Anzeige
18. Januar 2018 von stefan

RAVPower: Powerbank mit 26.800 mAh und 3 × USB für 29,99 € inkl. Versand

RAVPower: Powerbank mit 26.800 mAh und 3 × USB für 29,99 € inkl. Versand: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 5,00 von 5 Punkten, basieren auf 1 abgegebenen Stimme(n). - nur für registrierte User möglich

Hier könnt ihr jetzt ziemlich günstig eine Powerbank mit enormen 26.800 mAh ergattern. Außerdem hat sie 3 USB-Anschlüsse, man kann also 3 Geräte gleichzeitig laden.

2018-01-12 09_40_27-RAVPower 26800mAh Powerbank Externer Akku 5,5A Ausgang_ Amazon.de_ Küche & Haush

Zwar steht in der Beschreibung, man kann die Powerbank mit ins Handgepäck fürs Flugzeug packen, ein wenig Vorsicht ist da aber geboten. Das muss nicht unbedingt stimmen und einem Kunden wurde sie angeblich trotzdem weggenommen.

Und Obacht: Es wird kein Ladegerät mitgeliefert! Das steht aber dabei, manch einer hat‘s trotzdem überlesen und beschwert sich hinterher (Angeblich, weil er überhaupt kein Ladegerät hat, aber warum kauft man dann eine Powerbank? Wie hat der vorher seine Geräte geladen?!). Auch wichtig: Wegen der großen Kapazität dauert das Laden der Powerbank lange. Lädt man mit nur 1 A, dauert das sehr lange. Empfohlen wird daher ein Ladegerät, das mit 2 A lädt. Und selbst dann dauert‘s noch ungefähr 12 Stunden, dafür kann man die Powerbank dann auch zirka eine Woche nutzen, ohne sich weiter drum zu kümmern.

Sonstige Infos:

  • Exklusive iSmart Technologie: Erkennt und liefert automatisch die optimale Ladestromstärke für jedes angeschlossene Gerät.
  • Sicherheitsschutz: Ultra verlässliche A+ Lithium-Ion Batterie mit über 500 Batterieladezyklen; gegen Kurzschluss und Überlastungsschutz.

Über 350 Kunden sind glücklich und vergeben 4,5 von 5 ✩.


Zum Angebot

Ein Kommentar zu RAVPower: Powerbank mit 26.800 mAh und 3 × USB für 29,99 € inkl. Versand

  1. Ottokar
    19. Januar 2018
    um 02:07

    Deal ist Deal, das passt. In der Praxis gibt es ein paar Schwachstellen.

    Bei einer Ladezeit von nur 12 Std. an 2 Ampere sind bei LiIon Akkus allerhöchstens 22000mAh enthalten, denn die letzten 20% eines Ladevorganges sind nur noch langsam und niemals mit Maximalstrom. Unter 15 Std. am 2 Ampere Netzteil wird an der Kapazität „geschummelt“. Wäre auch nicht die erste Powerbank die 15% weniger Kapazität als aufgedruckt hat.

    Die Klasse 100Wh Akku ist beim Fliegen schon heikel, da selbst die IATA nur max. 100Wh im Handgepäck empfiehlt. Einige Fluggesellschaften gehen da restriktiver vor. In diesem Fall gilt immer der Aufdruck (99,16Wh) und nicht die reale Kapazität (~80Wh).
    Im Koffer darf man sie auf keinen Fall mitnehmen!

    Ein Pfund Gewicht ist arg unhandlich. Wer will das schleppen?

    Interessant wären QC3 oder USB-PD ab 18Watt zum Laden. Mit 18Watt wäre man wenigstens nach einer Nacht fertig. Einen Akku dieser Größe könnte aber auch noch an einem 100W Netzteil schonend, d.h mit 1C geladen werden.
    Dann wäre der Ladevorgang nach 1,5 Std. abgeschlossen. Das Netzteil aber wieder ähnlich groß und schwer wie der Akku.
    Bei den Ausgängen wünscht man sich ebenfalls moderne Anschlüsse, die die hohe Leistung 5V,bis 5,5A auch über einen Anschluss abgeben können. USB-C mit speziellen Ladekabeln (bis 6A) wäre ein Kandidat.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.