Anzeige
09. Juni 2009 von stefan

Nintendo DS: Grand Theft Auto Chinatown Wars für 12,99 Euro inkl. Versand

Nintendo DS: Grand Theft Auto Chinatown Wars für 12,99 Euro inkl. Versand: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 0,00 von 5 Punkten, basieren auf 0 abgegebenen Stimme(n). - nur für registrierte User möglich

GTA Chinatown DSBei Play.com gibt es momentan Grand Theft Auto: Chinatown Wars (Nintendo DS) für nur 12,99 Euro inkl. Versand. Kleiner HInweis für die Eltern: Das Spiel hat in Deutschland keine Jugendfreigabe (darf also nicht an Minderjährige verkauft werden). Zum Preisvergleich: bei Amazon.de kostet das Spiel inkl. Spezialversand satte 30,95 Euro!  Laut Infos in mehren Foren im Netz könnt ihr wohl die Sprache des Spiels problemlos auf Deutsch umstellen (ohne Gewähr).

Hier ein kleiner Überblick über die Features des Games:

  • Eine kinoreife Handlung mit über 30 Stunden Hauptmissionen, unzähligen Nebenmissionen und versteckten Sammelobjekten
  • Ausgelegt auf die Stärken des DS – temporeiche Action, lebhafter Stil und fesselnde Mini-Spiele
  • Eines der komplexesten DS-Spiele aller Zeiten – über 800.000 Zeilen Code, und damit sogar mehr als für Grand Theft Auto: San Andreas
  • Ein noch nie dagewesenes Replay-Feature, mit dem Lieblingsmissionen beliebig oft wiederholen kann
  • Der WiFi-Modus ermöglicht Multiplayer-Spiele gegeneinander oder im Koop-Modus
  • Eine Physik-Engine, die speziell für den DS entwickelt wurde
  • Ein eigener Soundtrack und neue Radiostationen

Wie immer bei Play.com benötigt ihr eine Kreditkarte zum Bestellen. Falls ihr noch keine habt, könnten zum Beispiel die kostenlose Mastercard Gold + 20 Euro Tankgutschein oder das komplett kostenlose Comdirect Girokonto mit 50 Euro Startguthaben und kostenloser Visa-Karte für euch interessant sein. Achtet bei Play.com darauf, dass ihr beim Gesamtbestellwert unter 26 Euro bleibt, sonst kommt evtl. noch Zoll dazu! 


2 Kommentare zu Nintendo DS: Grand Theft Auto Chinatown Wars für 12,99 Euro inkl. Versand

  1. Martin
    9. Juni 2009
    um 20:20

    Zoll kommt inzwischen nicht mehr ab 26€ dazu. Die Zollgesetze haben sich geändert. Erst ab >100€ wird eine Zollgebühr fällig (bei porivaten Käufen). Was jedoch angerechnet werden kann (weiterhin ab 26€) ist die MWst. (wenn ich mich nicht irre).

    Ich empfehle Euch selber mal die Zollseiten zu studieren, bevor ihr im EU-Ausland bestellt… Das spart Geld und Ärger…


  2. Yakumo
    9. Juni 2009
    um 22:21

    Ja das Problem ist , dass das was man normalerweise einfach Zoll nennt noch einen bruchteil der Kosten ausmacht wenn man etwas importiert. Der Zoll ist ein Prozentsatz des Kaufpreis der auf ein Importiertes Produkt aus einem Nicht EU Land drauf zu zahlen ist. Der Prosentsatz varieert je nach dem um was es sich bei dem Produkt handelt. Die Grenze für diesen nicht so großen Wert ist auf glaube ca 150€ hoch. Das Problem ist aber die 19 % USt . Die fällt nämlich ab den ca 26€ an. Hoffe ich konnte etwas Licht ins dunkle bringen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



Sparbote

Kostenfrei
Ansehen