Anzeige
13. Juni 2009 von stefan

Apple MacBook Pro 17 Zoll mit 2,66 Ghz für 1799 Euro

Apple MacBook Pro 17 Zoll mit 2,66 Ghz für 1799 Euro: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 0,00 von 5 Punkten, basieren auf 0 abgegebenen Stimme(n). - nur für registrierte User möglich

Macbook ProBei Karstadt.de bekommt ihr momentan das Apple Macbook Pro 17 Zoll mit 2,66 Ghz für 1799 Euro. Dank dem Gutscheincode „sommer-frei“ entfallen die Versandkosten. Der nächstgünstigste Internetpreis für das Modell liegt laut geizhals.at bei ca. 1996 Euro – das heißt ihr spart knapp 200 Euro.

Natürlich muss man leider momentan auch noch etwas zu Karstadt.de sagen – ihr wisst ja sicherlich, dass das Insolvenzverfahren gegen Arcandor eröffnet worden ist, wozu auch Karstadt bzw. Karstadt.de gehört – der Geschäftsbetrieb soll erst einmal ganz normal weiterlaufen. Das Macbook ist momentan direkt lieferbar, es ist also davon auszugehen, dass trotz einer Zahlung per Vorkasse oder Kreditkarte alles glatt über die Bühne geht. Trotzdem muss man jedoch noch einmal darauf hinweisen, dass ein kleines Restrisiko bleibt. Leider könnt ihr bei der Höhe der Zahlung nicht auf Rechnung bezahlen – jedenfalls wurde mir das nicht als Option angezeigt.

Ich kann mir aber nicht vorstellen, dass jetzt innerhalb von ein paar Tagen der komplette Geschäftsbetrieb eingestellt wird, daher denke ich, dass die Gefahr eher gering ist, dass die Lieferung nach der Zahlung ausbleibt. Sicherlich falsch wäre es, Karstadt, Quelle und die anderen Marken von Arcandor jetzt komplett zu meiden, denn so würde es es recht keinen Ausweg aus der Insolvenz mehr geben – trotzdem ist bei einer so hohen Summe schon eine gewisse Vorsicht angebracht. 


3 Kommentare zu Apple MacBook Pro 17 Zoll mit 2,66 Ghz für 1799 Euro

  1. iphiltm
    13. Juni 2009
    um 23:58

    Das MacBook ist absolut nicht zu empfehlen. MacBook Pro 15 Zoll
    ist perfekt aber 17 Zoll? Never, weil der accu ist fest eingebaut und
    ist nicht in der garantie berücksichtigt… Wenn dann der accu den geist
    aufgiebt is das macbook sinnlos.. einfach nicht zu empfehlen


  2. stefan
    14. Juni 2009
    um 00:05

    naja wenn der akku den geist aufgibt, kannst du ihn natürlich wechseln lassen (wenn auch nich grade billig, aber das problem hättest du doch bei dem 15 Zoll auch oder) – ich denke, apple wird sich schon was dabei gedacht haben ne 17 Zoll variante auf den markt zu werfen, gerade für die kreativen ist das eine sinnvolle alternative zum stationären mac – so ein macbook wird man sicherlich eher als desktop ersatz verwenden, den man dann auch mal z.b. mit zu kunden nehmen kann


  3. schaboom
    14. Juni 2009
    um 10:41

    Das mt dem Akku ist doch QUARK! Es ist völlig egal, dass der Akku fest eingebaut ist. Im Gegenteil: Es bringt viele Vorteile: Das Macbook Pro 17 hat über 8 Stunden Laufzeit! Es wird von manchen Zeitschriften als das BESTE NOTEBOOK auf dem Markt gewertet!

    Mal ehrlich: Wie oft wechselt man denn den Akku bei einem Notebook? NIE! Schon gar nicht bei einem Notebook, das 8 Stunden hält. Ist doch nur ein Argument, das gebracht wird, ohne nachzudenken. Die meisten Leute haben überhaupt keinen Zweitakku bei ihrem Notebook. Ist wie beim Iphone: Da meckern auch alle über den nichttauschbaren Akku, aber wie oft wechseln sie denn bei ihrem normalen Handy ihren Akku? Wer schleppt immer einen Zweitakku mit rum, damit er ihn schnell tauschen kann, wenn das Handy leer wird? NIEMAND. Ich hab seit 12 Jahren Handy und noch nie einen Akku gewechselt.

    Wenn der Akku tatsächlich mal defekt geht, tauscht Apple den problemlos aus. Der Akku ist aber so hochentwickelt, dass er Jahre hält, bis er überhaupt an Grundkapazität verliert.

    Die fest verbauten Akkus sind ein Schritt in die richtige Richtung. Weitere Vorteile: Die Gehäusestabilität nimmt durch den fehlenden Akkuschacht enorm zu. Das Gehäuse verzieht sich weniger. Außerdem: Weniger Bauteile und mehr Platz für den Akku, der daher noch größer sein kann.

    Also das MB pro 17 ist sicher eines der allerbesten Notebooks die man zur Zeit kaufen kann – wenn nicht sogar das beste! Ich kaufs aber nicht. Ist mir zu teuer.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



Sparbote

Kostenfrei
Ansehen