Angaben der Bafa aktuell sind, können noch ca. 220.000 Anträge gestellt werden. Das sollte doch wohl technisch zu bewältigen sein.


  48. AutohausXY
    30. März 2009
    um 10:35

    Naja die Leitung haben wir natürlich schon, meinte das wir extra für heute mehr Bandbreite hinzugemietet haben. Sollten Sie sich mal an Ihren Dienstleister wenden.


  49. Kay
    30. März 2009
    um 10:36

    @ AutohausXY

    Ich habe 1 Auto einzugeben und habe auch fast 50 % geschafft.


  50. Klaus
    30. März 2009
    um 10:37

    Vielleicht sollte man die „Verantwortlichen“ auch abwracken und ohne Geld- und Sachbezüge mal ein paar Wochen „auf Hartz IV schicken“ !

    Vielleicht entsteht so ein wenig mehr „Volksnähe“.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



Sparbote

Kostenfrei
Ansehen