Anzeige
15. Mai 2018 von daniel

Stern Jahresabo für 254 € + bis zu 215 € Prämie für den Werber (oder Miniabo für 65 € + 50 € Prämie)

Stern Jahresabo für 254 € + bis zu 215 € Prämie für den Werber (oder Miniabo für 65 € + 50 € Prämie): 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 5,00 von 5 Punkten, basieren auf 1 abgegebenen Stimme(n). - nur für registrierte User möglich

Den „stern“ hatten wir auch schon länger nicht mehr mit so einer hohen Prämie für den Werber, nun nach der abgelaufenen Abomix-Aktion bei Hobby+Freizeit.

stern abo 3 monate

Der Abopreis liegt bei 260 €, dazu gibt es 10 € Sofort-Rabatt und 5 € weiteren Rabatt bei Zahlung per Bankeinzug. Der Werber kann dazu eine dieser Prämien wählen:

  • 190 € Geldprämie
  • 215 € BestChoice-Gutschein
  • 200 € BestChoice Premium-Gutschein
  • 215 € Zalando- oder Otto-Gutschein

Bei diesem Angebot erhaltet ihr 52 Ausgaben des Sterns versandkostenfrei zu euch nach Hause geliefert.

Altbekanntes Prinzip, die Freundschaftswerbung macht es möglich: ihr benötigt einen Werber, der euch für die Zeitschrift wirbt, aber nicht selber Abonnent sein muss und auch im gleichen Haushalt leben darf. Ihr dürft euch halt nur nicht selber werben. Der Effektivpreis wird unter der Annahme errechnet, dass der Werber die Prämie (Bargeldprämie) nach Abschluss an euch weitergibt.

Beim BestChoice-Gutschein handelt es sich um einen universell einsetzbaren Gutschein, der z.B. bei buch.de, IKEA, Douglas, Rossmann und Tchibo eingelöst werden kann. Die "Premium"-Variante lässt sich zusätzlich bei Amazon und Media Markt nutzen.

Beachtet, dass die Kündigungsfrist bei 3 Monaten zum Laufzeitende liegt (also recht lang).

[Abo: Hinweis Kündigung]

*Amazon.de ist kein Sponsor dieser Werbeaktion. Amazon.de Gutscheine („Gutscheine“) sind für den Kauf ausgewählter Produkte auf Amazon.de und bestimmten Partner-Webseiten einlösbar. Sie dürfen nicht weiterveräußert oder anderweitig gegen Entgelt an Dritte übertragen werden, eine Barauszahlung ist ausgeschlossen. Aussteller der Gutscheine ist die Amazon EU S.à r.l. in Luxemburg. Weder diese, noch verbundene Unternehmen haften im Fall von Verlust, Diebstahl, Beschädigung oder Missbrauch eines Gutscheins. Gutscheine können auf www.amazon.de/einloesen eingelöst werden. Dort finden Sie auch die vollständigen Geschäftsbedingungen. Alle Amazon ® ™ & © -Produkte sind Eigentum der Amazon.com, Inc. oder verbundener Unternehmen. Die Gutscheine sind bis zu dem angegeben Ablaufdatum einlösbar. Es fallen keine Servicegebühren an.

 nike air max junior


Zum Angebot

3 Kommentare zu Stern Jahresabo für 254 € + bis zu 215 € Prämie für den Werber (oder Miniabo für 65 € + 50 € Prämie)

  1. Frank
    25. September 2017
    um 16:08

    Vorsicht bei Abo-Abschlüssen über KioskNEWS!!!
    Ich warte jetzt schon seit 12 Wochen auf meinen zugesagten Gutschein zu meinem Abo.
    Zudem lief bei mir die weitere Abo-Abwicklung danach noch über die PVZ Stockelsdorf. (Wer will kann sich die Google Rezensionen über den Verein ja mal anschauen … Horror).
    Anfragen an info@kiosk.news, bestandskunde@kiosk.news
    oder info@pvz.de werden einfach ignoriert.
    Von daher keine Empfehlung von mir.


    • daniel
      25. September 2017
      um 16:17

      Hallo Frank, danke für dein Posting. Kann ich nicht bestätigen – zumindest bei info@pvz.de habe ich bei meinen letzten Abos immer innerhalb von max. 2 Tagen eine verständliche und zufriedenstellende Antwort bekommen. Gerade in meinen Mails geschaut – erst am 20.09. wieder einen Fall gehabt (ein AUTO ZEITUNG Abo, das darüber lief) – am 18.09. nach Laufzeit und Kündigung gefragt und am 20.09. Antwort bekommen. Direkt nach dem Versand kam eine Autoantwort.
      SPAM Filter vielleicht zu scharf eingestellt?


  2. Frank
    25. September 2017
    um 19:38

    Hallo Daniel,
    da hast Du anscheinend Glück gehabt.
    Ich habe zwei Mails an info@pvz.de geschrieben (12. und 19.09.) und danach, da ich keine Antwort bekam, am 21.09. noch eine Mail an info@kiosk.news und bestandskunde@kiosk.news.
    Auf keine meiner Mails habe ich bis heute eine Antwort erhalten (die Autoantworten von PVZ werte ich nicht als Antworten). Spam-Ordner wurde auch kontrolliert.
    Der Fehler liegt also nicht bei mir.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.