Anzeige
17. Juni 2020 von daniel

Amazon Fire TV Stick mit Alexa-Sprachfernbedienung für 19,99€

Amazon Fire TV Stick mit Alexa-Sprachfernbedienung für 19,99€: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 5,00 von 5 Punkten, basieren auf 1 abgegebenen Stimme(n). - nur für registrierte User möglich

Bei Amazon könnt ihr gerade den Fire TV Stick der aktuellen Generation zum guten Preis ergattern.

Alternativ ist der Stick auch bei Saturn und MediaMarkt reduziert – entweder Abholung oder zzgl. 2,99€ Versand.

Das bekommt ihr fürs Geld:

  • Die neue Generation des Bestsellers. Der leistungsstärkste Streaming Media Stick mit dem schnellsten WLAN und der genauesten Sprachsuche – einschließlich Alexa-Sprachfernbedienung.
  • Über 5.000 Apps, Spiele und Alexa Skills, wie z. B. Amazon Video, die Mediatheken von ARD für TV, ZDFmediathek, 7TV, Netflix, YouTube, Maxdome, ARTE und viele weitere. Genießen Sie Ihre Lieblingssendungen ganz ohne Kabel, Satelliten oder zusätzlichen DVB-T/DVB-T2-Receiver. Möglicherweise fallen zusätzliche Gebühren an.
  • Starten Sie Apps und steuern Sie Inhalte mit der im Lieferumfang enthaltenen Alexa-Sprachfernbedienung. Sagen Sie einfach: „Starte Netflix“ oder „5 Minuten nach vorne springen“ und Alexa antwortet Ihnen. Außerdem können Sie Musik abspielen, Restaurants in der Nähe suchen und vieles mehr – Sie müssen nur danach fragen.
  • Spielen Sie Ihre aktuellen Lieblingssendungen ab oder entdecken Sie neue interessante Inhalte direkt von der Startseite aus.

Zum Angebot

7 Kommentare zu Amazon Fire TV Stick mit Alexa-Sprachfernbedienung für 19,99€

  1. Peter
    22. November 2017
    um 07:01

    Kann man darauf auch ITTV empfangen und hat’s eine VPN App?
    Hintergrund: deutsches TV im Ausland.


  2. Peter
    22. November 2017
    um 07:03

    Ich meine: IPTV (TV über Internet)


  3. Ein anderer Peter
    22. November 2017
    um 20:50

    Weiß nicht, wer jetzt wem mit dem Preis nachgezogen ist, aber für den selben Preis (24.99€) kann man den Stick gerade auch im Angebot bei Amazon kaufen 🙂


  4. Olaf B
    27. November 2017
    um 13:06

    ACHTUNG.
    Beim FireOS wird zunehmend Fremdsoftware gesperrt, vor allem kodi zu installieren wird immer schwieriger.

    Zudem ist der Stick ätzend langsam… macht keinen Spaß.
    Für 20€ ok, aber 39,99€ (UVP) hätte ich damals nicht bezahlt.


  5. stefan
    27. November 2017
    um 13:07

    @Olaf

    Hast du den neuen Stick schon ausprobiert – bei der ersten Version gebe ich dir recht, die neue läuft bei mir aber flott (deutlich besserer Prozessor etc.).


  6. Pingback: Amazon Fire TV mit 4K Ultra HD inkl. Fernbedienung für 64,99 € (statt 79 €) |

  7. Olaf B
    12. Dezember 2018
    um 14:26

    Nein, hab ich nicht.
    Aber meiner (1. Gen) war anfangs schnell genug… mit jedem Update, wogegen man sich nicht wehren kann (es sei denn man kappt die Internetverbindung), wurde das Ding langsamer bis an die Grenze des zumutbaren… wie ein SX-486er mit Windows 98.

    Der neue kommt auch deshalb nicht in Frage, weil ich keine NSA-Wanze in der Wohnung haben möchte und der neue Stick eine FB mit eingebautem Micro hat.

    Der gläserne User in jeglicher Form, George Orwell hätte sich das nie träumen lassen…


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



Sparbote

Kostenfrei
Ansehen