AspireUpdate: Leider schon ausverkauft!

Wer noch ein günstiges Netbook sucht, der sollte sich mal das aktuelle Angebot von Amazon näher anschauen: es gibt das Acer Aspire One D255 für aktuell nur 249 Euro inkl. Versand. Dazu legt ihr euch das Netbook einfach für 299 Euro in den Warenkorb (achtet darauf, dass Amazon der Händler ist) und bekommt dann im letzten Bestellschritt noch einen Rabatt von 50 Euro auf das Netbook.

Der nächstbeste Internetpreis liegt bei 299 Euro inkl. Versand, ihr könnt also rund 50 Euro sparen. Beachtet, dass das Netbook im Moment nicht bei Amazon ab Lager verfügbar ist, ihr könnt es aber trotzdem bestellen, wie bei Amazon üblich, werden die Bestände sicherlich innerhalb von ein paar Tagen wieder aufgefüllt sein.

Das Netbook läuft mit dem Intel Atom N550 Prozessor mit 1,50 GHz, lasst euch hier aber nicht irritieren, wenn Konkurrenzmodell einen höheren Ghz-Wert haben – bei dem Atom 550 handelt es sich schon um einen DualCore-Prozessor mit 2 Kernen, daher steckt da schon ordentlich mehr Leistung hinter. Verbaut ist ein 10,1 Zoll glare LED TFT mit einer maximalen Auflösung von 1024×600 Pixeln. Ansonsten bietet das Netbook eher die Standard-Ausstattung: 1024 MB Ram, eine 250GB Festplatte und eine OnBoard-Grafikkartenlösung (Intel GMA3150).

Ansonsten habt ihr 3 USB 2.0 Anschlüsse, Netzwerk, WLAN, einen Kartenleser (SD/MMC), Webcam und ein Multi-Touch Trackpack. Als Bestriebssystem ist Windows 7 Starter vorinstalliert. Der mitgelieferte Li-Ionen-Akku hat 6 Zellen und sol bis zu 8 Stunden durchhalten. Mit einem Gewicht von 1,25kg ist das Netbook wie fast alle Netbooks sehr leicht.

Laut einem Test von Notebookcheck führt die oben genannte Dual-Core-Technologie zu einem Leistungsschub von etwa 20% gegenüber anderen Prozessoren in der Preisklasse. Im Notebookcheck-Test bekam das Netbook eine gute Gesamtbewertung von 84%. Hier kommt ihr zu dem ausführlichen Test.

 

Wenn Du auf Anbieterlinks klickst und dann z.B. etwas kaufst, erhält Sparbote u.U. Geld vom jeweiligen Anbieter.
Für dich wird es dadurch nicht teurer. Hierdurch können wir unser tägliches redaktionelles Angebot gebührenfrei anbieten.