netbank KontoWir hatten ja schonmal über das Angebot der netbank berichtet und diesen Monat ist es wieder möglich, die „5 % Gehaltserhöhung“ bei der netbank zu kassieren für ein neues, kostenloses Girokonto. Man bekommt also eine dicke Barprämie in Höhe von 5 % auf den ersten Gehaltseingang. Als Gehalt gilt auch Bafög oder Zivi-Sold. Wenn ihr selbstständig seid, müsst ihr nur einen Dauerauftrag einrichten, z.B. mit dem Betreff „Privatentnahme“. Die fünf Prozent sind auf 150 Euro gedeckelt – bei 1.000 Euro Geldeingang erhaltet ihr so z.B. 50 Euro Prämie, bei 2.000 Euro Geldeingang 100 Euro usw….

Die netbank ist vielen gar nicht bekannt, obwohl sie die älteste Online-Bank ist, die schon 10 Jahre existiert.

Hier die Fakten im Überblick:

  • keine Kontoführungsgebühr
  • weltweit gebührenfrei Geld abheben
  • 2,5 % Giro-Zinsen (!) bei Nutzung als Gehaltskonto

Kontoeröffnung und Details zum giroLoyal-Angebot unter www.netbank.de.

Alternativen:

  • Als Alternative gibt’s natürlich weiterhin das Angebot der comdirect-Bank, wo ihr 50 Euro als zufriedener Kunde bekommt und 100 Euro, wenn ihr nach einer bestimmten Zeit kündigt. Details hier im Artikel.
  • Wer sich nicht von der hässlichen Website abschrecken lässt, kann ansonsten auch (ohne Prämie) bei der Deutschen Kreditbank (DKB) mal schauen – dort bin ich persönlich und bin superzufrieden. Unabhängig vom Geldeingang fallen keine Gebühren an und man erhält eine Gratis-Visakarte und kann weltweit gebührenfrei abheben.

 

Wenn Du auf Anbieterlinks klickst und dann z.B. etwas kaufst, erhält Sparbote u.U. Geld vom jeweiligen Anbieter.
Für dich wird es dadurch nicht teurer. Hierdurch können wir unser tägliches redaktionelles Angebot gebührenfrei anbieten.