Anzeige
05. September 2018 von daniel

Kostenlose Vodafone CallYa Prepaid-Karte mit LTE-Freischaltung + 11 GB Daten gratis bei Aufladung – 9 Ct pro Min/SMS – inkl. EU, z.B. 200 Einheiten + 2GB für 9,99 €

Kostenlose Vodafone CallYa Prepaid-Karte mit LTE-Freischaltung + 11 GB Daten gratis bei Aufladung – 9 Ct pro Min/SMS – inkl. EU, z.B. 200 Einheiten + 2GB für 9,99 €: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 5,00 von 5 Punkten, basieren auf 1 abgegebenen Stimme(n). - nur für registrierte User möglich

Seit heute gibt es mehr Datenvolumen (danke onlinefuchs)!

Hatten wir auch schon länger nicht im Blog, aber im Gegensatz zur Telekom bietet Vodafone nach wie vor „echtes“ Prepaid an. Und hier wurden die Datenvolumen nun auch erhöht. Ideal auch, wenn ihr das Vodafone-(LTE)-Netz mal testen möchtet ohne großen Aufwand.

Bei der Bestellung könnt ihr den Tarif (s.u.) wählen und auch, ob ihr eine Kombi- oder Nano-SIM möchtet.

Alle Vodafone CallYa Tarife sind auch ohne Aufpreis im EU-Ausland nutzbar!

Vodafone hat vor einiger Zeit die Drosselung bei LTE-fähigen Tarifen aufgehoben – das betrifft auch CallYa. Passendes Endgerät und LTE-Versorgung vorausgesetzt surft ihr nun mit bis zu 500 MBit/s!

Es wird hier zwischen den folgenden Varianten unterschieden:

  • CallYa Talk & SMS für 0 € Grundgebühr:
    9 Cent pro SMS und Telefonierminute
  • CallYa Smartphone Special für 9,99 € für 4 Wochen:
    200 Einheiten + 2GB (früher 1GB) + Community-Flat (Vodafone-Flat + Vodafone SMS-Flat) + 500 Mbit/s LTE
  • CallYa Smartphone Allnet Flat für 22,50 € für 4 Wochen:
    Telefon-Flat + SMS-Flat + 4GB Datenvolumen + 500 Mbit/s LTE

Hier noch die weiteren Optionen, die ihr habt:

CallYa Toppings

CallYa Toppings war eine Art Kundenbindungsprogramm, wo man für verschiedene Dinge „belohnt“ wird. Mittlerweile leider eingestellt.

Interessant ist die CallYa Karte aus meiner Sicht vor allem auch, weil LTE-Nutzung inklusive ist (im Gegensatz zum Beispiel zum monatlich kündbaren Callmobile). 


Zum Angebot

39 Kommentare zu Kostenlose Vodafone CallYa Prepaid-Karte mit LTE-Freischaltung + 11 GB Daten gratis bei Aufladung – 9 Ct pro Min/SMS – inkl. EU, z.B. 200 Einheiten + 2GB für 9,99 €

  1. onlinefuchs
    13. Januar 2016
    um 13:28

    Laut Screenshot beinhaltet der Tarif für 9,99 € auch die Community-Option (Vodafone-Flat SMS & Minuten)? Oder seh ich das falsch?


  2. daniel
    13. Januar 2016
    um 13:29

    @onlinefuchs: ist korrekt, ergänze ich mal!


  3. onlinefuchs
    13. Januar 2016
    um 13:33

    Und die 250 extra MB gibts nur bis 3 mal und auch nur wenn ich dafür mindestens 3 mal 15 € aufladen? Ist ja dann irgendwie witzlos 🙁


    • daniel
      13. Januar 2016
      um 13:35

      Sieh es als Bonus an, also regulär hat die Flat dann halt 500 MB…


  4. onlinefuchs
    13. Januar 2016
    um 13:40

    Also 200 Einheiten und 500 MB für 9,99 € ist echt kein Burner, höchstens die Community-Option machts wieder interessant …


  5. daniel
    13. Januar 2016
    um 13:53

    @onlinefuchs: da gebe ich dir Recht, für sich gesehen ist das nicht DAS Angebot. Interessant ist CallYa eben in erster Linie durch die Tatsache „echtes“ Prepaid in Kombi mit LTE-Nutzung. Mir sind sonst keine flexiblen Angebote im Vodafone-Netz bekannt, die das können…


  6. onlinefuchs
    13. Januar 2016
    um 14:09

    Ich verstehe den Vorteil der LTE-Nutzung nur nicht wirklich. Die Geschwindigkeit ist mit 3G gleich (und auf dem Handy eh nicht so relevant) und höhere Geschwindigkeiten für große Datenmengen sind auch wieder nicht sinnvoll (aufgrund der wenigen Inklusiv-MB). Oder ist die Verbreitung von LTE in manchen Gebieten so viel besser, und damit mobiles Internet überhaupt möglich?


  7. daniel
    13. Januar 2016
    um 14:15

    @onlinefuchs: ich glaube, dass es genau darauf hinausläuft, dass teilweise nicht mehr in 3G, aber in LTE investiert wird. Bei o2 konnte man das teilweise schon deutlich merken, dass man ohne LTE nur sehr langsames Internet (Edge) hatte und gleichzeitig LTE verfügbar war. Die Geschwindigkeit ist bei den gedrosselten 21 MBit in der Tat noch kein K.O.-Kriterium!


  8. onlinefuchs
    19. Januar 2016
    um 19:41

    CallYa Smartphone Special für 9,99 €/Monat hat jetzt generell 750 MB und 50 Mbit/s LTE (plus die 200 Eineiten und die Community-Option), das wurde geändert / erhöht.


  9. Frank Goldblum
    19. Januar 2016
    um 19:50

    Das sind etwa 10,80 Euro im Monat und nicht 9,99 Euro


  10. onlinefuchs
    19. Januar 2016
    um 20:26

    @Frank: hast natürlich recht, das steht oben im Artikel schon falsch, es sind 9,99 Euro für 30 Tage.


  11. Frank Goldblum
    19. Januar 2016
    um 20:52

    @onlinefuchs
    Alle Tarife außer Talk@SMS und alle Optionen haben nicht 30 Tage sondern nur 28 Tage (4 Wochen) Laufzeit
    https://www.vodafone.de/privat/callya-prepaid-karte/callya-tarife.html


  12. onlinefuchs
    19. Januar 2016
    um 21:47

    Stimmt, hab ich verwechselt, sollte vom Sparboten auch mal im Artikel geändert werden …


    • stefan
      19. Januar 2016
      um 21:51

      @onlinefuchs

      Schon passiert!


  13. onlinefuchs
    19. Januar 2016
    um 21:55

    @Stefan: nur der Rest noch nicht (750 MB und 50 Mbit/s) 🙂


  14. stefan
    19. Januar 2016
    um 22:02

    Jetzt aber hoffentlich 😉


  15. onlinefuchs
    19. Januar 2016
    um 22:06

    Naja, im Text steht immer noch: … das Extra-Guthaben … und: … soll wohl in Kürze auf 50 … 🙂


    • stefan
      19. Januar 2016
      um 22:07

      @onlinefuchs

      Es ist schon spät 😉


  16. onlinefuchs
    19. Januar 2016
    um 22:10

    Spät ist es schon, stimmt. Und wenn jetzt noch der Screenshot auf dem aktuellen Stand wäre 🙂


    • daniel
      20. Januar 2016
      um 11:45

      Muss Vodafone erstmal seine Hausaufgaben machen, dort steht im Text auch noch 14,4 MBit/s.


  17. onlinefuchs
    20. Januar 2016
    um 11:51

    Also bei mir wird es auf der Vodafone Seite korrekt angezeigt, soll ich dir einen Screenshot schicken 😀


  18. kaipi
    8. März 2017
    um 11:03

    Im Text ist noch als Grafik das Vodafone Toppings Programm aufgeführt. Das ist vor einigen Monaten leider eingestellt worden. Belohnungen für das Aufladen gibt es seitdem keine mehr!

    Was es aber neu gibt ist, dass wenn man die CallYa App installiert, seine Handynummer mit dem Internetkennwort einrichtet und die App mindestens einmal im Monat öffnet, man 100 MB schnelles Datenvolumen gratis zum gebuchten Datenvolumen dazugebucht bekommt und das eben alle 28 Tage wieder. Die App bietet einen QuickCheck über verbrauchtes Datenvolumen, Telefonieminuten und SMS, in dem eventuelle Freimengen aus Tarif und Optionen ggf. berücksichtigt werden, zeigt den gewählten Tarif und ermöglicht nach erneuter Kennworteingabe auch den Wechsel des Tarifs oder das Buchen und Stornieren von Tarifoptionen. Im Gegensatz zur Vertrags-App ist sie zudem recht schlank und flott. Meiner Meinung nach damit eine durchaus nützliche App und 100 MB kann man eigentlich immer mal brauchen.

    Für Vertragskunden gibt es ebenfalls monatlich 100 MB frei, da ist allerdings stattdessen die Vodafone App für Privatkunden zu benutzen.


    • daniel
      8. März 2017
      um 13:45

      @kaipi: danke für den Hinweis, das war an mir vorbeigegangen, dass es schon wieder Schluss ist damit.


  19. Malk
    5. September 2017
    um 15:59

    Zu bedenken ist: Vodafone drosselt auf 32 kBit, nicht 64.
    Ein gewaltiger Unterschied.


    • daniel
      5. September 2017
      um 16:25

      Stimmt, für mich ist Drosselung irgendwie immer un-nutzbar. Hast du denn Alternativen im Sinn?


  20. Ronald
    6. September 2017
    um 10:46

    Vodafone hat das Datenvolumen angehoben – auf 1,25 GB (Special) bzw. 2,5 GB (Allnet-Flat). Und zusätzlich gibt es noch monatlich die 100 MB bei App-Nutzung.


    • daniel
      6. September 2017
      um 10:56

      Danke für die Ergänzung!


  21. Ronald
    23. Januar 2018
    um 09:59

    Neben der Anhebung des Datenvolumens wird noch ein neuer Tarif („nur für kurze Zeit“) angeboten: CallYa Flex, da kann man sich das Datenvolumen und / oder die Freiminuten variabel zusammenstellen.
    https://www.vodafone.de/freikarten/callya-flex/


  22. onlinefuchs
    4. September 2018
    um 19:07

    Es gibt im CallYa Smartphone Special jetzt sogar 2 GB Datenvolumen! Ist so neu, dass es Vodafone noch nicht mal auf seiner Seite geändert hat. Ich benutze diesen Tarif und habe schon die Volumenerhöhung (sie z.B. https://stadt-bremerhaven.de/vodafone-callya-mit-mehr-datenvolumen/).


  23. onlinefuchs
    4. September 2018
    um 19:11

    Analog werden natürlich auch in die anderen Prepaidtarife die Datenvolumen angehoben ….


  24. onlinefuchs
    4. September 2018
    um 19:13

    Siehe auch bei connect: https://www.connect.de/news/vodafone-callya-mehr-datenvolumen-prepaid-tarife-3198815.html


    • daniel
      4. September 2018
      um 21:10

      Danke, habs geändert. Aber ist bei Vodafone nach wie vor überall auf 1,5GB… merkwürdig.


  25. onlinefuchs
    4. September 2018
    um 21:12

    Ja ist offiziell laut Medien wohl erst ab morgen. Dann wird es hoffentlich auch bei Vodafone selber stehen.


  26. Silke
    5. September 2018
    um 10:15

    „aber im Gegensatz zur Telekom bietet Vodafone nach wie vor „echtes“ Prepaid an“
    Jetzt müsst ihr mich mal aufklären… was ist denn am Telekom MagentaMobil Prepaid (oder seinem Vorgänger Start) unecht??
    Bin dort seit einigen Monaten Kunde und finde das genauso echt wie jeden anderen Prepaid-Tarif auch…


  27. daniel
    5. September 2018
    um 10:29

    @Silke: bei der Telekom ist das doch eher wie ein Vertrag gestaltet und nicht wie klassisches Prepaid: ich lade auf und kann das dann abtelefonieren. Oder habe ich was verpasst und die Telekom ist zurückgerudert?


  28. daniel
    5. September 2018
    um 10:29

    @onlinefuchs: nun ist es aktualisiert 🙂


  29. Silke
    5. September 2018
    um 10:45

    Hab mir das jetzt nochmal angeguckt, und Du hast Recht. Eine Option ohne Tarif scheint es bei der Telekom tatsächlich nicht (mehr) zu geben.
    Ok, für mich ist das schon seit Jahren keine Option mehr, aber wer sowas tatsächlich noch nutzen will, muss ich dann tatsächlich nen anderen Anbieter suchen…


  30. onlinefuchs
    5. September 2018
    um 11:32

    @daniel: da im Artikel immer noch mal von 225 Mbit/s und mal 375 Mbit/s die Rede ist – Vodafone gibt schon etwas länger bis 500 Mbit/s an. 🙂


    • daniel
      5. September 2018
      um 11:37

      Habs ergänzt. Hoffe, ich habe nichts übersehen…


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



Sparbote

Kostenfrei
Ansehen