Anzeige
04. August 2009 von stefan

Hammer: US Airways Flug Frankfurt nach New York hin und zurück für nur 279 Euro

Hammer: US Airways Flug Frankfurt nach New York hin und zurück für nur 279 Euro: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 0,00 von 5 Punkten, basieren auf 0 abgegebenen Stimme(n). - nur für registrierte User möglich

CheapticketsWer günstig in die Staaten will, kann momentan mit US Airways von Frankfurt nach New York hin und zurück für nur 279,48 Euro inkl. aller Steuern fliegen. Ihr kommt auf den Preis einmal durch den sehr günstigen Preis von US Airways und zusätzlich durch den 25 Euro Gutschein für cheaptickets.de. Ihr müsst bei US Airways mit einem etwas geringeren Sitzabstand leben – außerdem müsst ihr für den günstigen Preis noch einmal in Philadelphia umsteigen. Dafür bekommt ihr den Flug aber für einen Hammer-Preis!

Hier eine kleine Schritt für Schritt-Anleitung zu den günstigen Tickets 🙂

1. Geht auf www.cheaptickets.de – ich habe den Link schon so gemacht, dass Frankfurt vorausgewählt ist. Als Reiseziel tragt ihr „NYC“ ein.  Als Reisezeitraum konnte ich Flüge zu dem Preis direkt Flüge im September, Oktober und November finden. MIt Glück und etwas Geduld findet ihr vielleicht auch etwas im Dezember. Wählt also euer Datum für Hin und Rückreise aus.

2. Anschließend klickt ihr auf „weitere Suchoptionen“ und wählt als Fluggesellschaft „US Airways“ aus. Achtet darauf, dass ihr wenn möglich die Flugtage so wählt, dass sie möglichst in der Woche sind – da ist die Chance größer, dass noch Flüge für den Preis verfügbar sind. In der Regel solltet ihr dann Flüge für 201 Euro + 73,43 Tax (Steuern) bekommen. Wählt einen dieser Flüge aus.

3. Im nächsten Schritt werdet ihr aufgefordert eure Daten einzugeben. Zu dem Preis vorher ist noch eine „Customer Service Tax“ in Höhe von 10,05 Euro dazugekommen. Füllt alle persönlichen Daten aus. Bei Lieferanschrift gebt ihr bei „Rabatt coupon Nr.“ den Code PC09 ein. Dieser reduziert die Rechnungssumme um satte 25 Euro. Anschließend klickt ihr unten auf „weiter“.

4. Im nächsten Schritt kommen noch einmal Gebühren dazu und zwar eine Reservierungsgebühr von 20 Euro. Dank dem Gutschein bekommt ihr als Endsumme 279,84 Euro 🙂 – Zahlen solltet ihr entweder per Mastercard oder per Sofortüberweisung. Für Zahlungen per Bankeinzug fallen ziemlich happige 10 Euro an – für Zahlungen per Visa sind es 4,33 Euro.

Alternativ könnt ihr den Flug auch beispielsweise bei Expedia buchen. Hier müsst ihr aber für den gleichen Flug 293,82 Euro zahlen! 


9 Kommentare zu Hammer: US Airways Flug Frankfurt nach New York hin und zurück für nur 279 Euro

  1. joe
    4. August 2009
    um 13:29

    warum gibt es solche hammerpreise nie für flüge an die westküste? klar, die ist weiter entfernt, aber für 300-400 euro wäre ja sicher was drin…


  2. joe
    4. August 2009
    um 13:31

    okay, ich nehme den post zurück, hab grad den link entdeckt 😀


  3. stefan
    4. August 2009
    um 13:34

    @joe

    Los Angeles gibt es beispielsweise für 333 euro.. is auch noch sooooo viel mehr 😉


  4. Carla
    4. August 2009
    um 14:09

    Ich kann aus eigener Erfahrung US Airways (heissen nicht nur bei mir ‚US Scareways) nicht empfehlen. Der günstige Preis kann sicher über mangelhaften Service hinwegtrösten (und der ist wirklich mies), aber ich halte die Fa. für unverschämt bis fahrlässig: Ich wollte mal von Frankfurt nach Philadelphia und dann nach Bosten. In Frankfurt gab es Probleme wg. Öldruck an einem der beiden Triebwerke der 767, es wurde lange gebastelt, 2 h später gestartet. Ok, kann vorkommen. Unterwegs versagte die Hälfte der Toiletten und wir landeten in Island, weil wieder was mit dem Triebwerk war. Der Copilot sagte später, die Probleme seien schon 45 min nach dem Start wieder aufgetreten, aber statt z.B. in GB oder Irland oder so zu landen, war Island wohl die billigere Wahl. Dort gab es nach etlichen Stunden eine Mini-Mahlzeit, die Crew war derweil mit dem (leeren) Flieger nach Philly und die Fluggäste verbrachten die Nacht am Flughafen. Wo es übrigens auch zwei Hotels gibt, in eine andere Fluggesellschaft einen sicher untergebracht hätte. Am anderen Morgen, nach vielleicht 17 h oder so wurden wir von einem anderen Flieger abgeholt, der zum Essen nichts als die üblichen Erdnüsse hatte. In Philly haben die dann noch den nächsten Anschlußflug nach Bosten verbockt. Auf dem Rückweg würde mein Gepäck nicht nach Hannover durchgecheckt sondern nach Philly – wo ich es ja ganz prima hätte brauchen können. 😉 Na, aber das ist mir zum Glück noch aufgefallen und konnte korrigiert werden. Fazit: never ever again. Ein technischer Defekt ist eine Sache, aber wer dieser dann in der Luft wieder/immer noch auftritt die Leute noch Stunden weiter nach Island zu verfrachten, wo US Airways einen garantiert auf keine andere Maschine/Gesellschaft umbuchen kann, ist schon dreist. Kein Hotel, praktisch kein Essen etc. sind ein extra. Carla


  5. Carla
    4. August 2009
    um 14:10

    Ääääh, Bost_o_n natürlich. Muß bei mir auch der Öldruck sein. 😉
    C


  6. Mark
    4. August 2009
    um 15:33

    bei mir funktioniert der Rabattcode nicht. Auf jeden Fall wird der Rabatt nicht abgezogen.


  7. stefan
    4. August 2009
    um 16:02

    @ Mark

    hab es grade noch ma probiert.. funkt bei mir ohne Probleme…


  8. suse
    5. August 2009
    um 01:38

    hallo zusammen

    ich muss öfter im jahre mal fürn paar tage von düsseldorf nach berlin. hab bisher nie das glück gehabt einen schnäppchenflug zu bekommen. gucke wahrscheinlich auf die falschen seiten.

    hat irgendjemand einen tip für mich, wo ich so einen schnäppchenflug finde. das geld für den flieger kann ich mit sicherheit auch in den berliner clubs loswerden.

    liebe grüße

    die suse


  9. Pingback: AirFrance: USA Hin- und zurück für unter 335 Euro | Sparbote.de » spars dir einfach!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



Sparbote

Kostenfrei
Ansehen