Anzeige
23. November 2009 von stefan

Betatest: Office 2010 bis Oktober 2010 kostenlos nutzen

Betatest: Office 2010 bis Oktober 2010 kostenlos nutzen: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 0,00 von 5 Punkten, basieren auf 0 abgegebenen Stimme(n). - nur für registrierte User möglich

Office 2010 BetaMicrosoft startet den Public Beta Test zu Office 2010 – es kann sich also jeder die Beta-Version von Office 2010 kostenlos herunterladen. Dazu benötigt ihr nur eine Microsoft Live ID, die ihr ja beispielsweise schon von Hotmail oder MSN kennt. Wenn ihr keine habt, dann könnt ihr diese kostenlos anlegen. Die Betaversion beinhaltet Word 2010,Excel 2010, Powerpoint 2010, Outlook 2010 und OneNote 2010. Ihr könnt die Beta bis Oktober 2010 kostenlos nutzen – danach läuft sie aus. Der Download umfasst ca.620 MB.

Programme

Ihr solltet natürlich beachten, dass es sich um eine Beta-Version handelt und dort logischerweise auch mal Fehler auftreten können. Wichtige Dokumente wie Diplomarbeit oder Examensarbeit würde ich vielleicht dann doch eher mit einer älteren Version schreiben 😉 


6 Kommentare zu Betatest: Office 2010 bis Oktober 2010 kostenlos nutzen

  1. Geralt
    23. November 2009
    um 21:54

    Wichtige Dokumente wie Diplomarbeit oder Examensarbeit würde ich vielleicht dann doch eher mit einer älteren Version schreiben

    Oder lieber gleich mit LaTeX 😛


  2. Reiniroas
    23. November 2009
    um 22:46

    Was ist LaTex oder ist das nur ein Wortspiel?


  3. iceboy
    23. November 2009
    um 22:52

    LaTeX ist kein Wortspiel, es handelt sich um ein Textsatzprogramm, welches sich optimal für Hausarbeiten, Bücher ect. eignet. Um eine kleine Einführung zu erhaltean mal dieses Dokument anschauen: ftp://ftp.fernuni-hagen.de/pub/pdf/urz-broschueren/broschueren/a0260003.pdf

    Word ist für Worte, nicht für Texte

    Viel Spaß Damit


  4. Aufklärer
    23. November 2009
    um 22:56

    Ein Textprogramm welches den Text gut Layouten lässt, gerade in Bezug auf Drucken, mit Bildern, Seitenumbrüchen etc.

    http://de.wikipedia.org/wiki/LaTeX


  5. duak007
    23. November 2009
    um 23:02

    Latex ist eigentlich das Standartprogramm zum Erstellen wissenschaftlicher Hausarbeiten. Es kann so gut wie alles denkbare und das meist auf ein sehr schwierigen Weg. Office hingegen ist eher was für den gewöhnlichen User der nicht tausende von Befehlen erst lernen will, um professionelle und gut aussehende Dokumente zu erhalten. Dafür gibt es aber hunderte von anderen Problemen…


  6. Ulf Unger
    24. November 2009
    um 17:34

    Kann jemand pruefen welche Versionsnummer das ist?


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



Sparbote

Kostenfrei
Ansehen