NewsletterMal zwischendurch etwas „in eigener Sache“: ihr habt ja neben unserem Blog die Möglichkeit, uns bei twitter zu folgen, Fan vom Sparboten bei facebook zu sein oder uns im RSS-Feed zu lesen. Seit unserem Relaunch haben wir außerdem den SMS Alarm, um euch über besonders kurzfristige Schnäppchen hinzuweisen, wenn ihr am Strand seid oder im Büro sitzt 😉

Darüber hinaus gibt es auch schon von Anfang an die Sparbote Schnäppchen News per E-Mail – also unseren täglichen Newsletter. Der Newsletter wird von uns nicht redaktionell gepflegt, sondern schickt einfach immer alle Schnäppchen und Updates der jeweils letzten 24 Stunden an ein paar von euch, die sich eingetragen haben, raus. Bisher hat das Google Feedburner für uns übernommen, aber es kam vermehrt die Frage, warum wir denn den Newsletter nicht früher rausschicken, damit man kein Schnäppchen mehr verpasst. Da uns das Layout von Feedburner sowieso nicht mehr so gut gefiel, haben wir also ein wenig gebastelt und haben nun vor einigen Wochen ganz stolz unseren neuen Newsletter livegeschaltet (ihr seht rechts in der Grafik einen kleinen Ausschnitt).

Klar muss man sich optisch erst daran gewöhnen, wir hoffen aber, dass er euch gefällt und dass er in allen möglichen E-Mail-Programmen und mobilen Endgeräten auch so ankommt, wie er ankommen soll. Falls nicht, sind wir dankbar für eure Hinweise an [email protected]. Falls ihr einen restriktiven SPAM-Filter habt, setzt am besten [email protected] auf die Liste der zugelassenen Absender – wir schicken euch auch wirklich nur den Schnäppchen-Newsletter, den ihr auch jederzeit abbestellen könnt.

Wählt eure Wunschuhrzeit für den Newsletter!

Ein großer Vorteil ist, dass ihr nun endlich die Möglichkeit habt, eure persönliche Wunsch-Uhrzeit für die Zustellung auszuwählen!

Damit reagieren wir auf diesen vielfach geäußerten Wunsch – ihr könnt also selbst rumprobieren, wann für euch der perfekte Zeitpunkt ist – morgens im Büro, nachmittags im Café oder abends auf der Couch. Der Sparbote schickt die Mails rund um die Uhr raus – so wie ihr es mögt.

Die Zustell-Uhrzeit des Newsletters könnt ihr dabei auch jederzeit ändern. Einfach gaaaanz ans Ende eines Newsletters Scrollen und da eure Wunschzeit anklicken, das sieht ungefähr so aus:

Newsletter

Mehr müsst ihr nichts machen und der Sparbote nimmt es euch auch nicht übel, wenn ihr einfach mal ein paar Tage rumprobiert und die Uhrzeit ständig ändert. Wir sind mal gespannt, was sich so als eure „perfekte Zeit“ herausstellt.

Und falls ihr die Sparbote Schnäppchen News noch nicht abonniert habt, könnt ihr das hier nachholen.

 

Wenn Du auf Anbieterlinks klickst und dann z.B. etwas kaufst, erhält Sparbote u.U. Geld vom jeweiligen Anbieter.
Für dich wird es dadurch nicht teurer. Hierdurch können wir unser tägliches redaktionelles Angebot gebührenfrei anbieten.