Anzeige
23. Juli 2008 von stefan

Kostenlose Callingcard mit 8 Euro Guthaben

Kostenlose Callingcard mit 8 Euro Guthaben: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 0,00 von 5 Punkten, basieren auf 0 abgegebenen Stimme(n). - nur für registrierte User möglich

Die Computer-Bild hat im Moment wieder eine erwähnenswerte Aktion. In Zusammenarbeit mit der Firma bluerate bietet das Computer-Magazin euch momentan die Möglichleit eine kostenlose Calling-Card mit 8 Euro Guthaben abzustauben.

Wie funktioniert eine Calling Card?

Ihr bekommt von Bluerate eine Telefonnummer, die ihr von eurem Handy oder Festnetzanschluss anruft. Das ist entweder eine Festnetznummer (falls ihr eine Festnetzflatrate habt) oder eine kostenfreie 0800-Nummer.Da ihr euch vorher angemeldet habt, erkennt bluerate eure Telefonnummer und ihr könnt nach Pin-Eingabe telefonieren. Dadurch, dass es auch international in fast jedem Land Einwahlnummern gibt ist die Karte auch eine gute Möglichkeit um aus dem Urlaub kostengünstig (oder in diesem Fall kostenfrei) nach Hause anzurufen.

Das Angebot ist z.B. auch ideal für die kostenlose Genion M Handyflatrate von Eteleon, da ihr euch ja da kostenlos in eine Festnetznummer einwählen könnt und dann z.B. in die USA nur 1,9 Cent pro Minute bezahlt.

Die Preise könnt ihr unter hier abrufen. Die Karte ist recht günstig und lohnt sich innerhalb Deutschlands vor allem wenn man in die Handynetze telefoniert – beispielsweise könnt ihr bei bestehender Handyflat für 11,9 Cent in andere Mobilfunknetze telefonieren.  Von einer Telefonzelle in Spanien bezahlt ihr z.B. 10 Cent pro Minute ins deutsche Festnetz.

Achtet darauf, bei der Bestellung noch bei Guthaben „8 € für unschlagbare null komma nix“ auszuwählen. Wenn ihr die kostenlose Karte bestellt, müsst ihr auch keine Bankverbindungsdaten angeben. Wenn das Geld verbraucht ist, kommen keine weiteren Kosten auf euch zu – quasi wie bei einer Prepaid-Karte.

Viel Spaß beim Phonen!

 


Ein Kommentar zu Kostenlose Callingcard mit 8 Euro Guthaben

  1. Bodo Westhöfer
    21. April 2011
    um 13:29

    Hallo Leute,
    ich hatte mir vor längerer Zeit 2 Bluerate Karten zu je 50,-€ zugelegt. Erst heute hatte ich Bedarf sie mal zu nutzen und musste jedoch feststellen, dass schon beim Einwählen das Besetzzeichen ertönte. Auch die Möglichkeit Kontakt über das Internet herstellen zu können scheiterten. Bei einem Bericht über Bluerate konnte ich einen Teil des Textes lesen. Da hieß es, die wären Pleite. Wer weiß vielleicht mehr darüber. Wäre schon sch…., wenn das Geld ohne Nutzung futsch ist.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



Sparbote

Kostenfrei
Ansehen