Anzeige
26. April 2016 von stefan

Amazon Prime Music: Musik-Flatrate nun auch bei SONOS / Teil des Amazon-Prime-Paketes

Amazon Prime Music: Musik-Flatrate nun auch bei SONOS / Teil des Amazon-Prime-Paketes: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 5,00 von 5 Punkten, basieren auf 1 abgegebenen Stimme(n). - nur für registrierte User möglich

Update 2: Kleine Info für alle SONOS-Besitzer – ab sofort ist Amazon Prime Music Streaming auch bei Sonos nutzbar. Bisher konnte man dort nur auf die gekaufte Musik von Amazon MP3 zurückgreifen.
Update 1 (24.01.): Amazon hat ordentlich aufgerüstet. Es sind seit einigen Tagen nun Künstler der Warner Music Group dabei, z.B. Beatsteaks, Frida Gold, Jennifer Rostock, Kraftwerk, Robin Schulz, Roger Cicero, Seeed und Udo Lindenberg. Zudem wird Amazon Prime Music nun auch von Sonos und Co unterstützt. Ihr könnt das Angebot über diesen Link 30 Tage lang ausführlich unter die Lupe/Kopfhörer nehmen 🙂 Auch beim Angebot des Prime Instant Video Streamings wurde einiges neu hinzugefügt. 

Es wurde ja schon seit einigen Tagen gemunkelt, dass der Start von Amazon Prime Music kurz vor der Tür steht und jetzt ist es soweit. Das Prime-Paket wird meiner Meinung nach neben dem kostenlosen  Premium-Versand, Prime Instant Video durch Prime-Music noch mal deutlich aufgewertet:

primemusic

Das Angebot steht nur den Prime-Kunden zur Verfügung, mit der Zahlung der einmaligen Jahresgebühr ist also auch die Nutzung von Prime Music mit abgedeckt. Müssen jetzt also Spotify und Napster zittern? Aktuell nicht wirklich – während es dort um die 30 Millionen Titel gibt, gibt es bei Amazon Prime Music aktuell um die 1 Million Titel, auf die ihr mit Prime Music zugreifen könnt (nicht unbedingt immer die aktuellsten Titel). Also deutlich weniger, aber immer noch eine große Auswahl, die wohl den Mainstream abdecken sollte. Neben den Einzeltiteln gibt es auch diverse Radiokanäle, bei der ihr unbegrenzt und werbefrei Musik hören könnt.

Gestreamt wird mit bis zu 256 Kbit pro Sekunde, wahlweise könnt ihr aber auch eine schlechtere Qualitätsstufe wählen. Für Unterwegs gibt es wie bei Napster und Spotify auch einen Offline Modus. Auf Smartphones und Tablets könnt ihr die Funktion über die Amazon Music App nutzen. nike air max trainers


Zum Angebot

2 Kommentare zu Amazon Prime Music: Musik-Flatrate nun auch bei SONOS / Teil des Amazon-Prime-Paketes

  1. Ulf
    5. November 2015
    um 12:54

    Weiß Sonos das auch schon?


  2. stefan
    5. November 2015
    um 13:26

    @Ulf

    Ausweitung auf Sonos ist wohl geplant.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.