Ryanair

Update: Momentan bekommt ihr Flüge für 2,50 Euro pro Strecke inkl. aller Gebühren – ihr könnt die Flüge noch bis einschließlich 10.05. buchen. Der Reisezeitraum ist von Mai-Juli. Bitte beachtet die Tipps im Artikel hier, damit ihr auch zu dem günstigen Endpreis kommt.

Ryanair hat ja immer mal wieder Aktionen, die zum günstigen Fliegen einladen. Auch wenn die Fluglinie immer mal wieder wegen allerlei Gebühren wie “Toilettengebühr” in die Presse gerät, im Endeffekt kann man aber, wenn man ein paar Sachen beachtet, sehr günstig buchen. Momentan bekommt ihr einzelne Strecken für 2,50 Euro pro Flug – ihr könnt also theoretisch bspw. von Düsseldorf Weeze nach London oder Berlin für 5 Euro hin und zurück buchen. Die aktuelle Aktion ist noch bis zum 10.05.09 buchbar – der Reisezeitraum ist Mai und Juli.

Ich schreibe theoretisch, weil die Preise natürlich nur unter bestimmten Bedingungen gelten. Wenn man diese beachtet, bekommt man auch die ausgeschriebenen Preise. Ich habe hier mal ein paar Sachen aufgelistet, auf die ihr achten müsst:

1. Sucht euch einen Flug aus, bei dem die 2,50 Euro angezeigt werden – achtet am besten auf humane Flugzeiten sonst kommt ihr je nachdem zumindest mit den öffentlichen Verkehrsmitteln abends nicht mehr weg 😉 – Ryanair fliegt ja überwiegend etwas abgelegene Flughäfen an. Die sehr günstigen Preise findet ihr meist unter der Woche! Wenn euch im Warenkorb die Flüge angezeigt werden, müsste als vorläufige Summe erst einmal 5 Euro angezeigt werden. Macht den erforderlichen Klick bei “Wichtig!” und dann gehts zum nächsten Schritt.

2. Im nächsten Schritt gebt ihr zuerst den Namen oben ein. Bei Gepäckstücke wählt ihr “Online Check-In + 0 Gepäckstücke” – nur in dem Fall bekommt ihr den vorher angezeigten Preis – ansonsten erhöhen sich die Gebühren mal locker um 30 oder mehr Euro. Online Check-In heißt, dass ihr am Flughafen nicht mehr an den Schalter geht sondern euch alles vorher ausdruckt. Handgepäck könnt ihr natürlich trotzdem mitnehmen – achtet aber auf die Bestimmungen hinsichtlich Flüssigkeiten und Verpackungsgrößen. Natürlich wollt ihr nicht als erstes an Bord gehen, denn das würde wieder zusätzlich kosten 😉 Eine Reiseversichung brauchen wir bei den Preisen auch nicht.

3. Im letzten Schritt liegt auch die letzte Hürde – die Zahlung. Wenn ihr per EC-Karte oder Kreditkarte bezahlt, müsst ihr zusätzlich 5,95 Euro pro Strecke und Person latzen. In dem Fall wären das bei 2 Personen hin und zurück schon mal 23,80 Euro. Doch auch diese Gebühren lassen sich umgehen. Für Visa Electron Kunden ist die Buchung kostenlos. Natürlich hat Ryanair genau die Zahlungsweise genommen, weil wohl die wenigsten solch eine Karte besitzen. Aber ihr könnt euch beispielsweise bei Entropay kostenlos eine virtuelle Visa Electron erstellen, die auch problemlos bei meinen Buchungen genommen. Achtet darauf, dass die Karte in GBP (Britisches Pfund) geführt wird. Bei manchen gab es in der Euro-Version Probleme. Ihr könnt dann die virtuelle Visakarte einfach mit eurer regulären Kreditkarte aufladen. Ihr bezahlt für jede Aufladung 4,95% an Gebühren – also für einen Hin- und Rückflug sind das in dem Fall um die 25 Cent, was denke ich noch zu verschmerzen ist.

Viel Spaß beim Fliegen!